INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
11.12.2014, 23:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.2014 23:11 von HaWe.)
Beitrag #9
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
noch viel schlimmer als ich dachte!

Display Test
Mega: > 300 sec !
Due: > 170 sec !

NXT (NXC): 1,2 sec !!
NXT (nxtOSEK): 0,2 sec !!!


das darf ja wohl nicht wahr sein !!!
(und die Zeiten stoppt er auf dem Mega auch noch falsch und zeigt sie falsch an!!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2014, 12:49
Beitrag #10
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
nochmal meine obige Frage, ich muss "normale" DPins einsparen!

1) was für eine Funktion hat der Anschluss RES auf dem SPI/ICSP-Header des Mega und des Due ?
Ist der einem DPin zugeordnet? Kann man ihn anstelle von RS oder RST benutzen ?
Oder vllt sogar für CS/SS ? Irgendeinen Sinn muss der doch haben...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.12.2014, 15:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2014 18:53 von tito-t.)
Beitrag #11
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
also ich finde das 2.2" TFT ja auch wirklich erschreckend lahm - immerhin, erfreulich dass endlich mal eins überhaupt funktioniert... Undecided

aber ich persönlich suche auch was, was das Programm nicht bei der Ausführung dermaßen ausbremst, also ins RAM schreibt und nicht direkt auf das Display.

@HaWe:
Übrigens, die Polung auf dem SPI Header ist oben in deinem Post falsch rum.
So ist es richtig: Wink

Code:
(ICSP/SPI)

    O MISO  Vc (+)
[   O SCK  MOSI O
    O RES  GND (-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.12.2014, 16:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.2014 16:45 von tito-t.)
Beitrag #12
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
ha-haaa ! Smile
habe jetzt diesen Link bekommen:
http://www.4dsystems.com.au/product/uLCD_24PTU_AR/

mit dieser lib:
https://github.com/4dsystems/Picaso-Seri...no-Library

das nenne ich mal ne Graphic-Lib !! Cool

mal gucken, welcher Shop hier das Teil hat Smile

2.8":
http://www.amazon.de/2-8-LCD-Display-Shi...s=4D++uLCD
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.12.2014, 10:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2014 10:17 von HaWe.)
Beitrag #13
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
auch bestellt ! Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.12.2014, 12:15
Beitrag #14
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
Dieses Display ist die absolute Katastrophe!
- quälend langsam bei der Ausgabe
- Zahlen werden nicht korrekt links/rechtsbündig entsprechend dem sprintf-Format formatiert ausgegeben (z.B. sprintf(buf, "%5d %5d", i, j) )
- Nach Schriftwechsel mit dem Lieferanten jetzt die Antwort, standard-UTFT ginge überhaupt nicht, und es solle nicht an SPI-Header sondern an 5 analog (!!!)-Pins angeschlossen werden !!!
was ist DAS denn für ein Quatsch-Teil ???


es ist echt zum Verzweifeln mit diesen 2.2" TFT-Dingern!
was ein Treiber- und Hardware- Schrott !!




(05.12.2014 09:40)Odiug schrieb:  
(04.12.2014 11:10)HaWe schrieb:  hallo,
kennt inzwischen immer noch niemand ein SPI-TFT Display ab 2,2" für Mega und Due ?

es soll einfach and die SPI-Header anschließbar/ansteckbar sein,
Größe ab 2,2" bis max. ~ 4"
für den Betrieb mit Sketch und einer Library, die auch wirklich darauf angepasst ist (ohne sie noch groß umprogrammieren zu müssen) ?
und Text- und Grafikausgaben im Programm ermöglichen (einfache geometrische Figuren wie Rechteck, Ellipse etc.) an beliebigen x,y Positionen des Screens

Wegen der vielen Fehlbestellungen (inzwischen bestimmt 1 Dutzend durchprobiert, die alle angeblich, aber dann nach Test DOCH NIE mit Mega und Due funktioniert haben):
Bitte eine genaue Typenbezeichnung mit Lieferant, was nachweislich funktioniert !

Eventuell auch 2 verschiedene Geräte, eines für Mega (5V, ICSP-Header) und 1 für Due (3.3V, SPI-Header)

Kann doch nicht sein, dass da keiner eines hat...?

Dies hier läuft am MEGA:

Display 2.2

Ob die Library Deinen Ansprüchen genügt, weiß ich aber nicht ....

#include "SPI.h"
#include "TFT_22_ILI9225.h"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.12.2014, 19:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2014 19:53 von tito-t.)
Beitrag #15
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
und wieder nichts, haha!
Aber 5x analog-Pins habe ich auch noch nicht gehört Tongue

hast du das 4D Teil schon bestellt?
Ich zögere ehrlich gesagt doch noch wegen dem Preis.
Aber wenn es keine anderen gibt, bleibt mir wohl keine Wahl. Ich will ja auch mal eine Pixy Cam irgendwann anschließen und die Bilder / die erkannten Objekte live betrachten können. Mit langsamer als 1 Hz Bildfrequenz wie bei deinem 2.2""er ist das sicher ziemlich doof, denke ich Sad

Wenn du das 4D Teil hast, berichte mal! 8)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2014, 09:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2014 15:48 von HaWe.)
Beitrag #16
RE: TFT SPI Display ab 2,2" für Mega und Due ?
hallo,
ja, das von 4D ist jetzt da, aber:
es ist keine Gebrauchsanweisung bzw. User-Manual dabei,
kein Anschlussplan für das mitgelieferte Uno-Shield,
keine Beschreibung, ob man das für den Due überhaupt braucht,
TFT lässt sich nicht aufs Shield draufstecken (Pins passen überhaupt nicht zusammen),
keine Beschreibung für die Jumperstecker auf dem Shield,
kein Verkabelungsplan vom TFT zum Shield oder direkt zum Arduino,
keine Info, ob und wenn ja welche DPins vom Shield belegt werden außer RX und TX,
dann liegen RX und TX auf dem TFT in einer anderen Reihenfolge als auf dem zugehörigen Pfostenstecker
und außerdem muss das TFT vorher erst irgendwie mit einem Programmierkabel und irgendwelchen ominösen Programmen programmiert werden,
aber auch ein Datenträger mit irgendwelchen Hilfs- oder Setupprogrammen oder Treibern ist nicht dabei.

Eine absolute Frechheit für ein 100 EUR Display!




edit, update:
keine Hilfe von Seiten des Supports, die Anschluss und Inbetriebnahme ermöglicht haben,

kurz:

Nicht zu empfehlen nach meiner Erfahrung mit dieser Firma.

Display heute wieder retourniert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MEGA 2560 mit 5V 12A Netzteil betreiben möglich? Nafetz 18 485 11.11.2016 05:59
Letzter Beitrag: peterfido
  Störungen auf LCD Display celle 11 411 05.11.2016 19:52
Letzter Beitrag: hotsystems
  3 Arduino Mega, 2 Sender 1 Empfänger claudius 22 621 18.10.2016 17:32
Letzter Beitrag: Pardini
  PiFace Control and Display am Arduino? Tueftler1971 1 228 12.06.2016 14:57
Letzter Beitrag: hotsystems
Heart Bitte um Hilfe um auf Display Temperatur auzugeben Mischa 6 509 04.06.2016 20:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  Display mit 5V Logik BennIY 24 1.982 18.02.2016 21:16
Letzter Beitrag: GuruGuru
  display ili9325, r61505, hx8347 an mega2560 Pit 0 673 15.02.2016 10:36
Letzter Beitrag: Pit
  LCD Display Pinbelegung JArdu 2 736 10.02.2016 18:56
Letzter Beitrag: JArdu
  Zwei Ausgabeports am Mega verbinden um 50 mA Verbraucher anzuschließen ? holo 15 862 01.02.2016 13:07
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega Fehlverhalten hanse44 5 723 27.01.2016 08:25
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste