INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TFT 3.5 " Empfindlichkeit beeinflussbar?
06.12.2019, 11:42
Beitrag #9
RE: TFT 3.5 " Empfindlichkeit beeinflussbar?
(06.12.2019 11:38)amithlon schrieb:  Hallo,

kommt darauf an, welches Display-Sheild er da hat. Es gibt die mit SPI, mit Parallelansteuerung, mit Touchcontroller (meist XPT2046) und ohne...
Bei SPI mit XPT2046 sind noch jede Menge IOs frei, bei der Parallelversion so gut wie keine mehr.
Link zum Shield oder Foto der Rückseite des Sheilds könnten weiterhelfen.

Gruß aus Berlin
Michael

Shield siehe weiter oben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2019, 11:45
Beitrag #10
RE: TFT 3.5 " Empfindlichkeit beeinflussbar?
(06.12.2019 11:25)Tommy56 schrieb:  
(06.12.2019 11:13)WF55 schrieb:  Nachdem ich das nun bemerkt habe, habe ich auch über Taster nachgedacht. Die Frage ist nur wo ich noch Taster anschließen könnte. Ich habe einen Uno zusammen mit dem Display vorgesehen. Wenn man auf das montierte Shield schaut, dann sind nur 2 Kontakte frei. Schaut man sich aber das Foto im Anhang an, so stehen ev. noch mehr Kontakte zur Verfügung?
Wenn Du die SD nicht benutzt, kannst Du deren Pins benutzen.

Gruß Tommy

Muss ich mich mal mit beschäftigen. SD brauche ich nicht. Bleiben dabei die Pins auf dem shield mit Arduino gesteckt oder muss ich was anlöten? Displays 320x480 ohne TFT kann ich keine finden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2019, 11:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2019 11:50 von Tommy56.)
Beitrag #11
RE: TFT 3.5 " Empfindlichkeit beeinflussbar?
(06.12.2019 11:38)amithlon schrieb:  Link zum Shield oder Foto der Rückseite des Sheilds könnten weiterhelfen.
Schau mal in #5.

@WF55: Es sollte genügen wenn Du keine SD steckst. TFT ist übrigens das Display.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2019, 12:26
Beitrag #12
RE: TFT 3.5 " Empfindlichkeit beeinflussbar?
Hallo,

Danke Tommy, wenn ich Dich nicht hätte. Smile
Verwirrt mich aber jetzt trotzdem etwas, mir ist nicht klar, was die mit dem Touch da anstellen. ich sehe nur die Pins des Display-Controllers und ein Touchcontroller ist nicht drauf.
Insofern hast Du natürlich recht, er kann die SPI-Pins nutzen, wenn er keine Karte braucht. A5 schint auch frei zu sein, könnte man natürlich auch 2 Taster mit Widerständen ranhängen und mit analogRead() auswerten, dann wäre selbst SPI weiter verfügbar.
Alles ohne Gewähr...

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2019, 18:19
Beitrag #13
RE: TFT 3.5 " Empfindlichkeit beeinflussbar?
Zitat:@WF55: Es sollte genügen wenn Du keine SD steckst. TFT ist übrigens das Display.

Gruß Tommy

Danke für den Hinweis. Ich meinte ein Display ohne Touchfunktion. Ich dachte immer TFT ist das resistive Display. Wieder was dazu gelernt. Gut wäre es auch wenn man ein kapazitives Display finden würde.
Ich werde mich mal jetzt auf zus. Taster konzentrieren.
Danke an alle.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste