INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
11.08.2015, 22:17
Beitrag #1
Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
Vorweg schonmal danke und ich hoffe das es hier richtig ist Big Grin

Ich versuche ein Projekt zu realisieren wozu ich nirgendswo direkte Informationen im internet finde.

Was ich möchte:

Kurz gesagt möchte ich mit dem Raspberry über funk (433mhz) ein Arduino ansteuern der dann die RGB LED Stripe ansteuert mit verschiedenen funktionen (neben der Option Farben ein zu stellen auch ein fade mit geschwindigkeits einstellung). Später Soll das ganze mit FHEM (auch mit anderen steuerungen mit anderen arduinos laufen) das ist aber erstmal Planung für die zukunft.

Mein Problem(e):

Ich weiß zwar wie ich die Sender und Empfänger anschließe und auch wie ich die leds anschließen muss allerdings finde ich keine wirkliche Lösung um das umzusetzen was ich möchte. ich meine klar gibt es Anleitungen für Sniffer oder LED´s ansteuern allerdings nicht so wie ich es möchte.

Meine Komponenten:

Arduino UNO
Raspberry Pi II
Aukru 433 MHz Empfänger und Sender
Widerstände Netzteile Mosfets etc sind denke ich klar Big Grin


Wenn ihr Fragen habt werde ich sie natürlich mit ausreichend Information beantworten Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.08.2015, 23:44
Beitrag #2
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
Hi,
ich würde das Stück für Stück angehen. Das mit dem LED-Stripe ist relativ einfach, wenn Du so ein WS2811-, WS2812B-Teil oder was ähnliches hast.
Ich würde aber erstmal mit der Funkverbindung anfangen. Kannst Du schon irgendwas vom RasPi zum Arduino schicken?
Wenn nicht, vielleicht hilft das hier: http://www.forum.g-heinrichs.de/viewtopic.php?f=12&t=76.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2015, 00:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2015 00:20 von wuast94.)
Beitrag #3
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
ja stück für stück werde ich es auch machen. teile kommen morgen alle an dann werde ich mal rum probieren. Bin selber noch ziemlich `neu`in dem gebiet. werde morgen informieren ob ich die verbindung hin bekomme und vielen dank schon mal.

Aber dein post ist von einem attiny damit kann ich ja nicht vielanfangen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2015, 08:52
Beitrag #4
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
(12.08.2015 00:18)wuast94 schrieb:  Aber dein post ist von einem attiny damit kann ich ja nicht vielanfangen
Naja, in der Regel ist das Konzept dasselbe, ob jetzt Attiny oder Uno. Mit dem Uno ist sowas in der Regel nur noch einfacher.
Etwas weiter unten in dem von mir verlinkten Thread sind auch Links zu Anleitungen für den RasPi. ...also schau Dir den Kram erstmal an und mach Dir wirklich ein Bild.
Übrigens: Wenn Du eine richtig Coole FHEM-Integration haben willst, dann mach das ganze mit PanStamps, AskSin oder so. Im FHEM-Forum bzw. im FHEM-Wiki gibt's dazu massenweise zu lesen.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2015, 23:10
Beitrag #5
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
so kleines status update:

Alle teile waren da und ich habe munter drauf los gelegt .. habe es geschafft code vom rsp zu senden und mit arduino zu empfangen (9ziffen max). hatte allerdings starke probleme mit dem empfänger, der eine gefühlte reichweite von der tapete bis zur wand hatte (ca 5 cm) der sender war einwandfrei (habe funksteckdosen im haus verteilt und alle haben reagiert) nachdem ich dann einen empfänger aus einer steckdose ausgebaut und angeschlossen habe konnte ich mit der fernbedienung auch aus dem letztem eck senden ohne probleme. danach habe ich mosfets und co verkabelt für die led stripes gab wie erwartet keine probleme.

also senden und empfangen funktioniert genau so wie ich mit dem arduino meine rgb stripes faden lassen kann (test sketch)

jetzt fehlt mir nur noch eine möglichkeit einen code aus den rgb werten zu generieren den der arduino versteht und dementsprechend die leds ansteuert (das faden bleibt erstmal aus aufgrund des loop das führt erstmal zu nix.) wenn dazu jeamand eine idee hat immer her damit wenn es geschafft ist und die nachfrage da ist stelle ich auch gerne ein gesammtes tutorial zusammen.

und zu dem FHEM habe ich mir das mal genauer angeguckt und im endeffekt ist das genau das was ich im eigenbau versuche (da es mein hobby ist versuche ich natürlich alles auch selber zu machen) und ich habe mit FHEM die möglichkeit bashes für befehle auszufüren und alles sprich mit all meinen sachen kompatibel) die oberfläche von Smartvisu drüber und es sieht auch noch geil aus.
vielen dank weiterhin.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 10:25
Beitrag #6
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
(12.08.2015 23:10)wuast94 schrieb:  jetzt fehlt mir nur noch eine möglichkeit einen code aus den rgb werten zu generieren den der arduino versteht und dementsprechend die leds ansteuert
Also wenn Du so weit gekommen bist, wo ist da dann noch das Problem? ...oder hast Du da nach dem Motto "kopieren statt kapieren" gearbeitet?

Zitat:(das faden bleibt erstmal aus aufgrund des loop das führt erstmal zu nix.)
Was soll das jetzt wieder heißen "aufgrund des loop"? Meiner Meinung nach ist das sogar recht einfach.

Zitat:und zu dem FHEM habe ich mir das mal genauer angeguckt und im endeffekt ist das genau das was ich im eigenbau versuche (da es mein hobby ist versuche ich natürlich alles auch selber zu machen)
Auch wenn es mein Hobby ist, dann finde ich es immer interessanter, neue Dinge zu machen und nicht noch ein paarmal das Rad neu zu erfinden. Es gibt auch mit FHEM noch genug Sachen zu entwickeln und zu entdecken.

Zitat:die oberfläche von Smartvisu drüber und es sieht auch noch geil aus.
Schau Dir mal das "FHEM Tablet UI" an. Das ist meiner Meinung nach einfacher und sieht auch klasse aus.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 12:19
Beitrag #7
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
(12.08.2015 23:10)wuast94 schrieb:  hatte allerdings starke probleme mit dem empfänger, der eine gefühlte reichweite von der tapete bis zur wand hatte (ca 5 cm) der sender war einwandfrei (habe funksteckdosen im haus verteilt und alle haben reagiert)

Mit dem Teil hast du auch die schlechteste Wahl getroffen. Wink
Zitat:Aukru 433 MHz Empfänger und Sender
Das ist auch hier nachzulesen:
http://blog.moneybag.de/fhem-preiswerter...elder-pir/
Etwas runter scrollen.

Ich kann diese
http://www.ebay.de/itm/281635403408
oder diese
http://www.watterott.com/de/RF-Link-2400...ger-434MHz
aus eigener Erfahrung sehr empfehlen. Das funktioniert problemlos durch Betonwände und auf einer Entfernung von rund 25 Meter. Geht sicher noch weiter, aber hier reicht es erst mal. Tongue

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 23:27
Beitrag #8
RE: Suche Hilfe: Arduino + Raspberry +RGB LED + Funk
Also neuen update Smile

Bin heute sehr viel weiter gekommen. Haben es geschafft die led´s mit verschiedenen codes anzusteuern (faden und farben) reagiert alles sofort und kein problem. nächster schritt wird es jetzt sein einen algorytmus zu finden der aus den rgb werten eine zahl erstellt die gefunkt werden kann und der arduino muss das dann noch entschlüsseln und die leds ansteuern. haben nicht 255 sondern das ganze von 0-100 genommen (ist vollkommen ausreichend selbst dann sind es noch 1030300 verschiedene möglichkeiten.. eine mathematische formel haben wir schon raus gefunden zum codieren und decodieren der led´s das müssen wir jetzt nur noch dem pi und arduino beibringen Tongue dann wäre der teil des gesamt projektes abgeschlossen Smile danke für eure hilfe bis hier hin.

zu den empfängern danke ich für die links Smile meine idee war eben funksteckdosen zu kaufen und auseinander zu bauen wie ich es jetzt auch gemacht hatte seid dem geht es auch durch die ganze wohnung Big Grin

wie gesagt fall interesse bestehen sollte kann ich iwann gerne ein how to machen wo ich alles schritt für schritt genau erkläre und zeige.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Flipper (Pinball) brauche hilfe 7Til7 7 199 08.11.2016 17:06
Letzter Beitrag: Tommy56
  Funk Ferbedienungstester WiB18 4 994 10.05.2016 09:42
Letzter Beitrag: hotsystems
  Oszilloskop für 10.-- / Bitte Hilfe bei Sketchzusammenführung recycler 8 2.629 13.03.2016 15:04
Letzter Beitrag: hotsystems
  Anfänger baut CNC Fräse und braucht Hilfe danieljan 6 1.940 13.01.2016 22:48
Letzter Beitrag: danieljan
  Benötige Hilfe bei der Projektumsetzung - Dosierung durch Trapezgewindespindel MadMaetz 19 3.319 14.12.2015 18:54
Letzter Beitrag: Binatone
  Suche Idee - Trapezgewindespindel Position finden inspiron 10 2.274 06.11.2015 23:28
Letzter Beitrag: Scherheinz
  Hilfe bei Bluetooth Taster Street 14 2.801 11.09.2015 20:07
Letzter Beitrag: hotsystems
Big Grin Arduino mehr Personen GPS/WIFI/Funk Tracker Julian1990 1 1.601 30.07.2015 10:23
Letzter Beitrag: Hilgi
  Brauch mal bitte eure hilfe holzwurm 2 1.606 26.07.2015 20:06
Letzter Beitrag: holzwurm
  Positionsleuchten an einem Modellflugzeug benötige Hilfe thermikflieger 6 1.719 12.07.2015 09:28
Letzter Beitrag: thermikflieger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste