INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Subwoofer auslenken (Funktionsgenerator)
25.11.2014, 11:51
Beitrag #1
Subwoofer auslenken (Funktionsgenerator)
Hi Community !
Ich habe folgendes Problem...
Ein Lautsprecher soll ausgelenkt werden mittels einem definiertem Signals.
Das Signal sollte kein Rechtecksignal sein, da vermutlich die Flanken zu steil wären.. Die Auslenkung der Membran sollte allerdings auch recht entspannt ablaufen, 1Hz oder kleiner.
Am besten wäre dafür natürlich ein Funktionsgenerator gedacht... hab ich aber leider nicht :/
Daher nun die Frage gibt es eine Möglichkeit sowas mit nem Arduino zu bauen ?

Ich hatte bis dato daran gedacht ein ganz normales HIGH LOW Signal (BLINK SKETCH) zu generieren und die Flanken zu glätten mittels Kondensatoren und Widerständen.
Die nächste Sache wäre das mein Subwoofer mit 75Watt arbeitet... was mein Arduino leider nicht leisten kann. Gibt es eine Möglichkeit die Spannungsversorgung über eine externes Netzteil laufen zu lassen welches von meine Arduino gesteuert wird?!

Ich hoffe ich konnte meine Problem verständlich formulieren.
Besten Gruß und Dank im Voraus
Kohlmeise
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2014, 12:31
Beitrag #2
RE: Subwoofer auslenken (Funktionsgenerator)
Hi Kurti,

ja hab grad auch was cooles gefunden was mich enorm weiter bringt....
http://arduino.cc/en/Tutorial/DueSimpleW...mGenerator

Is ja eig genau das was ich brauche.... Allerdings bleibt noch das Problem das mein kleiner Arduino wahrscheinlich den Teller des Lautsprechers nicht bewegt bekommt.... gibt es eine möglichkeit die Erzeugte Frequenz mittels Relay oder so auf nen höheren Laststrom zu übertragen ? Oder verändert sich dadurch die Signalform ?

Wäre super dankbar für Anregungen und weitere Ideen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2014, 13:31
Beitrag #3
RE: Subwoofer auslenken (Funktionsgenerator)
Hey !
Das stimmt da wäre die ganze arbeit mit den unterschiedlichen Signalformen "Perlen für die Säue" Wink
Möchte einen Subwoofer zweckentfremden um in einem geschlossenem System den Druck mit Impulsen zu variieren.
Da ich denke das der Hifi-Komponenten mein Budget überschreiten werden habe ich an einen etwas stärkeren OP gedacht ?!
Wäre das denkbar ?

LG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste