INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Substrat-Feuchtigkeitsmesser + Temp. und RLF
19.07.2015, 10:54
Beitrag #17
RE: Substrat-Feuchtigkeitsmesser + Temp. und RLF
Habe das eben ausprobiert.. Der Sketch ist ja mehr oder weniger ähnlich. Die Pins sind vertauscht, aber sonst ist da nicht viel anders - aus meiner Sicht Big Grin

Mir wurde gesteckt, dass es evtl. daran liegt, dass das Display im 8bit Modus läuft. Aber ich benutzt nur die 4'er Variante. Also D0-D3 sind nicht belegt.
Ich müsse es wohl selbst initialisieren.. Aber ich steig da nicht durch.. ?

Zitat:nitialisierung für 4 Bit Modus

Achtung: Im Folgenden sind alle Bytes aus Sicht des LCD-Kontrollers angegeben! Da LCD-seitig nur die Leitungen DB4 - DB7 verwendet werden, ist daher immer nur das höherwertige Nibble gültig. Durch die Art der Verschaltung (DB4 - DB7 wurde auf dem PORT an PD0 bis PD3 angeschlossen) ergibt sich eine Verschiebung, so dass das am Kontroller auszugebende Byte nibblemässig vertauscht ist!

Die Sequenz, aus Sicht des Kontrollers, sieht so aus:

Nach dem Anlegen der Betriebsspannung muss eine Zeit von mindestens ca. 15ms gewartet werden, um dem LCD-Kontroller Zeit für seine eigene Initialisierung zu geben
$3 ins Steuerregister schreiben (RS = 0)
Mindestens 4.1ms warten
$3 ins Steuerregister schreiben (RS = 0)
Mindestens 100µs warten
$3 ins Steuerregister schreiben (RS = 0)
$2 ins Steuerregister schreiben (RS = 0), dadurch wird auf 4 Bit Daten umgestellt
Ab jetzt muss für die Übertragung eines Bytes jeweils zuerst das höherwertige Nibble und dann das niederwertige Nibble übertragen werden, wie oben beschrieben
Mit dem Konfigurier-Befehl $20 das Display konfigurieren (4-Bit, 1 oder 2 Zeilen, 5x7 Format)
Mit den restlichen Konfigurierbefehlen die Konfiguration vervollständigen: Display ein/aus, Cursor ein/aus, etc.

Eine Begründung, warum die ersten Befehle dreifach geschickt werden sollen, findet sich im Forum.

Was soll das $ bedeuten ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 11:34
Beitrag #18
RE: Substrat-Feuchtigkeitsmesser + Temp. und RLF
Damit bin ich leider überfordert, sorry.

Meine 5 LCDs die ich zuhause habe, funktionieren alle einwandfrei mit einer Verkabelung und Code wie im von mir geposteten Tutorial.

Schau mal hier drüber, das könnte interessant sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 11:36
Beitrag #19
RE: Substrat-Feuchtigkeitsmesser + Temp. und RLF
Ist aber nicht für mein Display. Ich weiß nicht, ob der Code damit kompatibel ist..
Nicht, dass ich da was kaputt mache.. Wink
Aber danke!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 11:39
Beitrag #20
RE: Substrat-Feuchtigkeitsmesser + Temp. und RLF
Hab jetzt nochmal geschaut. All meine LCDs haben den controller HD44780.

Evtl wurde ja wirklich was zerschossen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rainbow Wetterstation mit LC-Display I2C --> Feuchte, Temp, Wind, Druck, Tau, Tendenz Wampo 25 36.141 24.10.2016 19:05
Letzter Beitrag: Wampo
Sad Temperatur u. feuchtigkeit Webserver+speichern der Temp. u. Feuchti. auf sd Porblem!! TbO92 0 1.887 27.10.2014 10:14
Letzter Beitrag: TbO92
  Temp. Rollo Steuerung - Was brauche ich? Backjump 7 4.311 26.12.2013 05:04
Letzter Beitrag: Sloompie

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste