INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromversorgung die 1000ste...
07.02.2014, 10:16
Beitrag #1
Stromversorgung die 1000ste...
Hallo,
ich habe mir mit einem Arduino Uno mit Ethernet-Shield und einer kleinen eigenen Platine eine kleine Überwachung für meine Zentralheizung gebastelt. Momentan hängt das ganze an einer kleinen 7,5V Stromversorgung über Vin. Meine eigene Platine wird über den +5V-Pin vom Arduino versorgt.
Wenn ich den Strom messe, der über Vin läuft, dann komme ich auf etwa 220mA. Das dürfte soweit kein Problem sein.
Nun will ich das ganze erweitern und es kommen diverse Reed-Relais, digitale Potis, ein Schieberegister und normale 230V-Relais dazu. Ich gehe davon aus, dass der Spannungsregler auf dem Arduino-Board das nicht mehr verkraftet.
Ich habe jetzt zwei Möglichkeiten im Kopf, das ganze zu lösen:
1. Eine etwas kräftigere 5V-Spannungsversorgung, die meine Platine versorgt und das Arduino-Board über den +5V-Pin versorgt.
2. Das Arduino-Board weiterhin mit 7,5V über Vin und meine Platine mit einer eigenen 5V-Spannungsquelle versorgen.

Die erste Möglichkeit wäre natürlich einfacher, aber ich habe des Öfteren gelesen, dass man den Arduino nicht über den 5V Pin versorgen soll. Ist das wirklich ein Problem?
Falls die zweite Möglichkeit tatsächlich besser ist, sollten dann meine 5V-Spannungsversorgung trotzdem noch an den 5V-Pin angeschlossen werden, oder reicht eine gemeinsame Masse um ein gemeinsames Potential sicherzustellen?

Danke&Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 12:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2014 12:20 von burgi650.)
Beitrag #2
RE: Stromversorgung die 1000ste...
Moin.

Also die Lösung ist relativ simpel.

Deine 7,5 V kannst du ruhig nehmen, aber bitte nicht über den Vin sondern den Eingangsstecker.

Im Prinzip kannst du beim Uno den Vin benutzen, ja.. aber ... längere Diskussion (später, bei Bedarf eigener Thread)
Dadurch wird der Uno versorgt mit seiner geregelten Spannung und du hast keine Potentialunterschiede zu befürchten.

Ein grösseres Problem sehe ich beim Betrieb von externer Versorgung und USB gleichzeitig. Da würde ich mit einem FTDI oder PL2303HX oder ähnlichem auslesen und nur den GND anschliessen. den V+ von dem Programmer hast dann nicht nötig.

Alternativ geht natürlich auch ein USB-Kabel bei welchem der V abgeklemmt ist.

Ich habe bei diversen Versuchen schon Probleme bei gemischter Versorgung gehabt und seitdem ich diese Methoden verwende gehts weitgehend störungsfrei.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 12:34
Beitrag #3
RE: Stromversorgung die 1000ste...
(07.02.2014 12:16)burgi650 schrieb:  Deine 7,5 V kannst du ruhig nehmen, aber bitte nicht über den Vin sondern den Eingangsstecker.
Warum, wo ist der Unterschied?
Zitat:Dadurch wird der Uno versorgt mit seiner geregelten Spannung und du hast keine Potentialunterschiede zu befürchten.

Wieso? Wenn ich alles über den +5V-Pin mache, dann habe ich garantiert keine Potentialunterschiede. Wenn ich aber den Uno über Vin versorge und dann den Rest über eine eigene Versorgung, dann könnte es Potentialunterschiede geben. Oder?
Zitat:Ein grösseres Problem sehe ich beim Betrieb von externer Versorgung und USB gleichzeitig.

Warum? Wenn ich das auf dem Schaltplan richtig verstehe, dann schaltet der Uno die Versorgung über USB sowieso ab, wenn an Vin mehr als 5V (oder so) anliegt. Vielleicht sehe ich das aber auch falsch.

Ich glaube auch, dass Du meine Frage ein bisschen missverstanden hast. Es geht nicht um eine gemischte Versorgung des Uno, sondern um die Versorgung des Uno plus einer eigenen Platine, die an den Ein-/Ausgängen des Uno hängt.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2014, 19:45
Beitrag #4
RE: Stromversorgung die 1000ste...
Ok, ok, kleines bischen Missverständniss, gestehe, mein Fehler.
GND koppeln ist genug...

Vin nicht benutzen hat einen kleinen Grund mit grosser Wirkung.

Bei den meisten Platinen, die mir bisher in die Finger gekommen sind ist die Leitung des Vin relativ dünn ausgeführt.
Solange nur ein paar mA drüber fliessen, alles kein Thema, aber wenn wir über Last nachdenken, wird eine dünne, wenn auch kurze Leiterbahn mal zu einer Sicherung...

Ich verwende selber Shields wie zB das V5 für den Uno und nutze den Eingang zur Spannungsversorgung.

Alles was den Uno betrifft ist 5V , aber womit du deine externen Sachen betreibst bleibt deine Sache, solange alles schön getrennt bleibt.

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  SD Card und Stromversorgung/USB Anschluss ARTUSWINGUS 20 986 10.07.2016 10:43
Letzter Beitrag: ARTUSWINGUS
  Arduino Nano. Externe Stromversorgung reimundko 1 639 26.06.2016 13:44
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stromversorgung über Solarladeregler - Arduino funktioniert kurz und hängt sich auf Daniel Zorn 5 515 18.05.2016 13:57
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino USB und 5V Stromversorgung tausday 3 1.867 29.03.2016 11:28
Letzter Beitrag: ArdHolger
  Stromversorgung Mathias 16 2.410 22.10.2015 12:11
Letzter Beitrag: Binatone
  Arduino Mega - externe Stromversorgung hgranzer 6 2.231 19.07.2015 12:45
Letzter Beitrag: hgranzer
  Arduino Stromversorgung und Motorshield paq 1 1.341 08.07.2015 11:14
Letzter Beitrag: paq
  Stromversorgung Aduino Pro Mini Clone Gelegenheitsbastler 5 1.460 25.06.2015 07:21
Letzter Beitrag: Gelegenheitsbastler
  Stromversorgung bei UNO Miro 3 1.018 14.01.2015 15:14
Letzter Beitrag: bergfrei
  Solar Stromversorgung McAzon 4 1.758 06.11.2014 07:55
Letzter Beitrag: marcus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste