INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromversorgung Nano + Servos
03.02.2020, 09:57
Beitrag #1
Stromversorgung Nano + Servos
Hallo!

an meinem Projekt habe ich als Testaufbau einen starken Servo über einen PCA9685 am Nano hängen. Bisher werden sowohl der Nano als auch der Servotreiber über je ein USB Kabel mit Strom versorgt.
In meinem fertigen Projekt werden später 9 dieser starken Servos arbeiten, wobei ich darauf achten werde, dass immer nur möglichst wenige Servos gleichzeitig arbeiten werden.
Mein Ziel ist es nun, beide Bauteile mit nur einem Netzteil zu betreiben. Dazu habe ich vor ein 12V Netzteil zu nehmen und mit einem StepDown DC-DC Konverter die Spannung anzupassen.
Ich bin noch am Anfang meiner elektronischen Basteleien, daher verzeiht mir meine vielleicht doofe Frage:
Kann ich die Leitung aus dem Netzteil mit den 12V einfach splitten um beide Bauteile anzuschließen?
Wenn ja, sollte ich beide Bauteile aus dem gleichen Stepdown-Konverter speisen, also erst danach splitten oder sollte ich vor dem Konverter splitten und dann beiden Teilen einen eigenen Stepdown-Konverter spendieren?
Wenn nein, was würdet ihr mir empfehlen?

Ich hoffe ihr wisst was ich meine...
Danke schonmal!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2020, 10:11
Beitrag #2
RE: Stromversorgung Nano + Servos
(03.02.2020 09:57)turold schrieb:  .....
Kann ich die Leitung aus dem Netzteil mit den 12V einfach splitten um beide Bauteile anzuschließen?
.....
Das hängt alles von der Leistung des Netzteiles und des StepDown-Reglers ab.
Wenn du die 12 Volt aufteilst, solltest du 2 Stepdown für 5V einsetzen.

Wenn beides genug Strom liefern kann, dann kannst du auch die 5Volt aufteilen und auf die einzelnen Komponenten verteilen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2020, 10:15
Beitrag #3
RE: Stromversorgung Nano + Servos
Hi,

Du hast eine Logikbaugruppe, und eine Leistungsbaugruppe.
Ich würde für die Leistungbaugruppe ein passendes Netzteil nehmen, also wenn Du 6V brauchst 6V,
wenn es 12V sind dann eben 12V. Und von diesem würde ich mir mit einem StepUp/StepDown die Versorgung
für den Logikteil abzweigen. Jede Wandlung heißt Verlust & Wärme, fällt aber für das Logikteil weniger ins Gewicht.
Wenn es 12V sein müssen, dann halt 2 Wandler, aber nicht erst hoch und dann wieder runter konvertieren.

Beantwortet das Deine Frage?

Gruß André
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2020, 13:00
Beitrag #4
RE: Stromversorgung Nano + Servos
(03.02.2020 10:15)SpaghettiCode schrieb:  Beantwortet das Deine Frage?

Ja, ich denke schon. Die 12V daher, weil ich eben ein 12V Netzteil hier habe und ich kein weiteres kaufen will.
Sowohl der Nano als auch die Leistungsbaugruppe werden mit 5V betrieben. Ich hoffe dass das Netzteil das dann aushält, denn die Servos sind laut Datenblatt ordentliche Kraftpakete und werden vermutlich ordentlich Leistung ziehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2020, 13:39
Beitrag #5
RE: Stromversorgung Nano + Servos
Dann solltest Du das vorher ausrechnen. Hoffen führt in der Elektronik oft zu Rauch.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2020, 13:43
Beitrag #6
RE: Stromversorgung Nano + Servos
(03.02.2020 13:00)turold schrieb:  Ja, ich denke schon. Die 12V daher, weil ich eben ein 12V Netzteil hier habe und ich kein weiteres kaufen will.
Sowohl der Nano als auch die Leistungsbaugruppe werden mit 5V betrieben. Ich hoffe dass das Netzteil das dann aushält, denn die Servos sind laut Datenblatt ordentliche Kraftpakete und werden vermutlich ordentlich Leistung ziehen.

Hoffen ob ein Netzteil das aushält, ist sehr witzig.

Das findet man über Datenangaben des Netzteils und Messungen der Verbraucher heraus.
Um nicht mit weiteren Problemen zu kämpfen, solltest du das zuvor heraus finden.
Das ist ein wichtiger Bestandteil um mit Microcontrollern richtig arbeiten zu können.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2020, 07:36
Beitrag #7
RE: Stromversorgung Nano + Servos
Habe die Datenblätter der Servos gesucht und finde Angaben zwischen 1200mA und 1600mA. Als Maximum natürlich. Die maximale Leistung werden die Servos nicht benötigen. Aber wie kann ich die Leistungsaufnahme real messen? Bei der kurzen Bewegung und dem kurzen Leistungspeak gibts auf dem Multimeter ja nur Zahlensalat...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2020, 08:57
Beitrag #8
RE: Stromversorgung Nano + Servos
(04.02.2020 07:36)turold schrieb:  Habe die Datenblätter der Servos gesucht und finde Angaben zwischen 1200mA und 1600mA. Als Maximum natürlich. Die maximale Leistung werden die Servos nicht benötigen. Aber wie kann ich die Leistungsaufnahme real messen?
.....

Da solltest du dich schon an die Datenblätter halten.
Und wie kommst du da drauf, dass die max. Leistungsaufnahme nicht erreicht wird ?
Schon beim Anlaufen benötigt ein Motor ca. den 4fachen Betriebsstrom.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Nano + 2 Elektromotoren + 2 Servos + 2 Ultraschallsensoren + IR Sensor PurpleLightning 22 2.166 13.10.2020 10:24
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stromversorgung an Arduino uno an 5V wonk 24 1.688 10.10.2020 18:24
Letzter Beitrag: Franz54
  Motorshield läuft nur via USB STromversorgung Jochen82 1 395 01.10.2020 22:29
Letzter Beitrag: Jochen82
  nano atmega168 und Fingerprintsensor DY50 nanofanman 1 412 01.10.2020 14:20
Letzter Beitrag: hotsystems
Question Roboter 6 Servos - quittiert den Dienst bei Last PFALZOBOT 7 808 28.08.2020 10:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  RX-LED am Nano abfragen Fiete11 19 2.259 20.08.2020 20:40
Letzter Beitrag: hotsystems
  Motorrad-Tacho (Nano) robust gegen Störungen machen SebastianM 10 2.085 04.08.2020 23:15
Letzter Beitrag: Chopp
  Outputs vom Nano Reinhard112 9 2.016 18.07.2020 19:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stromversorgung eines Arduinos und eines Magnetschlosses mit einem Netzteil louard 68 17.470 03.07.2020 07:47
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stromversorgung Ledstreifen - Auswahl rev.antun 28 6.454 30.06.2020 09:57
Letzter Beitrag: Franz54

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste