INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Steuerung und Visualisierung einer Heizungsanlage
08.04.2013, 12:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.2013 13:42 von derdemo.)
Beitrag #1
Steuerung und Visualisierung einer Heizungsanlage
Mit einem Freund bin ich gerade dabei eine Steuerung und Visualisierung der Temperaturwerte einzelner Sensoren an seiner Heizungsanlage zu basteln.

   

Die Werte der einzelnen ds18s20 und ds18b20 Temperatursensoren werden in einem bestimmten Intervall abgefragt und an eine PHP-Datei im Internet gesendet. Diese PHP-Datei sorgt für das speichern der einzelnen Werte in einer MySQL-Datenbank. Je nach Status beim Aufrufen und Speichern der Werte, wird eine bestimmte Antwort an den Arduino gesendet die man sich über das Terminal ausgeben lassen kann.

Folgendes ist gerade in Arbeit oder fast fertig.
  • Auslesen aller Netzwerkeinstellungen aus einer Text-Datei die auf einer SD-Karte gespeichert sind und zuweisen dieser Werte an die entsprechenden Variablen.
  • Auslesen der Interval-Zeit aus einer Text-Datei die auf einer SD-Karte gespeichert ist und zuweisen dieses Wertes an die entsprechende Variable.
  • Abrufen aller Meldungen die im Terminal angezeigt werden können vom EEPROM um Speicher zu sparen.
  • Upload der Temperaturwerte aller Sensoren außerhalb der Interval-Zeit über das Terminal.
  • Abrufen der Temperaturwerte einzelner Sensoren über das Terminal
  • Anzeige der Temperaturwerte aller Sensoren über bestimmte Zeiträume in einem Chart auf einer Website
  • Anzeige dieser Werte auch in Listenform für jeden Sensor.


Folgendes ist noch geplant.
  • Steuern von Ausgängen bei über- oder unterschreiten einer festgelegten Alarmtemperatur
  • Abrufen der DeviceAdressen aller angeschlossenen DS1820 Sensoren aus einer, auf einer SD-Karte gespeicherten Textdatei um ein einfaches Wechseln eines Sensors oder ein einfaches erweitern durch weitere Sensoren zu ermöglichen ohne dass der Arduino neu programmiert werden muss.
  • Speichern der Temperaturwerte bei Ausfall der Internetverbindung auf einer SD-Karte.

Unter folgendem Link kann man bereits die Chart und Listenanzeige der gespeicherten Temperaturen sehen. Chartanzeige. Weitere Informationen und alles was ich so dazu lernen kann man im fluuux-TechBlog finden

Da ich selber noch am lernen bin und mit c vorher nie zu tun hatte bin ich selber immer auf der Suche nach Informationen um dieses Projekt voranzutreiben.
Obwohl hier noch nicht so viel los ist, bin ich guter Dinge dass ich auch hier noch einige gute Informationen und Hilfe finden kann.

derdemo hat mich auf jeden Fall schon mal ein großes Stück mit seinem Sketch zum "Daten in EEPROM speichern und auslesen" weitergebracht.


EDIT: Extern verlinktes Bild lokal gespeichert! Bitte in Zukunft direkt hier im ArduinoForum.de Bilder / Anhänge speichern Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.05.2013, 06:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2013 21:47 von Bitklopfer.)
Beitrag #2
RE: Steuerung und Visualisierung einer Heizungsanlage
(08.04.2013 12:48)profwebapps schrieb:  Mit einem Freund bin ich gerade dabei eine Steuerung und Visualisierung der Temperaturwerte einzelner Sensoren an seiner Heizungsanlage zu basteln.

Hallo,
endlich mal ein richtiges Datenloggerthema. Zufällig bastel ich auch in der Richtung
mit einem Arduino Ethernet. Da wir wohl beide sämtliche Speicherfressende Librarys
wie:
#include <SPI.h>
#include <Ethernet.h>
#include <SD.h>
und bei mir noch die:
#include <LiquidCrystal.h>

verwenden müßen wollte ich mal fragen ob ihr da noch mit dem Speicherplatz für den
Code zurechtkommt ? Bei mir sind schon 31K von den 32 belegt und ich habe noch
nicht viel an Funktionen eingebaut weshalb ich nun erstmal auf den Mega umsteigen
werde um mal diesen Engpass zu umgehen.

Bei meinem Logger werden die Temperaturen noch mit KTY81 Derivaten erfasst
und sind noch nicht wirklich geeicht weshalb ich mir da vielleicht noch andere
Temperatursensoren anlachen werde wie z.B. LM335 weil mir die mit der digitalen
Schnittstelle zu teuer sind und an Auflösung auch nicht mehr bieten.
btw. euer Kaminoffen ist ja manchmal schrecklich kalt....Minus 127 Grad sind schon bedenklich...Big Grin

Dann habe ich dabei schon andere Probleme erkannt bzw. schon gelöst.
Wenn ich eine Loggdatei in die Tabellenkalkulation von Star Office 9 einlese
dann ist bei 65000 Datensätze Schluß....mehr kann man da nicht importieren.
Ergo erzeuge ich dann alle 50.000 Datensätze einen neuen Datenfile nach dem
Schema "WD_10050.TXT" wobei ich der Einfachheit halber mit der Nummer bei
10.000 beginne weil da der Stringwert schon 5 Zeichen lang ist und ich für
den Filecounter nur eine Integer Variable verwende passt das Format auf ewig.
Und den Zahlenwert schreibe ich eine extra Datei die dann immer upgedatet wird.

Ungelöst ist allerdings noch das Problem das man zwar in einem laufenden System
die SD-Karte entfernen kann (Tastendruck sperrt das Schreiben auf die Karte
und wird dann im Display angezeigt), ABER man kann die Karteninitialisierung
nicht neu starten was dazu führt das man nach dem wiedereinsetzen der Karte
nicht mehr auf sie schreiben kann. Tut man es doch dann stürzt alles ab.
Dem habe ich nun versucht damit zu begegnen das wenn ich die Karte wieder
anmelden will ich einen RESET über den Watchdog einleite. Doch irgendwo
ist auch da noch ein Bug drin bei der Filenummergenerierung, doch das sollte
sich klären lassen.

So dann mal sehen was sich hier noch tut.

Nachtrag 18.5.2013
Das mit dem Watchdog geht nicht weil auf dem Resetvektor sich zuerst mal der Bootloader vom Arduino befindet.
Nachdem ich nun auf den Mega 2560 umgestiegen bin und anstelle vom Watchdog das Assemblercommando "Jmp 0" eingefügt habe klappt auch das mit dem Reset. Somit wird dann auch die SD-Card wieder erkannt und bedient.

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2013, 15:59
Beitrag #3
RE: Steuerung und Visualisierung einer Heizungsanlage
Moin Forum,

bin neu hier und beschäftige mich erst seit ein paar Wochen mit Arduino & Co.
Diese Teile können schon süchtig machen ;-)
Habe gerade für einen Bekannten was ganz ähnliches "geschraubt" (Steuerung und WebLogger für Pool + Sonnenkollektoren, inklusive Anzeige auf I2C-LCD+ NTP-Anbindung) und bin auch auf Speicherprobleme gestoßen, einschließlich nicht nachvollziehbarer Problemchen. Benutzt wird dabei ein Uno, ja der reicht ;-)
Letztlich habe ich mich durchs Internet gewühlt und bin auf ein paar Grundsätze gestoßen, die man einfach mal beachten sollte:
a) wiederkehrende Abläufe in Funktionen auslagern
b) nicht mehr als nötig globale Variablen deklarieren
c) die Variablen richtig deklarieren
Nun,
a) spricht für sich selbst
b) Variablen die man nur in Funktionen benutzt auch nur dort deklarieren
c) Stichworte: unsigned vs. signed, static vs. const etc.
Tja, seitdem läuft die Sache stabil und die 32 K de Uno reichen ;-)

grüße Ricardo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  360° Kamera Steuerung mit Gopro ardu1n1x 7 962 16.11.2016 10:11
Letzter Beitrag: Wolfgang50
  DIY Arduino Timelapse Slider Steuerung Uwe1475 6 633 12.11.2016 10:41
Letzter Beitrag: Uwe1475
  Sensorpositionierung mit einer Spindel Badger1875 5 203 05.11.2016 20:11
Letzter Beitrag: hotsystems
  Winkel einer Elipsenbahn messen und auswerten Nimes 2 304 09.09.2016 13:36
Letzter Beitrag: Nimes
  Serielle Eingabe zur Steuerung einer RGB-LED Tommy56 5 598 22.07.2016 18:32
Letzter Beitrag: Tommy56
  Modellzeit / Tag-Nacht Simulation auf einer Modellbahn MK.Matthias 14 3.648 23.05.2016 23:15
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Terrarien Steuerung Lais1970 1 1.579 21.09.2015 16:04
Letzter Beitrag: hotsystems
  KFZ Steuerung mit Nfc nice123 7 2.384 07.08.2015 10:26
Letzter Beitrag: hotsystems
  Anfänger: Garten Beleuchtung + Steuerung CoreXY 13 4.486 14.07.2015 13:34
Letzter Beitrag: Hilgi
  Mithilfe bei Rasenroboter-Steuerung (Ardumower) alexandergrau 8 4.323 13.07.2015 08:18
Letzter Beitrag: rdharry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste