INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stepperposition mittels Poti
19.12.2014, 12:58
Beitrag #1
Stepperposition mittels Poti
Guten Tag allerseits,

und zwar möchte ich mittels eines Arduino (das einfache was es zum Franzis Lernpaket gibt) die Positon eines uniopolaren Schrittmotors bestimmen. Das ganze aber nicht nur im bereich von 360 Grad sondern das der gesamte Weg meines Poti`s 4 gesamte umdrehungen sind. Demzufolge 50% des Poti`s 2 Umdrehungen usw.
Endlagen müssen hierbei nicht beachtet werden.... Hat irgendjemand einen groben Ansatz dafür oder sich schonmal damit beschäftigt? Befasse mich gerade das erste mal mit der Problematik Schrittmotor...

Danke schoneinmal für die Mithilfe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2014, 13:09
Beitrag #2
RE: Stepperposition mittels Poti
Hallo,

wenn du vier Umdrehungen messen willst, dann muss der Antrieb für das Poti mit einem Getriebe 4:1 untersetzt werden.
Oder man nimmt ein 10-Gang-Poti.

Gruß
Arne


(19.12.2014 12:58)LittleAngus schrieb:  Guten Tag allerseits,

und zwar möchte ich mittels eines Arduino (das einfache was es zum Franzis Lernpaket gibt) die Positon eines uniopolaren Schrittmotors bestimmen. Das ganze aber nicht nur im bereich von 360 Grad sondern das der gesamte Weg meines Poti`s 4 gesamte umdrehungen sind. Demzufolge 50% des Poti`s 2 Umdrehungen usw.
Endlagen müssen hierbei nicht beachtet werden.... Hat irgendjemand einen groben Ansatz dafür oder sich schonmal damit beschäftigt? Befasse mich gerade das erste mal mit der Problematik Schrittmotor...

Danke schoneinmal für die Mithilfe

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2014, 13:17
Beitrag #3
RE: Stepperposition mittels Poti
Gut habe mich vielleicht bisschen Unschön ausgedrückt.. sorry...

Zweiter Versuch: ich möchte mit einem Schiebepoti einen Bühnenvorhang steuern.
Heißt ich habe ne Kiste wo die Steuerung (Arduino+ Schiebepoti) und an der Wand einen unipol. Schrittmotor. Schiebe ich das Poti zur Hälfte soll der Vorhang Praktisch zur hälfte offen sein. Was wiederum 2 Umdrehungen entspricht....

Also irgendwie den Analogwert auf + x Schritte setzen und wenn der geringer als der alte Analogwert ist dann -x schritte... nur wie genau weiß ich irgendwie nicht...

Startzustand der Steuerung ist dann der das der Vorhang offen ist, und das Schiebepoti ganz unten. (Referenzfahrt o.ä soll entfallen)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.12.2014, 17:07
Beitrag #4
RE: Stepperposition mittels Poti
Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe willst du mit dem Schiebepoti einstellen wo der Schrittmotor hinlaufen soll?

Das lässt sich wohl am einfachsten mit der map-Funktion realisieren.

Die Potistellung wird an einem Analogeingang eingelesen und liefert dann von 0...100% Stellung Werte von 0...1023.

Der Zahlenbereich von 0...1023 wird mit der map-Funktion in die Anzahl der Schritte für den Schrittmotor umgerechnet. Angenommen dein Motor macht 200 Schritte pro Umdrehung, dann sieht der Aufruf für 4 Umdrehungen so aus:
schrittsoll = map(poti, 0, 1023, 0, 800);

Die (int)Variable "poti" enthält die Stellung des Potis von 0...1023.
Die (int)Variable "schrittsoll" ergibt den Wert wo der Motor hinlaufen soll.
Du brauchst dann noch eine (int)Variable "schrittist" in der du dir immer merkst wo der Motor gerade steht.

"schrittsoll" - "schrittist" ergibt dann die Drehrichtung und die Anzahl der Schritte in diese Richtung um den Motor in die Stellung "schrittsoll" zu drehen.

Ist "schrittsoll" z.B. negativ dreht der Motor links und wenn "schrittsoll" positiv ist dreht er die entsprechende Anzahl von Schritten rechts.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Steuern von 4 Servo mittels eines Taster und eines Potis Jackie09 17 757 16.07.2016 11:43
Letzter Beitrag: Binatone
  Stepper mit Arduino und Poti Hannes1984 3 959 01.08.2015 16:34
Letzter Beitrag: Scherheinz
  Arduino DUE mit 4 Stepper und 4 Poti Jok3r89 0 1.295 31.01.2014 21:45
Letzter Beitrag: Jok3r89

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste