INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spannungsversorgung überwachen?
12.07.2016, 14:52
Beitrag #1
Spannungsversorgung überwachen?
Hallo zusammen,

ich betreibe meinen Arduino mit einer 9V-Blockbatterie. Jetzt möchte ich eine Spannungsüberwachung einbauen. D.h. wenn die Batterie eine bestimmte Spannung unterschreitet, soll z.B. die LED13 leuchten.
Wie kann ich das realisieren???

Gruß
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2016, 15:18
Beitrag #2
RE: Spannungsversorgung überwachen?
Das geht mit einem Spannungsteiler und dann auf einen analogen Eingang.
Da die Spannung auswerten und bei einem entsprechenden Wert (if-Abfrage) die Led einschalten.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2016, 13:09
Beitrag #3
RE: Spannungsversorgung überwachen?
(12.07.2016 15:18)hotsystems schrieb:  Das geht mit einem Spannungsteiler und dann auf einen analogen Eingang.
Da die Spannung auswerten und bei einem entsprechenden Wert (if-Abfrage) die Led einschalten.

Ist es sinnvoll das zu überwachende Geräte für die Überwachung zu verwenden?

Gruß
Stephan
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2016, 13:14
Beitrag #4
RE: Spannungsversorgung überwachen?
(13.07.2016 13:09)StephanBuerger schrieb:  
(12.07.2016 15:18)hotsystems schrieb:  Das geht mit einem Spannungsteiler und dann auf einen analogen Eingang.
Da die Spannung auswerten und bei einem entsprechenden Wert (if-Abfrage) die Led einschalten.

Ist es sinnvoll das zu überwachende Geräte für die Überwachung zu verwenden?

Das frage bitte den TO, er möchte es so haben.

Im übrigen wird das auch bei vielen Geräten so gelöst, allerdings mit zusätzlicher Hardware.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2016, 18:19
Beitrag #5
RE: Spannungsversorgung überwachen?
Kann man so machen. Kommt halt drauf an, wie lange der Arduino durchhalten muss!

"Schaltschwelle" im Programm aber so wählen, das nicht erst 5 min vor Schluss alarmiert wird.
LED zieht zusätzlich Strom, also besser mit kurzen "Blitzen" aufmerksam machen.

Irgendwo war mal ein Thema, wo sich wer Gedanken gemacht hat, den Arduino möglichst stromsparend am Laufen zu halten.
LEDs auslöten
Schaltregler anstelle Festspannungsregler.

Spannungsteiler besteht aus 2 Widerständen in Reihe.
Dazwischen nimmt man die Spannung ab.

Mit dem richtigen Wert müsste auch ein Widerstand reichen.
Wieder Strom gespart.

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2016, 19:30
Beitrag #6
RE: Spannungsversorgung überwachen?
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Hinweise. Hört sich ja schon mal gut an. Also was ich damit bezwecke ist folgendes: "Ein Mail-verschickender Bewegungsmelder".
Ich nutze einen Nano, an dem ein PID und ein ESP8266 angeschlossen ist. Das ganze dient dazu, dass ich eine EMail bekomme, wenn der PID anspricht. Das ganze soll mit einer 9V-Blockbatterie betrieben werden, damit ich das ganze an den unterschiedlichen Stellen im Haus platzieren kann. Damit ich mitbekomme, wenn die Batterie dann mal Stand-Tief hat, soll der ESP mir dann eine Mail mit dem Hinweis "Spannung Tief" schicken. Falls die 9V nicht ausreichen sollten, werde ich auf ein LiPo-Akku ausweichen. Aber erst werde ich die 9V mit einem Spannungsteiler versuchen.

Danke und Grüße
Torsten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2016, 20:52
Beitrag #7
RE: Spannungsversorgung überwachen?
Da ein 9 Volt Block einen recht hohen Innenwiderstand hat, halte ich diesen für absolut ungeeignet..

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.07.2016, 05:20
Beitrag #8
RE: Spannungsversorgung überwachen?
Es werden ja mehrere dieser Melder verbaut, wie sich das anhört.
Wie sieht der Stromverbrauch pro Melder aus, wenn ein kleiner 433 MHz Sender verbaut wird?


Dann einen Master gesetzt mit Netzteil, der die Mails verschickt.

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Spannungsversorgung Warmbronner 11 855 13.04.2016 10:44
Letzter Beitrag: hotsystems
  Pro Mini Spannungsversorgung s_fr 9 1.170 09.02.2016 13:06
Letzter Beitrag: fraju
Question Arduino Mega Spannungsversorgung Dillinger 4 1.314 17.06.2015 19:15
Letzter Beitrag: bergfrei
  Arduino Spannungsversorgung Paschl 4 1.698 04.05.2015 10:48
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Spannungsversorgung norwa 1 738 02.03.2015 14:36
Letzter Beitrag: norwa
  Arduino Nano Shield mit Spannungsversorgung und NRF24L01 ArduPI 2 1.572 24.01.2015 18:44
Letzter Beitrag: ArduPI
  externe Spannungsversorgung Headhunter 6 4.990 19.03.2014 20:16
Letzter Beitrag: Stich73

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste