INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Solaritis
31.07.2015, 10:22
Beitrag #1
Solaritis
Hallo,

bei mir ist die Solaritis ausgebrochen, jetzt will ich von meiner Ladeüberwachung die Ist-zustände ( Spannung Akku, Ladegerät Ein/Aus , etc. ) auf das Mega bekommen um sie auf ein Display bzw. eine webseite zubekommem!

Hat da einer eine Vorlage oder Idee wie ich das von Uno auf das Mega bekomme ?

Danke schon mal im vorraus
Gandalf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2015, 08:18
Beitrag #2
RE: Solaritis
Naja, du musst wohl die Arduinos miteinander reden lassen.
Geht zB. über SoftSerial. Ein gutes Beispiel gibt es hier:
https://arduino-info.wikispaces.com/Soft...oteExample
Da wird auch gleich gezeigt, wie man ein Response zur Bestätigung bekommt.
Wenns ohne Kabel sein soll, dann halt über NRF24- oder WLAN Module?
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2015, 11:48
Beitrag #3
RE: Solaritis
Hallo Ricardo,

[schitt, die Tage sind immer so Kurz und die Nächte lang, zum glück noch bischen Urlaub]
Also reden tun sie mitlerweile aber ich habe das was auf meinen Nano ist noch nicht auf dem Mega..


So sieht es derzeit aus , vom Coden her

Nano sendet aber im Monitor vom Mega sehe ich nix

Code:
/*
  Strommessung auf dem Ardoino Nano V3

*/

// Daten Sammeln und Ports einrichten


#include <Wire.h>
  int LED1 = 13;
  byte WERT2 = 0;

// Setup schreiben

void setup() {

    pinMode(LED1,OUTPUT);
    Wire.begin();

  Serial.begin(9600);

}

void loop() {
  int sensorValueBatt = analogRead(A7);
  float Bvoltage = sensorValueBatt * (34.8 / 1023.0);
  Serial.println(Bvoltage, 1);
  Serial.println(sensorValueBatt);
  delay(1000);

  int sensorValueSolar = analogRead(A6);
  float Svoltage = sensorValueSolar * (34.8 / 1023.0);
  Serial.println(Svoltage, 1);
  Serial.println(sensorValueSolar);
  delay(1000);

{  
  // Daten Senden
}

    Wire.beginTransmission(4);
    delay(10);
    Wire.write(sensorValueBatt);
    Wire.write(sensorValueSolar);
    delay(10);
    Wire.endTransmission();
    delay(10);  
    digitalWrite(LED1,LOW);
    Wire.requestFrom(4, 1);
    while(Wire.available()==0){}
    WERT2=Wire.read();
    if(WERT2==99)
    {
        digitalWrite(LED1,HIGH);
        delay(1000);
        digitalWrite(LED1,LOW);
    }    
    digitalWrite(LED1,HIGH);
    delay(100);
    digitalWrite(LED1,LOW);      
}


Code:
#include <Wire.h>

int WERT=0;
int bat;
int sol;
void setup()
{
    pinMode(13, OUTPUT);
    Wire.begin(4);
    Wire.onReceive(LESEN);
    Wire.onRequest(SCHREIBEN);
    Serial.begin(9600);
}
void loop()
{
    delay(100);      
    Serial.println(bat);
    Serial.println(sol);
}
void LESEN(int EMPFANGEN)
{
    WERT=Wire.read();
    delay(100);
    analogWrite(bat, sol);
    
    SCHREIBEN;    
}
void SCHREIBEN()
{
    digitalWrite(13, HIGH);  
    delay(200);
    Wire.write(99);
    delay(100);
    digitalWrite(13, LOW);  
}

stellt sich noch die frage ... da ich noch 2 displays am Mega dran habe , kommen die sich in die Quere ? ( I2C schnittstelle )

Danke und Grüsse
Gandi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2015, 12:14
Beitrag #4
RE: Solaritis
Moin,
ein paar Dinge fallen mir auf:
- i2c sendet byteweise, wenn du mehrere bytes senden möchtest musst du auch die Anzahl der Bytes beim write mitgeben.
- sensorValueBatt hast du zB. als int definiert. int sind aber 2 Byte
- beim 2. Sektech würde ich Wert als char definieren
Wenn du mehrere I2C Geräte ansteuerst musst du natürlich auch bei denen immer die Adresse beim .begin() mitgeben
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2015, 12:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.2015 15:41 von Gandalf.)
Beitrag #5
RE: Solaritis
Moin Ricardo,

soory stehe grade etwas auf dem Datenkabel, weis grade nicht wie wo du was meintest !

aber habe mal ein wenig getüftelt ...

hatte unter den Beispielen da was gefunden aber das ist nicht grade das was ich suche ... Die werte gehen nur von 0-255 , bis 1023 wäre mir lieber

Gruss Gandi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2015, 13:44
Beitrag #6
RE: Solaritis
Hallo mal wieder ...

Lange das ich nichts mehr hab hören lassen aber Arbeit geht nun mal vor..
habe mich mal wieder an mein Projekt rangemacht das auch soweit ganz gut läuft !
Jetzt suche ich was das ich zwar als Beispiel mit in der Software habe aber ich nicht 100% weis ob klappt und mir die SD karte nicht im warsten sinne des Wortes zumüllt

Kurz zum stand der dinge

Ich möchte 4 werte gegen den stromausfall sichern

power1 // solarzelle
power2 // ausgang1
power3 // ausgang2
power4 // Netzteil

habe zwar einiges gefunden aber nicht das was mir die Karte so zumüllt

hat jemand eine Lösung für mich ?
dank schon mal in Vorraus
Gandi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste