INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sichere Übertragung mit NRF24
11.04.2014, 21:41
Beitrag #33
RE: Sichere Übertragung mit NRF24
Soooo00,

ich habe den Sketch nochmal ein wenig bearbeitet und stehe (nur noch) vor 2 Problemen:

1. integer in ein uint_8-Array zu kopieren
2. uint_8-Array in ein integer zu kopieren.

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2014, 05:51
Beitrag #34
RE: Sichere Übertragung mit NRF24
Hallo itsy,

bin gerade ziemlich im Jobstreß. Daher nur kurz:

u_int8 ist ja eigentlich nix anderes als ein unsigned int mit Länge 8 Bit, was widerum das gleiche ist/sein sollte wie der byte Datentyp.
Daher sollte zumindest char_variable = (char) int_variable funktionieren.

Was ich allerdings nicht verstehe: Warum / Wie möchtest du einen Einzelwert in ein Array kopieren bzw. vice versa? Das Array hätte dann doch auch nur ein Element?

Oder verstehe ich was falsch?

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2014, 07:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.2014 07:33 von itsy.)
Beitrag #35
RE: Sichere Übertragung mit NRF24
Hallo Ricardo,

ich feier zum Glück grade ein paar Tage Resturlaub ab, was mir ein wenig Zeit gibt zu testen :-)

Also uint8_t verwendet die Verschlüsselungsfunktion, wobei dieser Typ maximal Daten bis 255 speichern kann. Ich verwende zum Senden int, also Daten bis rund 32000.
Ich habe halt gehofft, dass es die Möglichkeit der Umwandlung von einem großen int in ein unint_8 Array und zurück gibt.

Da ich nichts gefunden habe, verfolge ich nun einen anderen Ansatz: XOR.

Sie gilt nicht als die Sicherste ;-) , aber zumindest ein Ansatz:

for(int n = 0; n < 6; n++){CryptAusgabe[n]=((MessageCrypt[n] + 1234)^XORKey)

Die Addition der Variable mit 1234 (Beispiel) soll noch einmal ein Stück Sicherheit geben, grade bei den "0" und "1" die übertragen werden.

Vielleicht sollte ich die 1234 auch aus dem XORKey generieren, wodurch ebenfalls ein ständiger Wechsel stattfindet.

Viele Grüße
itsy

P.S. Der XORKey wird über die TOTP-Funktion alle 30 Sekunden neu generiert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  nrf24 an Mega 2560 jgrothe 2 167 10.09.2016 13:39
Letzter Beitrag: jgrothe
  Temperatur mit nrf24 übertragen jgrothe 17 687 09.09.2016 14:01
Letzter Beitrag: jgrothe
  Interrupt bei Serieller Übertragung Binatone 8 368 21.06.2016 14:09
Letzter Beitrag: Scheams
  NRF24 soll Daten empfangen und senden... MaHaI976 2 943 08.06.2015 19:36
Letzter Beitrag: MaHaI976
  float per NRF24 übertragen F2Ingo 9 1.654 14.04.2015 21:21
Letzter Beitrag: F2Ingo
  Accelerometerwert Übertragung via Bluetooth??? Brauche HIlfe Techniker2012 2 4.775 03.07.2014 18:21
Letzter Beitrag: rkuehle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste