INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servo mit ungewollten Pausen
02.12.2020, 22:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2020 22:50 von MicroBahner.)
Beitrag #9
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(02.12.2020 21:58)hotsystems schrieb:  Aber der wahre Grund ist ja jetzt gefunden.
Es dürfte an seinen Servos liegen. Servos werden ja tatsächlich nicht über Winkelwerte angesteuert, sondern über Impulse mit einer Länge von nominal 1...2ms. Die Servolib erzeugt aber bei '0' wesetlich kürzere Impulse ( ca 544µs ) bzw. bei 180 wesentlich längere (2,4ms ). Insbesondere digitale Servos ignorieren Impulse, die zu lang oder zu kurz sind einfach. Das bedeutet, während der Sketch noch die zu langen bzw zu kurzen Impulse erzeugt, bleibt das Servo einfach stehen. Und damit entsteht dann die Pause.

Man kann bei der Lib übrigens einstellen, welche Impulslänge sie bei '0' bzw bei '180' erzeugen soll. Wenn man das auf das Servo anpasst, kann man wieder den kompletten Bereich von 0...180 nutzen. Oder man übergibt der Lib gleich die Impulslänge statt eines Winkels.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2020, 23:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.2020 23:34 von hotsystems.)
Beitrag #10
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(02.12.2020 22:47)MicroBahner schrieb:  Es dürfte an seinen Servos liegen......

Danke Franz-Peter,
ja, das hatte ich auch vermutet, sind evtl. ganz billige. Wink

Ich habe noch keine große Erfahrung mit den Dingern, weiß aber, die darf man nicht bis an den Anschlag fahren. Dann famgen di an zu brummen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 08:45
Beitrag #11
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(02.12.2020 23:24)hotsystems schrieb:  sind evtl. ganz billige.
Das ist nicht gesagt. Gerade die besseren, digitalen Servos überprüfen die Pulslänge und ignorieren zu kurze oder zu lange Pulse. Eben damit es erst garnicht passieren kann, dass sie an die Anschläge fahren.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 09:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.12.2020 09:07 von hotsystems.)
Beitrag #12
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(03.12.2020 08:45)MicroBahner schrieb:  
(02.12.2020 23:24)hotsystems schrieb:  sind evtl. ganz billige.
Das ist nicht gesagt. Gerade die besseren, digitalen Servos überprüfen die Pulslänge und ignorieren zu kurze oder zu lange Pulse. Eben damit es erst garnicht passieren kann, dass sie an die Anschläge fahren.

Ok, mit den digitalen habe ich selbst noch nichts zu tun gehabt.
Bisher eben nur mit den "ganz billigen und etwas besseren" getestet. Alles analoge.
Und bei den ersten ist mir das mit dem Brummen aufgefallen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 14:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.12.2020 14:15 von juergen001.)
Beitrag #13
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(03.12.2020 09:06)hotsystems schrieb:  
(03.12.2020 08:45)MicroBahner schrieb:  
(02.12.2020 23:24)hotsystems schrieb:  sind evtl. ganz billige.
Das ist nicht gesagt. Gerade die besseren, digitalen Servos überprüfen die Pulslänge und ignorieren zu kurze oder zu lange Pulse. Eben damit es erst garnicht passieren kann, dass sie an die Anschläge fahren.

Ok, mit den digitalen habe ich selbst noch nichts zu tun gehabt.
Bisher eben nur mit den "ganz billigen und etwas besseren" getestet. Alles analoge.
Und bei den ersten ist mir das mit dem Brummen aufgefallen.

Hallo zusammen,
es handelt sich um das analoge Graupner C5077, also nicht ganz billig (18 €).

Technische Daten
Abmessungen ca. 38 x 19 x 37 mm
Betriebsspannung 4,8...6 V
Drehbereich mit Trimmung ca. 2 x 45 °
Ersatzgetriebe 4101.2
Getriebe Getriebe pg
Gewicht ca. 40 g
Lagerung Lager bb
Leerstromaufnahme ca. 5 mA
Stellmoment 6,0V ca. 51 N/cm
Stellzeit 6,0V ca. 0,12 Sek/40°
Stromaufnahme max. bei 6,0V ca. 1010 mA

Allerdings stimmt der angegebene Drehbereich nicht, es kann knapp 180°

Noch mal vielen Dank

Gruß

Jürgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 15:06
Beitrag #14
RE: Servo mit ungewollten Pausen
Ja, ich denke dass so ein doch eher hochpreisiges Servo nicht einfach gegen die Anschläge knallt, sondern bei Pulslängen außerhalb des Stellbereiches eben einfach nichts macht. Bei digitalen kenne ich das auch von deutlich preiswerteren.
Aber wie gesagt, Du kannst die Pulslängen ( für 0 und 180 ) ja auch so anpassen, dass die Winkel dann eingermaßen stimmen.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 15:31
Beitrag #15
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(03.12.2020 15:06)MicroBahner schrieb:  Ja, ich denke dass so ein doch eher hochpreisiges Servo nicht einfach gegen die Anschläge knallt, sondern bei Pulslängen außerhalb des Stellbereiches eben einfach nichts macht. Bei digitalen kenne ich das auch von deutlich preiswerteren.
Aber wie gesagt, Du kannst die Pulslängen ( für 0 und 180 ) ja auch so anpassen, dass die Winkel dann eingermaßen stimmen.

Hallo Franz-Peter,
vielen Dank für Deine Rückmeldung Smile

Was meinst Du denn für den Bereich 45° - 135° ;kann man sich für diesen Bereich auf die Winkel verlassen? Das ganze soll mal ein Hexapode werden, da brauche ich ja keine Winkel > 90°. Gibt es programmiertechnisch eine Möglichkeit, die tats. Stellgeschwindigkeit zu ermitteln?

Gruß

Jürgen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2020, 15:43
Beitrag #16
RE: Servo mit ungewollten Pausen
(03.12.2020 15:31)juergen001 schrieb:  Was meinst Du denn für den Bereich 45° - 135° ;kann man sich für diesen Bereich auf die Winkel verlassen?
Du kannst dich nur dann einigermaßen auf die Winkel verlassen, wenn Du das für dein Servo 'kalibirierst'. D.h. Du stellst die Pulslängen für 0 bzw 180 so ein, dass dann die daraus resultierenden Pulslängen dem verfahrenen Winkel entsprechen. Die Servolib rechnet die Winkelwerte linear in entsprechende Pulslängen um, basierend auf den Pulslängen für 0 und 180 Grad. Tatsächliche Winkelwerte sind das nur, wenn die Pulslängen für 0 und 180 auch zu deinem Servo passen.

(03.12.2020 15:31)juergen001 schrieb:  Gibt es programmiertechnisch eine Möglichkeit, die tats. Stellgeschwindigkeit zu ermitteln?
Das verstehe ich jetzt nicht, wie Du das meinst. Welche Stellgeschwindigkeit willst Du ermitteln? Das Servo verfährt immer mit seiner Maximalgeschwindigkeit. Alles andere ( langsamere ) musst Du ja programmtechnisch lösen.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Servo Ruckt komisch Arduino DMX Master 10 1.323 28.12.2020 15:33
Letzter Beitrag: Chopp
  Attiny85 / Digispark : Dual Servo möglich? Clubsport 7 1.218 10.09.2020 11:14
Letzter Beitrag: Clubsport
  Servo per Mosfet steuern in4go2 18 5.030 04.02.2020 09:19
Letzter Beitrag: MicroBahner
  [Problem] Servo läuft im Loop ichhalt033 12 3.499 08.05.2019 19:15
Letzter Beitrag: Tommy56
  Spannung anlegen bei Servo herby 12 4.300 31.10.2018 23:51
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  SunFounder 16 Channel 12 Bit PCA9685 PWM Servo I2C Driver Shield Bikandajyo 31 12.675 15.01.2018 15:11
Letzter Beitrag: Bikandajyo
  Servo Problem Winkel ansteuerung HaiAusDerDOse 7 3.566 22.09.2017 16:34
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Scheibenwischermotor als servo Idteler 1 2.874 15.12.2016 19:47
Letzter Beitrag: Binatone
  Servo zu wenig Leistung eddykett 9 5.556 25.08.2015 21:08
Letzter Beitrag: diode1990
  Shild-Wahl für Servo-Steuerung SkyFox 9 4.467 23.07.2015 12:49
Letzter Beitrag: SkyFox

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste