INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Serial abfrage für X-Plane
23.01.2015, 23:27
Beitrag #1
Serial abfrage für X-Plane
Hi,
ich bin neu hier und beschäftige mich seit kurzen mit den Arduino Mega und X-Plane 10 Um mir ein kleines Home-Cockpit zu Bauen.
Ein Text auf das LCD und das TFT bekomme ich hin.
Mit den Befehl "Serial.read();" bekomme ich auch Daten von X-Plane über die COM/USB Verbindung.

Jetzt meine Fragen Smile
Gibt es eine Möglichkeit die ankommenden Daten so auszugeben, um Raus zubekommen wie ich die Abfrage aufbauen muss?

http://forums.x-plane.org/index.php?show...739&page=2
Wenn ich den Code als Basis nehme bekomme ich nur eine 0.00 ausgegeben
über den befehl "lcd.print(my_dataref.asFloat);"

Und ich bin noch auf der Suche nach einer Software um für das TFT hier
http://www.ebay.de/itm/231230440134 eine GUI zu erstellen um eine Bedienung für X-Plane zu erstellen. Das ganze mache ich auf ein Windows System.

Gruß
Jens
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 12:04
Beitrag #2
RE: Serial abfrage für X-Plane
Hallo Jens,
Zitat:Wenn ich den Code als Basis nehme bekomme ich nur eine 0.00 ausgegeben
über den befehl "lcd.print(my_dataref.asFloat);"
Versuche mal folgendes:
Code:
// oben bei den Deklarationen
int floatlength = 5; // Gesamtlänge der Floatzahl inkl. Punkt
int nks = 3; // Nachkommastellen
// Puffer für Umwandlungen
char rwert[] = "*";
//...
dtostrf(my_dataref.asFloat , floatlength, nks, rwert);
lcd.print(rwert);
//...
Das wandelt einen float in char-Array um und sollte dann auch dargestellt werden.
Voraussetzung ist, dass asFloat auch wirklich einen float-Wert enthält und dass die Bytereihenfolge bei der x-Plane die gleiche wie beim Arduino ist (kenne x-Plane nicht).
Zitat:Und ich bin noch auf der Suche nach einer Software um für das TFT hier
Da guckst du hier: http://henningkarlsen.com/electronics/library.php?id=52 und schaust dir die UTFT-Libs an.
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2015, 20:57
Beitrag #3
RE: Serial abfrage für X-Plane
Es sieht so aus als ob die Variable "my_dataref.asFloat" leer ist bekomme da auch eine 0.000

Das Problem ist das ich einige Daten abfragen muss und ich nicht weis in was für ein Format die ankommen.
Es sieht danach aus als ob die Werte in verschiedenen Formaten sind (einige sind nur lesbar und andere auch schreibbar).
http://xplane.anzui.de/dataref-search/
Hier im Bild sieht man das Menü im X-Plane, man kann verschiedene werte für die Aus und Eingabe festlegen und die werden dann über die COM/USB Schnittelle übertragen.
   

Das Zweite Bild ist nur eine Test Textausgabe, die Zahlen müssen noch als Variable ersetzt werden, aber so in etwa soll es aussehen.
   

Meine Idee war die eingehenden Daten alle auf ein Display auszugeben und zuschauen ob evtl. Variablen Name oder eine Nummer für die Zuordnung mit übertragen wird (ich wüsste sonst nicht wie X-Plane mit den ankommenden Daten umgeht).
Die Frage ist wie kann ich das ganze ausgeben lassen einmal als Byte und als Text.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 11:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 11:13 von Thorsten Pferdekämper.)
Beitrag #4
RE: Serial abfrage für X-Plane
Hi,
bei solchen Sachen bietet es sich an, mit SoftwareSerial zu arbeiten. Die serielle Schnittstelle des "X-Plane" wertest Du mit SoftwareSerial aus und schickst das, was ankommt, direkt über die "normale" serielle Schnittstelle an den PC weiter. Dann kannst Du im "Serial Monitor" direkt sehen, was ankommt.
Das dürfte einfacher sein, als per TFT.
Achso: Vielleicht brauchst Du dazu noch einen FTDI-Adapter. Achte aber darauf, dass das Ding 5V Pegel kann.
Gruß,
Thorsten

Ich sehe gerade, Du hast einen Mega. Dann brauchst Du kein SoftwareSerial, sondern kannst einfach einen freien Hardware-Serial nehmen.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 11:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2015 11:19 von rkuehle.)
Beitrag #5
RE: Serial abfrage für X-Plane
Hallo Jens,

wenn ich die Auswahl im 1. Bild angucke und diese im dataref-Search suche, sehe ich, dass die Auswahl nur int-Werte betrifft. Daher wäre zum Einlesen die Funktion ReadBytesUntil der Serial-Klasse wohl am besten geeignet.
Dabei wird ein Puffer mit den einkommenden Zeichen bis zum Auftauchen eines zu definierenden Terminator-Zeichens (meistens \0) vollgeschrieben.
Den Pufferinhalt kannst du dann mit atoi() in einen int-Wert umwandeln und anzeigen.

Wie gesagt, dies gilt aber nur für die in Bild 1. angezeigte Auswahl. Du wirst sicher bei verschiedenen Formaten auch verschiedene Konvertierungsfunktionen schreiben müssen.

Grüße Ricardo
PS: Dem Hinweis von Thorsten solltest du beherzigen Exclamation

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 16:06
Beitrag #6
RE: Serial abfrage für X-Plane
(25.01.2015 11:12)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Achso: Vielleicht brauchst Du dazu noch einen FTDI-Adapter. Achte aber darauf, dass das Ding 5V Pegel kann.

Ich sehe gerade, Du hast einen Mega. Dann brauchst Du kein SoftwareSerial, sondern kannst einfach einen freien Hardware-Serial nehmen.

Hm
ich schätze mal der Adapter ist dafür da um eine 2 Verbindung zum PC aufzubauen da ich den SerialMonitor sonst nicht nutzen kann.
Würde das ganze auch mit einen 2 Arduino Mega gehen? wenn ja wie?
Was genau macht Software bzw Hardware Serial?

Ich habe hier noch was gefunden
http://svglobe.com/arduino/index.html
Was meint Ihr Lieber ein Ethernet Shield mit ein dritten Arduino Mega kaufen oder das ganze auf der COM/USB Version aufbauen.

Zur Zeit habe ich einmal das Mega mit den TFT Touch, und das Aruino Mega Kit hier.
Evtl. könnt Ihr mir ein Tipp geben wie ich mein Setup aufbauen muss, und was ich an Hardware noch brauche.

Geplant ist eine Kleine Version eines Home-Cockpit für den Flugsimulator X-Plane 10, das man auch schnell mal abbauen kann.
Es soll ein kleiner 9-12" TFT Monitor für die Anzeige des Künstlichen Horizontes und Radar genutzt werden (zweiter PC), das LCD Dispaly und der TFT Touch zeigt Autopilot und COM/NAV Frequenzen an wie Bild 2 und soll rechts neben den Monitor kommen. Der Autopilot und die Com Einheit muss mit Schaltern, Tastern und Drehregler mit Raster bedient werden Können.
Hier ein Kleines Video da kann man grob sehen was ich meine, die Bedienung geht über den Simulator oder an der Externen Hardware.
https://www.youtube.com/watch?v=JVcL0_H8yB4
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2015, 16:32
Beitrag #7
RE: Serial abfrage für X-Plane
(25.01.2015 16:06)Kaito164 schrieb:  ich schätze mal der Adapter ist dafür da um eine 2 Verbindung zum PC aufzubauen da ich den SerialMonitor sonst nicht nutzen kann.
Genau
Zitat:Würde das ganze auch mit einen 2 Arduino Mega gehen? wenn ja wie?
Ja. Die beiden Megas müsstest Du dann z.B. über einen weiteren Hardware-Serial miteinander verbinden. Dann kannst Du die Signale komplett durchreichen.

Zitat:Was genau macht Software bzw Hardware Serial?
Hardware-Serial ist das, was Du z.B. mit Serial.read ansprichst. Siehe auch hier: http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Reference/Serial.
Software-Serial kann man praktisch mit jedem paar von zwei Pins machen (zumindest bei den "kleinen" Arduinos, siehe hier: http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Refere...wareSerial

Zitat:Ich habe hier noch was gefunden
http://svglobe.com/arduino/index.html
Was meint Ihr Lieber ein Ethernet Shield mit ein dritten Arduino Mega kaufen oder das ganze auf der COM/USB Version aufbauen.
Ich denke, über USB hast Du den Vorteil, dass es etwas günstiger ist. Das, was hinter Deinem Link steht, klingt aber so, als ob jemand da schon einiges für die Ethernet-Version geschrieben hat.
Ich tendiere bei solchen Entscheidungen eher zur Sturheit...

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2015, 11:00
Beitrag #8
RE: Serial abfrage für X-Plane
Werde mich noch was damit beschäftigen.
Habe mir aber auch noch ein Mega + Shield bestellt brauche eh noch eins und der Preis für beides war OK.
mal sehen wie das Funktioniert =)

Zum Thema GUI und TFT habe die UTFT-Library für die Text Ausgabe schon in Benutzung (siehe Bild 2).
Was ich suche ist eher wie ... hm Flash von Adobe wo man ein Grafisches Interface erstellt und dann mit den Programm Code erweitert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ausgabe Serial Monitor zu viele Byt`s Hannes 0 98 12.11.2016 20:29
Letzter Beitrag: Hannes
  Speicher sparen bei serial.print?? DL1AKP 3 196 02.09.2016 13:32
Letzter Beitrag: hotsystems
  Serial Monitor ASCII 1 schreiben BennIY 11 582 01.08.2016 16:42
Letzter Beitrag: Mathias
  Serial.write Mathias 6 386 29.07.2016 17:06
Letzter Beitrag: Mathias
  Serial Monitor Rudi 5 637 02.06.2016 11:37
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Serial.printeln, Stellen verschwinden Mathias 6 261 27.05.2016 17:44
Letzter Beitrag: Mathias
  Kommunikation Serial Monitor --> Arduino BennIY 7 357 24.05.2016 07:48
Letzter Beitrag: hotsystems
  Serial Monitor Eingabe über Code Maxi290997 4 523 12.05.2016 18:57
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Software serial umschaltzeit BennIY 3 384 13.03.2016 18:51
Letzter Beitrag: hotsystems
  Frage zu Serial SMoTH 3 464 09.03.2016 18:13
Letzter Beitrag: SMoTH

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste