INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sensorbafrage mit IC 74165
07.10.2017, 14:39
Beitrag #17
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
Hallo,
der Vergleich [zaehler], den wir nachträglich eingebaut haben dient für die 2 unterschiedlichen Sensoren. Der hall Sensor liefert HIGH signal bei Betätigung und der IR Sensor LOW. Drehe ich wie beschrieben die Negation bei digitalRead noch mal um, wird die erste if Abfrage nicht abgearbeitet. Hier scheint das Problem zu sein. Warum(?)

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.10.2017, 14:44
Beitrag #18
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
(07.10.2017 14:39)RCudino schrieb:  Hallo,
der Vergleich [zaehler], den wir nachträglich eingebaut haben dient für die 2 unterschiedlichen Sensoren. Der hall Sensor liefert HIGH signal bei Betätigung und der IR Sensor LOW. Drehe ich wie beschrieben die Negation bei digitalRead noch mal um, wird die erste if Abfrage nicht abgearbeitet. Hier scheint das Problem zu sein. Warum(?)
Weil das Rumdrehen ein Fehler ist.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2017, 16:19
Beitrag #19
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
Hallo Tommy,
siehst du gennerell in einem neueun Sketch die Möglichkeit das Problem zu lösen,
sprich weiterzählen des counters , wenn der Sensor ersten Kontakt hat ?
Wir hatten damals die boolean Variablen eingeführt, um das Signal einmalig zu verarbeiten,sonst hatte bei Kontakt mit dem Sensor, der Zähler immer weiter gezählt.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2017, 16:35
Beitrag #20
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
Kannst Du das, was Du willst noch mal ausführlicher und verständlicher formulieren?

In unserem bisherigen Programm ist zaehler ein Index, den meinst Du wohl nicht.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2017, 16:46
Beitrag #21
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
Problemstellung:
Ein Sensor ( IR) wird betätigt . Bei kurzem Kontakt ( erste if Schleife) wird der counter um " 1 " hochgezählt. Bei längerem Kontakt ( 2te if Schleife ) wird der counter um "2" hochgezählt. Das Hochzählen soll erfolgen , wenn der Kontakt am Sensor ausgelöst wird. Zur zeit ist es so ( im vorhandenen Sketch) dass das Hochzählen erfolgt, wenn der Sensor wieder verlaasen wir.
Der " zaheler " im Sketch ist für die 8 Eingänge ( 74165) vorgesehen.
Ein Dauerkontakt und permanentes Weiterzählen wird durch die boolean Variablen vermieden.
ok?

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2017, 17:20
Beitrag #22
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
Das geht mit Sicherheit, ist mir für "Trockenprogrammierung", also ohne es testen zu können, zu weit weg.
Du hast eigentlich alles im bisherigen Sketch drin, was Du brauchst.

Das musst Du jetzt selbst ausprobieren. Mache es am Besten erst mal mit einem Eingang.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2017, 10:28
Beitrag #23
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
Wozu soll das Ganze denn letztendlich dienen? Ich nehme mal an, dass der jetzige Sketch eher als Testsketch für das Erfassen der Eingänge gedacht ist?
Ich würde daher - vor allem in Hinblick auf eine spätere komplexere Auswertung der Signale - mal das Einlesen über das Shift-Register und das Auswerten vollkommen trennen. Grundsätzlich kann man ja mit der Schieberegistermethode auch mehr als 8 'Sensoren' abfragen.

Eine ordentliche Formatierung ( ctrl-T ist dein Freund Wink ) und etwas mehr Kommentare würden das Helfen deutlich erleichtern.

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2017, 15:36
Beitrag #24
RE: Sensorbafrage mit IC 74165
(10.10.2017 10:28)MicroBahner schrieb:  Wozu soll das Ganze denn letztendlich dienen? Ich nehme mal an, dass der jetzige Sketch eher als Testsketch für das Erfassen der Eingänge gedacht ist?
Ich würde daher - vor allem in Hinblick auf eine spätere komplexere Auswertung der Signale - mal das Einlesen über das Shift-Register und das Auswerten vollkommen trennen. Grundsätzlich kann man ja mit der Schieberegistermethode auch mehr als 8 'Sensoren' abfragen.

Eine ordentliche Formatierung ( ctrl-T ist dein Freund Wink ) und etwas mehr Kommentare würden das Helfen deutlich erleichtern.

Das ist nicht ganz richtig.Das Programm dient als Teil der Steuerung für meine Bahn. ( Erläuterung später) Das Einlesen der sensoren ist auch überhaupt kein Problem und funktioniert tadellos. Die Gesamtsteuerung mit dem Arduino ist auch ohne Schwierigkeiten. Was in dem Sketch ausschließlich geändert werden soll, wo es im Moment bei mir hakt, ist, dass die Reaktion auf den Sensor ( weiterzählen des counters) sofort erfolgen soll und nicht erst wieder bei Verlassen des Sensors.

Mein Projekt : siehe den Gleisplan
In den Bahnhöfen A1, A2, B1, B2 stehen Züge. Diese wechseln ihre Positionen nacheinander und fahren über die Haltepunkte in einen anderen Bahnhof. An den
Bahnhöfen und den Haltepunkten sind die Sensoren angebracht . Darüber wird der counter gesteuert und gibt entsprechend die Züge frei. z.B. nach counter = 49 stehen alle Züge wieder in einem Bahnhof.
Normalerweise fährt ein Zug etwas über den Sensor bevor der Gleisabschnitt abgeschaltet wird. Für den Fall , dass er genau auf dem Sensor stehen bleibt würde im Moment der counter nicht weiterzählen. Dafür meine Anfrage!! In diesem Fall soll er um 2 weiterzählen, wenn der Sensor angefahren wurde.

   

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste