INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schrittmotor bewegt sich nicht
13.11.2020, 12:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2020 13:16 von DerMaschbaustudent.)
Beitrag #9
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 12:24)SpaghettiCode schrieb:  Hi,

nimm für alles wo ein Strom größer 20mA (LED) fließt kein Steckbrett, kein Jumperkabel!
Löte Litze von der Rolle, oder Schraub-Klemmleisten, oder etsprechend zuverlässige Steckerleisten am Treiber.
Du wirst sehen, dann funktioniert das auch! Und wenn Du wissen willst warum, dann miss mal den Widerstand
der auf so einem Steckbrett/Kabel von Kabel zu Kabel (Kabel-Steckbrett-Kabel) wirksam sein kann ...

Gruß André

Also sollte ich meine motorseitige Verkabelung des Motortreiberbausteins neu verkabeln?


Ein Problem habe ich schonmal gefunden. Laut Herstellerangaben soll das Netzteil 1 Ampere bei 12 Volt liefern. Grade fix am Netzteil nachgemessen und es liefert nur ungefähr 33 mA. Wie kann das sein? Das sind in Normalzustand grade mal 3% der Herstellerangabe?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 14:09
Beitrag #10
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 12:35)DerMaschbaustudent schrieb:  Also sollte ich meine motorseitige Verkabelung des Motortreiberbausteins neu verkabeln?

Ein Problem habe ich schonmal gefunden. Laut Herstellerangaben soll das Netzteil 1 Ampere bei 12 Volt liefern. Grade fix am Netzteil nachgemessen und es liefert nur ungefähr 33 mA. Wie kann das sein? Das sind in Normalzustand grade mal 3% der Herstellerangabe?

Wie hast du den Strom gemessen ?

Oder das Teil ist defekt....kann schon mal passieren.
Aber so wie ich es sehe, reichen auch die 1A für deinen Motor nicht aus.
Da steht schon 1,5A im Datenblatt.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 14:13
Beitrag #11
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 14:09)hotsystems schrieb:  
(13.11.2020 12:35)DerMaschbaustudent schrieb:  Also sollte ich meine motorseitige Verkabelung des Motortreiberbausteins neu verkabeln?

Ein Problem habe ich schonmal gefunden. Laut Herstellerangaben soll das Netzteil 1 Ampere bei 12 Volt liefern. Grade fix am Netzteil nachgemessen und es liefert nur ungefähr 33 mA. Wie kann das sein? Das sind in Normalzustand grade mal 3% der Herstellerangabe?

Wie hast du den Strom gemessen ?

Oder das Teil ist defekt....kann schon mal passieren.
Aber so wie ich es sehe, reichen auch die 1A für deinen Motor nicht aus.
Da steht schon 1,5A im Datenblatt.

Das Netzteil habe ich unbelastet gemessen, also bei geöffnetem Stromkreis (Netzteil komplett von Steckplatine abgezogen und an offenen Kontakten des Netzteils gemessen).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 14:36 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2020 14:44 von hotsystems.)
Beitrag #12
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 14:13)DerMaschbaustudent schrieb:  Das Netzteil habe ich unbelastet gemessen, also bei geöffnetem Stromkreis (Netzteil komplett von Steckplatine abgezogen und an offenen Kontakten des Netzteils gemessen).

Ohne was angeschlossen ?
Oder im Kurzschluss ?
Das funktioniert nicht, wenn es elektronisch gesichert ist, dann kann der Strom autom. zurück gefahren werden. Du musst schon eine vernünftige Last anbringen.

Aber wie schon geschrieben, ist das eh zu klein.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 16:48
Beitrag #13
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 14:36)hotsystems schrieb:  
(13.11.2020 14:13)DerMaschbaustudent schrieb:  Das Netzteil habe ich unbelastet gemessen, also bei geöffnetem Stromkreis (Netzteil komplett von Steckplatine abgezogen und an offenen Kontakten des Netzteils gemessen).

Ohne was angeschlossen ?
Oder im Kurzschluss ?
Das funktioniert nicht, wenn es elektronisch gesichert ist, dann kann der Strom autom. zurück gefahren werden. Du musst schon eine vernünftige Last anbringen.

Aber wie schon geschrieben, ist das eh zu klein.

Es war zu diesem Zeitpunkt an nichts angesschlossen

Würde es funktionieren, wenn ich ein ganz normales 12V-Netzteil (mit 1,5 A) nehme, die kontakte Arduinokonform gestalte und damit dann an meinen Motortreiber gehe oder wäre eher ein Labornetzteil zu empfehlen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 17:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2020 17:09 von hotsystems.)
Beitrag #14
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 16:48)DerMaschbaustudent schrieb:  Es war zu diesem Zeitpunkt an nichts angesschlossen

Wie hast du denn den Strom gemessen ?

Zitat:Würde es funktionieren, wenn ich ein ganz normales 12V-Netzteil (mit 1,5 A) nehme, die kontakte Arduinokonform gestalte und damit dann an meinen Motortreiber gehe oder wäre eher ein Labornetzteil zu empfehlen?
Ein Labornetzteil wäre da richtig, damit du genug Reserve hast, um besser den benötigten Strom festzustellen.
Vermutlich musst du den doppelten Strom liefern können.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 17:54
Beitrag #15
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
(13.11.2020 14:09)hotsystems schrieb:  Da steht schon 1,5A im Datenblatt.
Das ist aber der Spulenstrom und nicht der Strom, den das Netzteil liefern muss. Das sind 2 Paar Stiefel. Da aber ja auch beide Spulen gleichzeitig bestromt sein können, sind die 1A wohl in der Tat etwas knapp. Schließlich ist der Wirkungsgrad des A4988 ja auch nicht ideal.
Das kann aber nicht der Grund sein, wenn sich gar nichts tut.

@Maxi: Miss mal die Spannung am Netzteil ( = VMot am A4988 ), wenn der Motor sich drehen soll. Evtl. bricht die ja zusammen.
Der Pufferkondensator gehört auch direkt an die Anschlüsse des A4988 - und der darf auch gern deutlich größer sein als 100µF.
Du hast auch noch nicht gesagt, was dieses 'es tut sich NICHTS' wirklich ist. Hört man am Motor auch tatsächlich NICHTS?

Gruß, Franz-Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2020, 19:37
Beitrag #16
RE: Schrittmotor bewegt sich nicht
Ich habe gerade mal meine Nema 17 nochmal aufgebaut. Der Treiber ist auf 1,5 - 1,7 Ampere eingestellt, das Labornetzteil zeigt eingestellt auf 2 Ampere beim Motorlauf 1,047 Ampere an. wenn ich den Strom am Netzteil mit 100mA Stufen runterfahre, wärend der Motor läuft, dann läuft er zwar bei 1 Ampere noch, aber total müde und er scheint dann viele Schritte nicht mehr zu machen. Bei 1,1 Ampere läuft er noch einigermaßen rund.

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neopixel - LEDS leuchten obwohl sie es nicht sollten Mauser 42 1.055 Heute 08:34
Letzter Beitrag: alspeed
  Seltsames Zackenmuster, wenn Poti nicht bewegt wird. . Guekard 9 331 Gestern 08:40
Letzter Beitrag: hotsystems
Sad Schrittmotor Richtung ändern - erster Schritt Davidheg 9 9.115 29.10.2020 18:36
Letzter Beitrag: Chopp
  Spannungsversorgung Wemos 5V über Regler oder nicht?? DO3GE 23 3.358 21.10.2020 06:02
Letzter Beitrag: DO3GE
Question [ATmega168PA]Programmierung bisher nicht gelungen ManniP 32 3.332 24.09.2020 17:39
Letzter Beitrag: Chopp
  analoge Eingänge funktionieren nicht als digital Input oder Outpt Jenser 9 1.164 17.09.2020 20:30
Letzter Beitrag: hotsystems
  12V Schrittmotor mit Arduino ansteuern niggo 9 7.814 24.07.2020 11:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega will nicht Lumplux 13 2.719 15.07.2020 17:09
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino Nano Funktioniert nicht? acca500 7 2.157 10.05.2020 10:22
Letzter Beitrag: hotsystems
  Anfänger braucht Hilfe...Fehlermeldung, Funduino läuft noch nicht auf dem Mac... capri1968 5 1.837 09.04.2020 11:28
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste