INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
23.02.2014, 15:19
Beitrag #9
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Ãœbersapnnung
Nabend,

kleiner Fortschritt, dem 2560 konnte ich über die
Arduino software mit der isp USB avrmkii den bootloader neu drauf machen.
Für mich ein gutes Zeichen fürs erste, morgen mal schauen
wie das mit dem mega8u2 geht. Da komme ich auch
über isp an die fuses und kann auch das flash auslesen.
Mal schauen ob es was bringt den bootloader dort auch
mal neu zu machen. Leider habe ich nur das eine Board
und kann da nix auslesen und kopieren.

Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 15:36
Beitrag #10
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
Halte uns mal auf dem Laufenden...

Ich bin gespannt.

Vorallem ob die SMD-Bauteile überlebt haben.

Uwe

Martin Luther King sagte am 28 August 1963 :

I have a Dream !!

Ich bin weiter:

I have a Schaltplan !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 15:53
Beitrag #11
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
Hallo,

so der mega8 scheint auch noch zu gehen, zumindest
läßt er sich über avr studio und avrisp mkii neu proggen.
Leider habe ich noch keine Verbindung über usb zum pc,
jetzt geht mal die messerei los, bin gespannt ob ich da
was finde. Ist in dem mega8 eigentlich nur firmeware drin
oder auch ein bootloader?. Hatte da drüber bis jetzt nicht
wirklich was gefunden.

Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2014, 22:38
Beitrag #12
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
Mh, echt schwer da den Fehler einzugrenzen. Alles was ich
so messen konnte scheint in Ordnung, ich meine da ist
ja auch nicht wirklich viel drauf. Die SMD Teile solkten das
gut überstanden haben, die sollten mit der Spannung kein
Problem haben. Die Schwingkreise von den prozzies laufen
auch beude. Aus dem Bauch heraus würde
ich auf ein Softwareproblem tippen. Ich muss unbedingt was
finden ob es da im nega8u2 auch einen bootloader hat.
Hätte man einen baugleichen könnte man da mal nachsehen
Nur die neueren boards unterscheiden sich glaube ich
zu meinem. Bin am überlegen ob sich das lohnt, für 20,-
bekommt man ja ein neues. Stinkt mir zwar aber ohne
genaue Infos was wo rein muss wird es schon schwer.

Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2014, 01:27
Beitrag #13
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
(23.02.2014 22:38)emulein schrieb:  Mh, echt schwer da den Fehler einzugrenzen. Alles was ich
so messen konnte scheint in Ordnung, ich meine da ist
ja auch nicht wirklich viel drauf. Die SMD Teile solkten das
gut überstanden haben, die sollten mit der Spannung kein
Problem haben. Die Schwingkreise von den prozzies laufen
auch beude. Aus dem Bauch heraus würde
ich auf ein Softwareproblem tippen. Ich muss unbedingt was
finden ob es da im nega8u2 auch einen bootloader hat.
Hätte man einen baugleichen könnte man da mal nachsehen
Nur die neueren boards unterscheiden sich glaube ich
zu meinem. Bin am überlegen ob sich das lohnt, für 20,-
bekommt man ja ein neues. Stinkt mir zwar aber ohne
genaue Infos was wo rein muss wird es schon schwer.

Gruß Frank

Der hat auch einen Bootloader, steht auch in deinem Ardu-Verzeichnis.
Das Board ist noch gut als Lernhilfe, wie finde ich einen Fehler, wenn du mal Zeit über hast... ansonsten sehe ich da schwarz.

Der Aufwand lohnt sich nicht mehr, leider.

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.02.2014, 22:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2014 23:23 von emulein.)
Beitrag #14
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
Gibt es irgendwo im netz ne Anleitung wie mann das macht mit dem bootloader.
Gefunden habe ich was in dem arduinoverzeichniss, geproggt habe ich auch schon mal versucht. Irgendwie will es nicht funzen, jetzt brennt aber schon mal die RX led auf dem board. Wenn der bootloader drauf ist kann man da noch uber isp die firmeware drauf machen oder geht das nur noch über die usb Schnittstelle?.


Gruss Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2014, 09:05
Beitrag #15
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
Oh, vergesst das mit der Firmeware über ISP wenn Bootloader schon drauf ist, ist ja völliger Quatsch die Frage, dann bräuchte ich auch keinen Bootloader. Muss jetzt noch mal das suchen was da die Fusebits genau machen und einstellen vielleicht liegt es noch daran.

Gruß Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2014, 19:56
Beitrag #16
RE: Sainsmart Mega2560 R3 Übersapnnung
(25.02.2014 09:05)emulein schrieb:  Oh, vergesst das mit der Firmeware über ISP wenn Bootloader schon drauf ist, ist ja völliger Quatsch die Frage, dann bräuchte ich auch keinen Bootloader. Muss jetzt noch mal das suchen was da die Fusebits genau machen und einstellen vielleicht liegt es noch daran.

Gruß Frank

...warum, die Firmware oder den Bootloader kann man mit dem Atmel Studio über das ISP Interface auslesen und auch wieder schreiben sofern die Fuse Bits das zulassen... als Programmer verwende ich da das AVR-Dragon Board in Verbindung mit dem Atmel Studio. Das klappt hervorragend, lediglich die Fuse Bits muß man von Hand immer übertragen.
Wie gesagt, habe damit schon einem billig Mega2560 Leben eingehaucht.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino MEGA2560 Lernkit HDT 10 660 27.05.2016 15:34
Letzter Beitrag: hotsystems
  display ili9325, r61505, hx8347 an mega2560 Pit 0 672 15.02.2016 10:36
Letzter Beitrag: Pit
  Mega2560 keine USB Funktion Bobby32 3 724 11.01.2016 13:54
Letzter Beitrag: Bobby32
  Mega2560 bei -20 C im Frost ?? Pit 14 1.625 26.09.2015 09:41
Letzter Beitrag: Pit
  Mega2560 + Netzwerk/SD Shield hängt sich weg Gandalf 1 684 12.09.2015 13:05
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 806 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  WIN7 erkennt keinen Mega2560+Leonardo... alpenpower 4 1.026 30.05.2015 12:22
Letzter Beitrag: alpenpower
  7" SainSmart Touchdisplay +Mega2560 fhacke 6 1.820 17.04.2015 20:24
Letzter Beitrag: HaWe
  SainSmart MEGA 2560 vs. Arduino Mega torsten_156 4 1.350 08.03.2015 12:05
Letzter Beitrag: torsten_156
  Probleme mit Sainsmart 16x2 Display spoernc 24 7.458 07.12.2014 11:41
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste