INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
STA und AP-Mode beim ESP8266
03.01.2020, 07:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2020 07:29 von uk1408.)
Beitrag #1
STA und AP-Mode beim ESP8266
Hallo zusammen,

mir ist mal wieder etwas unklar.
Ich habe 2 ESPs mit jeweils Server-Programm am laufen (einfach LED ein/aus, entweder über Taste oder übers WLAN). Geht soweit Rolleyes

Jetzt soll, wenn beim ESP1 die LED angeht, dieser die LED beim ESP2 einschalten (und auch umgekehrt).
Also beide ins WLAN genommen - klappt Rolleyes Über das WLAN kann ich dann auch noch ein paar Dinge einstellen.
Jetzt möchte ich das auch ohne Infrastruktur (WLAN-Router) machen. Also beide ESP sind im AP-Mode mit verschiedenen SSID, jeweils 192.168.1.4 als IP. Darüber kann ich die Einstellungen machen. Das geht auch noch.
Jetzt soll sich ESP1 als Chef mit dem ESP2 im STA-Mode verbinden und ihm sagen wenn er was machen soll. Und jetzt klemmt es Huh
Offenbar geht STA- und AP-Mode gleichzeitig wenn der Station-Mode in mein WLAN geht. Geht es aber zum AP des ESP2 geht es nicht...

Wo könnte denn hier mein Denkfehler sein?

Hier mal meine WLAN-Initialisierung die geht, wenn aber bei WiFi.begin die AP-Daten des ESP2 stehen klemmt es. Eingebunden sind ESP8266WebServer.h und ArduinoOTA.h, definiert sind
ESP8266WebServer server(80);
WiFiClient client;

Code:
void WLAN()
{
  // WiFi.mode(WIFI_STA);                                               // Access-Point-Modus
  // WiFi.mode(WIFI_AP);                                               // Access-Point-Modus
  WiFi.mode(WIFI_AP_STA);                                        // Stations-Modus --> Esp8266 im Heimnetzwerk einloggen

  WiFi.begin("xyz", "1234567890");                             // einloggen
  Serial.print("STA-Mode, connecting to WLAN ");
  int n = 0;
  while ((WiFi.status() != WL_CONNECTED) && (n <= 10))           // max. 10 Versuche
  {
    delay(2000);
    Serial.print(".");
    n++;
  }
  if (client.connect("192.168.0.34", 80))                                     // schauen ob es ging
  {
    Serial.println("\nVerbindung steht");
    delay(500);
    client.stop();
  }
  Serial.print("\nIP address: ");
  Serial.println(WiFi.localIP());

  Serial.print("AP - Mode ");
  Serial.println (WiFi.softAP(ssid, password) ? ssid : "Fehler!");
  Serial.println("");
  WiFi.printDiag(Serial);
  Serial.println("");

  Serial.println(WiFi.softAPIP());

  server.on("/EinAus", EinAus);
  server.on("/", handleRoot);                                       // Callback für korrekten HTTP-Zugriff
  server.onNotFound(handleRoot);                                    // Fehler im Aufruf

  server.begin();
  Serial.println("HTTP Server gestarted");

}

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 08:29
Beitrag #2
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
(03.01.2020 07:28)uk1408 schrieb:  Jetzt soll sich ESP1 als Chef mit dem ESP2 im STA-Mode verbinden und ihm sagen wenn er was machen soll.

AP -> STA Ist die falsche Richtung.

Der Access Point macht das Netz auf und wartet auf Clienten.

Nicht dein Router verbindet sich mit deinem Handy oder Computer.

AP <- STA Die Verbindung geht immer vom Client aus.


Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 09:44
Beitrag #3
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
(03.01.2020 08:29)Fips schrieb:  Jetzt soll sich ESP1 als Chef mit dem ESP2 im STA-Mode verbinden und ihm sagen wenn er was machen soll.

Der Access Point macht das Netz auf und wartet auf Clienten.

Gruß Fips

War schlecht ausgedrückt, so meinte ich es: der ESP1 als Chef im STA-Mode mit dem ESP2 im AP-Mode....
Rolleyes

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 11:17
Beitrag #4
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
Ich hatte das noch nie gemacht. Deshalb wollte ich das jetzt mal wissen!

Also Esp genommen und das Beispiel WiFiAccessPoint.ino aufgespielt. Der macht artig den AP auf. Laptop mit dem verbunden und eine Anfrage an "http://192.168.4.1" vom Browser geschickt.
AP antwortet brav mit "You are connected".

Auf den zweiten Esp das Beispiel BasicHttpClient.ino mit den Zugangsdaten vom AP draufgemacht. Zeile 48 in " if (http.begin(client, "http://192.168.4.1")) { // HTTP " geändert.
AP antwortet brav mit "<h1>You are connected</h1>".

Funzt also ohne Probleme.

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 11:25
Beitrag #5
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
@uk1408: Wenn Du 2 ESP8266 hast, bringt es nichts, wen Du uns nur ein Codefragment eines EDP gibst. Wie sollen wir da etwas erkennen könen?
Die Kommentare sollten außerdem zum Inhalt passen.

Den Verbindungsaufbau (STA -> AP) musst Du von der Betrachtung der Kommunikation trennen.

Die Kommunikation geht immer vom Client zum Server. Wenn Du das in beide Richtungen bauen willst, muss auf beiden ein Server laufen (z.B. UDP-Server) und der jeweilige Client (auf dem anderen ESP) muss dann seine Statusänderung melden.

Achtung! Bei der Verarbeitung unterscheiden, ob die Änderung von lokal oder vom anderen ESP kommt, sonnst gibt das ein Endlos-PingPong.

Ein Grundgerüst für UDP haben wir hier ca. ab #32 mal diskutiert.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 11:38
Beitrag #6
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
(03.01.2020 07:28)uk1408 schrieb:  Offenbar geht STA- und AP-Mode gleichzeitig......

Ist hier schön im Bild zu sehen!

Mir ist noch nicht klar, ob du mit dem Esp nur ein seperates Netz aufmachen möchtest oder der AP auch mit deinem Plaste Router verbunden sein sollte.


Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 14:21
Beitrag #7
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
So, jetzt mal sehen ob ich alles richtig rüberbringe...
Tommy, der Code war eher zur Ergänzung gedacht, ich wollte einfach wissen ob ich schon bei der Initialisierung des ESP grobe Fehler drin habe. Für die Kommentare entschuldige ich mich, ich war etwas müde...

Fips, deine Beispiele habe ich mal probiert, funktionieren soweit wie du beschrieben hast. ABER jetzt kommt mein Problem: das Beispiel BasicHttpClient.ino verbindet sich wie es soll mit dem 1. ESP mit dem AP und die sprechen miteinander. Nur möchte ich jetzt noch dem AP vom 2. ESP aktivieren und darüber einen HTTP-Server zum konfigurieren ansprechen. Und diesen AP bringe ich nicht zum laufen....
Nochmals: 1 ESP sollen über STA -> AP dem anderen was schicken und beide sollen über ihre AP's konfiguriert werden können.

Viele Grüße

Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.01.2020, 15:05
Beitrag #8
RE: STA und AP-Mode beim ESP8266
(03.01.2020 14:21)uk1408 schrieb:  Nur möchte ich jetzt noch dem AP vom 2. ESP aktivieren und darüber einen HTTP-Server zum konfigurieren ansprechen. Und diesen AP bringe ich nicht zum laufen....
Nochmals: 1 ESP sollen über STA -> AP dem anderen was schicken und beide sollen über ihre AP's konfiguriert werden können.

Tut mir Leid, aber ich verstehe nicht was du da machen willst!

Ich versuche es mal einzeln zu betrachten.

(03.01.2020 14:21)uk1408 schrieb:  Nur möchte ich jetzt noch dem AP vom 2. ESP aktivieren ...

Der AP(Esp1) muss aktiv sein damit sich der Client(Esp2) mit dem verbinden kann.

(03.01.2020 14:21)uk1408 schrieb:  ...und darüber einen HTTP-Server zum konfigurieren ansprechen.

Was soll, vorallem auf welchem Esp möchtest du etwas konfigurieren?

(03.01.2020 14:21)uk1408 schrieb:  Und diesen AP bringe ich nicht zum laufen....

Du brauchst doch nur einen AP (Esp1) der ein Netzwerk aufmacht.

(03.01.2020 14:21)uk1408 schrieb:  Nochmals: 1 ESP sollen über STA -> AP dem anderen was schicken und beide sollen über ihre AP's konfiguriert werden können.

Ich mach mal einen Vorschlag wie ich es machen würde, in der Hoffnung das zu treffen was du tun möchtest.

Esp1 Ist der Access Point und auf dem läuf ein HTTP-Server. (wie im Beispiel der IDE)
Esp1 kannst du also von jedem Client aus konfigurieren.

Esp2 Ist momentan der HttpClient (wie im Beispiel der IDE)
Esp2 -> Neu
Esp2 läuft als HTTP-Server und bekommt zusätzlich den HttpClient
Esp2 kannst du jetzt von deinem Browser aus konfigurieren und bei Bedarf kann er auch mittels HttpClient Konfigurationen an Esp1 senden.

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 Kein Internet Skr3ms 19 259 Heute 12:13
Letzter Beitrag: Skr3ms
  ESP8266 NodeMCU mir LCD AnFi 8 204 06.04.2020 13:14
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 + SSD1306 + BME280 + MQTT crazysky 11 438 05.04.2020 06:05
Letzter Beitrag: N1d45
  ESP8266 / TTL IR-Lesekopf allgrinder 11 397 31.03.2020 19:17
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 und MQTT Jakohoho 2 313 20.03.2020 16:29
Letzter Beitrag: N1d45
  Ich geb auf.. ESP8266 verliert Verbindung juniq 25 1.417 15.03.2020 13:12
Letzter Beitrag: juniq
  ESP8266 & WLAN & 2x BME280 & MySql db91595 7 548 11.03.2020 21:47
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 & MAC & FritzBox db91595 2 362 11.03.2020 11:33
Letzter Beitrag: db91595
  ESP8266 SD-Card Module für LED Matrix JayIIIz 4 571 10.03.2020 15:43
Letzter Beitrag: hotsystems
  float -> char Umwandlung Problem ESP8266 und BME 280 drstewa 2 419 24.02.2020 23:08
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste