INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
07.05.2017, 17:19
Beitrag #1
SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Guten abend,

ich habe seltame Probleme mit dem MCP25625 Cancontroller von Mikrochip. Er ist ziemlich baugleich mit dem MCP2515 nur mit Can schnitstelle.
Ich habe ihr per SPI mit meinem Atmega328 verbunden. Beide Controller laufen mit 16MHz. Ich resete den Cancontroller per SPI, laut Datenblatt ist es das gleiche wie ein Hardware Reset (beides probiert) danach konfiguriere ich ihn wie im Datenblatt beschrieben auf 16MHz und Loop back mode und setze die Filter.
Im Loop möchte ich Daten versenden dazu schreibe ich die ID und die Daten in das Sende Register und setze das Senden Bit.
Danach frage ich das Statusregister des Controllers ab, hier müsste nun das Senden Bit stehen. (Transmission pending)
Im darauffolgenden empfange ich meine Daten und alles stimmt.(Loop back ermöglicht das empfangen der Daten am gleichen Controller via Rückkopplung, ähnlich der Stereomix bei Audio aufnahmen)
Wenn ich ein paar mal die Spannung weg nehme und wieder starte, kommt irgendwann der Moment an dem nichts mehr geht also das Statusregister ist immer Null und ich empfange auch keine Daten ebenfalls wird auch kein Interrupt beim Empfangen ausgelöst. Die Fehlersuche hat mich auf die MISO Leitung gebracht. Das Oszi zeigt mir, dass diese fehlerhaft ist, wenn ich CS auf LOW setze geht die MISO Leitung langsam mit auf LOW. Bilder vom Oszi habe ich angefügt.

Nun wie gesagt, es funktioniert bis zu einem bestimmten Moment an dem ich die Spannung neu anlege. Um die Sache wieder zum laufen zu bringen, muss ich den Cancontroller auslöten und einen neuen einlöten. Wobei der ausgelötete nicht kaputt ist, ich kann ihn wo anders auch wieder einlöten und es würde gehen ( bis zu diesem Moment.

Meine Hauptfrage ist daher, was ist das für ein Mist auf der MISO Leitung?
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 17:45
Beitrag #2
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Ich kenne den IC nicht, kann also nur raten.
Könnte es sein, dass der IC noch nicht richtig herunter gefahren ist, wenn Du die Spannung wieder anlegst und er damit nicht in den PowerOnReset geht?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 17:48
Beitrag #3
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Das habe ich auch schon gedacht aber ich habe einen Reset Taster wie bei den Arduinos verbaut kann ihn also manuell per Taster resetten , interessant dabei ist, selbst wenn ich den Reset Pin des Chips LOW halte, habe ich dieses seltsame Verhalten an MISO.
2. kommt der Fehler auch wenn ich die Schaltung einen Tag später anstecke. Spätestens dann sollte alles entladen sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 19:23
Beitrag #4
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Wenn das jetzt I²C wäre würde ich auf einen fehlenden oder falsch dimensionierten Pullupwiderstand tippen, aber bei SPI?

Was hängt den sonst noch an der MISO Leitung? Programmer oder sonstige Busteilnehmer?

Gruß
Arne

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 19:24
Beitrag #5
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Nichts, nur der MCP25625 und ein Atmega238 was sozusagen mein Arduino ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 19:32
Beitrag #6
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Der Programmer ist aber vom ICSP Header abgezogen wenn der Fehler auftritt? Oder versorgst du die Schaltung darüber?

Ansonsten versuch es mal mit einem 4,7kΩ Pullupwiderstand an der MISO Leitung. Nur zum Testen und um zu sehen ob sich mit dem Widerstand am Oszillogramm etwas ändert.

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 20:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.05.2017 20:45 von BennIY.)
Beitrag #7
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Der Programmer ist ab jedoch programmiere ich über die UART, der Chip hat ein Arduino Bootloader also der SPI ist frei.
Pullup Widerstände habe ich schon versucht auch Pulldown, jetzt wo du es sagst mache ich das nochmal und schaue am Oszi.

EDIT: Testergebnisse liegen vor.

Mit 4k7 Ohm Pullup an der MISO Leitung habe ich folgendes auf dem Oszi:
Siehe Anhang ein Mal nah und fern.

Gelb: CS
Blau: MISO

Der Arduino denkt nun, es kommt eine 255 auf der SPI Leitung rein.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.05.2017, 22:15
Beitrag #8
RE: SPI Probleme mit MCP25625 Cancontroller und MISO
Blödes Verhalten der Forensoftware. Wenn ein Beitrag ergänzt oder editiert wurde bekommt man keine Meldung und das Thema bleibt chronologisch in den Listen auch an der alten Stelle. Angry

Zum Thema:
Hast du mal einen Schaltplan, wenigstens von allen Verbindungen zwischen dem Arduino und dem MCP25625?
Blöde Frage am Rande. Hast du GND von Arduino und MCP25625 verbunden???

Gruß
Arne

Gruß Arne
Mit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Fragestellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Probleme mit 1,54" Oled von SPI auf i2c MasterOfPuppets 10 1.460 11.01.2019 12:54
Letzter Beitrag: Tommy56
  Probleme mit dem Arduino Ethernet-Shild jalu4601 46 9.868 26.12.2017 00:26
Letzter Beitrag: ArduTux
  Arduino Micro - Probleme madin 65 12.130 07.01.2017 18:50
Letzter Beitrag: Harry Hirsch
  Probleme mit dem FTDI-Chip Harry Hirsch 13 3.536 15.12.2016 00:54
Letzter Beitrag: Harry Hirsch
  Probleme mit mehreren DS18B20 Fühlern Uwa 12 4.009 15.10.2016 15:26
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Probleme mit SIM900 GSM seit PinManagment test BennIY 0 1.094 31.07.2016 23:33
Letzter Beitrag: BennIY
  Probleme mit ws2812b Led stripes Gravia 5 2.570 04.06.2016 14:50
Letzter Beitrag: Digit_AL
  Probleme mit Schrittmotorsteuerplatine Wetteronkel 2 1.444 16.03.2016 16:07
Letzter Beitrag: Wetteronkel
  Probleme beim Löten Binatone 18 6.846 14.01.2016 14:12
Letzter Beitrag: alpenpower
  Probleme mit Trinket Jumperdome 16 6.097 21.04.2015 18:14
Letzter Beitrag: Jumperdome

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste