INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RX und TX gleichzeitig
13.03.2016, 01:05
Beitrag #9
RE: RX und TX gleichzeitig
(12.03.2016 19:56)Bitklopfer schrieb:  Hi,
also du solltest zunächst mal in deine Anforderungen eine eindeutige Sprache einführen....mal redest du von einem Poti und dann von einem Schieberegler... Ohmisch ist das ja identisch....aber Begrifflich sind das für mich 2 Bauteile...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2016, 09:33
Beitrag #10
RE: RX und TX gleichzeitig
...Ein Uhr Fünf....da gingen wohl die Lichter aus...feix
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2016, 10:49
Beitrag #11
RE: RX und TX gleichzeitig
So letzter Versuch : Natürlich sind das zwei unterschiedliche Dinge.

1.Das Poti ist ein verstellbarer Widerstand der direkt an den Arduino angeschlossen ist. Der analoge Wert der Potis soll an eine Java Anwendung gesendet werden und dort erstmal einfach nur angezeigt werden. ( Diese Funktion ist einfach zu programmieren - dafür stelle ich mal keinen Sketch ein weil wohl jeder hier wissen sollte wie es funktioniert. )

2. Desweiteren ist ein Servo an den Arduino angeschlossen. Dieser wird von der Java-Anwendung gesteuert , nämlich über einen Schieberegler ( er könnte auch über ein textfeld oder sonstwas gesteuert werden - egal - es geht nur um die Funktion ).
Auch diese Funktion ost sehr einfachvzu realisieren und es finden sich tausende Beispiele im Netz.

Beides soll nun aber gleichzeitig möglich sein. Es soll kontinuierlich der Wert des Potis an die Anwendung gesendet werden und kontinuierlich soll auch der Wert des Schieberegler an den Arduino gesendet werden.

Ich habe es versucht mit jssc , das habe ich aber bisher nicht hinbekommen.

Die Frage ist also weiterhin : Ist jssc für Java die richtige Bibliothek ?
Oder aber gibt es hier jemanden der ein ähnliches Projekt hat und hier mal schnell einen Tipp / ein Beispiel oder irgendwas anderes sinnvolles dazu schreiben kann?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gleichzeitig ein Reset ? arduinofan 3 339 02.01.2016 20:21
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Zwei Programme gleichzeitig Lindi01 9 2.034 27.07.2015 23:27
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stepper und NeoPixel gleichzeitig paq 3 1.075 25.05.2015 10:33
Letzter Beitrag: rkuehle
  Zwei IDE's gleichzeitig Markus15 8 2.996 18.02.2014 15:37
Letzter Beitrag: Sloompie
  Interrupt für Gas und Strom gleichzeitig itsy 12 3.263 06.01.2014 19:19
Letzter Beitrag: itsy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste