INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RX und TX gleichzeitig
03.03.2016, 11:50
Beitrag #1
RX und TX gleichzeitig
Hallo zusammen,

nachdem ich mit der einfachen Programmierung des Arduino schon zurechtkomme habe ich nun eine andere Frage.

Ich möchte zur Übung an den Arduino ein Servo und ein Potentiometer anschließen.
Über ein kleines Java Programm soll ständig der Wert des Potentionmeters angezeigt werden. Gleichzeitig soll es möglich sein über einen Schieberegler den Servo zu steuern. Bei meinen ersten Tests funktionierte das nur sehr sporadisch und auch nicht ohne "Ruckeln".

Wie müsste man sowas anfangen? Hat jemand vielleicht ein paar Tipps oder gar einen Beispielcode ?

mfg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2016, 13:44
Beitrag #2
RE: RX und TX gleichzeitig
(03.03.2016 11:50)SirKomex schrieb:  Wie müsste man sowas anfangen? Hat jemand vielleicht ein paar Tipps oder gar einen Beispielcode ?

Was bedeutet "RX und TX gleichzeitig"?

Und Beispielcode findest du im Web reichlich.

Um Tipps zu erhalten, solltest du uns allerdings deinen Sketch zeigen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2016, 15:37
Beitrag #3
RE: RX und TX gleichzeitig
Senden und Empfangen gleichzeitig.

da es sich ja eine generelle Frage handelt , habe ich da jetztvaich keinen Sketch zu.

Einzeln einen Wert eines Analogen Eingangs auslesen ist kein Problem. Und einzeln ein Servo mit einem analogen Ausgang steuern auch nicht. BEIDES zusammen möchte ich - und das geht leider nicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2016, 15:46
Beitrag #4
RE: RX und TX gleichzeitig
(03.03.2016 15:37)SirKomex schrieb:  Senden und Empfangen gleichzeitig.

da es sich ja eine generelle Frage handelt , habe ich da jetztvaich keinen Sketch zu.

Einzeln einen Wert eines Analogen Eingangs auslesen ist kein Problem. Und einzeln ein Servo mit einem analogen Ausgang steuern auch nicht. BEIDES zusammen möchte ich - und das geht leider nicht
Der Arduino ist nicht Multitasking-fähig.
Das geht alles nur einzeln hintereinander.
Du musst den Sketch so bauen, dass die Loop schnell durchlaufen wird und deine einzelnen Funktionen unmittelbar hintereinander aufruft.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2016, 11:14
Beitrag #5
RE: RX und TX gleichzeitig
Ok, also dann nicht gleichzeitig sondern nacheinander.

Hat dazu vielleicht mal jemand eine Beispiellösung?
Ich nutze für die Java-Programmierung jssc - das funktioniert auch alles wunderbar, aber eben nur Senden ( vom PC / Java werte an den Arduino, um damit z.B. ein Servo zu steuern) oder Empfangen ( vom Arduino einen Analogwert z.B. durch ein einfaches Potentiometer an das Java-Programm) .

Ich brauche aber eben beides und das nahezu in Echtzeit.

Ich würde mich sehr freuen wenn jemand mal eine kleines Beispiel ( in Netz habe ich sowas nicht gefunden ) hier posten könnte bzw. mir eine andere Möglichkeit für diese Aufgabe schreiben kann.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2016, 13:00
Beitrag #6
RE: RX und TX gleichzeitig
(12.03.2016 11:14)SirKomex schrieb:  Ich würde mich sehr freuen wenn jemand mal eine kleines Beispiel ( in Netz habe ich sowas nicht gefunden ) hier posten könnte bzw. mir eine andere Möglichkeit für diese Aufgabe schreiben kann.

Zeig uns doch einfach mal deinen Sketch, damit wir sehen können, wie weit du damit bist.
Dann können wir dir anhand deines Sketches Tipps geben.
Du kannst aber nicht erwarten, dass wir dir mal eben eine Sketch schreiben.

Aber wenn du noch wartest, kommt evtl. noch jemand, der etwas passendes für dich hat.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2016, 18:45
Beitrag #7
RE: RX und TX gleichzeitig
Ich kann hier gerne meine 2 Sketche posten : einmal zum Steuern des Servos und einmal einen zum Abfragen der Analogen Eingänge.
Aber das bringt niemanden weiter , denn diese Dinge gibt es tatsächlich zu hau im Netz.

Und Ich habe niemals erwartet das irgendwer etwas programmieren soll.
Es geht einfach nur darum dass vieleicht mal jemand beschreiben könnte wie es funktioniert. Vielleicht ist jssc die vollkommenn verkehrte Richtung.

Ich bitte jetzt also nochmal um Hilfreiche Antworten. Wer nicht helfen kann oder will braucht ja hier nicht zu schreiben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2016, 19:56
Beitrag #8
RE: RX und TX gleichzeitig
Hi,
also du solltest zunächst mal in deine Anforderungen eine eindeutige Sprache einführen....mal redest du von einem Poti und dann von einem Schieberegler... Ohmisch ist das ja identisch....aber Begrifflich sind das für mich 2 Bauteile...
Und was willst du mit RX/TX das sind Bezeichnungen die beim Arduino primär für die Serielle Schnittstelle verwendet wird... also da braucht man bei dir schon mal einen Durchblickerlehrgang...Rolleyes

Aber ein Servo mit einem Analogwert (Tongue) zu steuern geht mit Sicherheit...Dazu würde ich in einer Loop den ADC abfragen und den Wert auf die Impulsdauer umrechnen was mit dem map Befehl geht. Dann baut man sich eine "Blinken ohne Delay" Umgebung auf und immer wenn 20ms vergangen sind wird der Servowert als Impuls über den Steuerport wo das Servo dranhängt mit einer per microSeconds kontrollierten Zeitschleife ausgegeben.
Dann sollte man bei der Hardware noch darauf achten das der Arduino eine separate Stromversorgung hat und nicht am Power von dem Servo hängt....sonst zappelt es...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gleichzeitig ein Reset ? arduinofan 3 335 02.01.2016 20:21
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Zwei Programme gleichzeitig Lindi01 9 2.021 27.07.2015 23:27
Letzter Beitrag: hotsystems
  Stepper und NeoPixel gleichzeitig paq 3 1.066 25.05.2015 10:33
Letzter Beitrag: rkuehle
  Zwei IDE's gleichzeitig Markus15 8 2.991 18.02.2014 15:37
Letzter Beitrag: Sloompie
  Interrupt für Gas und Strom gleichzeitig itsy 12 3.257 06.01.2014 19:19
Letzter Beitrag: itsy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste