INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RS-232 Anschluss für Arduino
16.11.2014, 17:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2014 17:34 von Slash200.)
Beitrag #1
RS-232 Anschluss für Arduino
Hallo,
ich möchte meinen Arduino an ein Gerät anschließen dass über RS-232 kommuniziert.
Leider hat mein Arduino nur noch USB.
Wie kann ich einen RS-232 anschluss am Arduino realisieren?
Ich verwende einen DUE(pin kompatibel zu mega)Pins: 0 (RX) and 1 (TX)
Ich habe dazu leider kein passendes Tutorial gefunden.

Viele Grüße
Bastian
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 17:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2014 17:51 von ardu_arne.)
Beitrag #2
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
Hallo Bastian,

da macht man am einfachsten mit einem RS232 auf TTL Adapter.

Link ist nur ein Beispiel. Es gibt viele Alternativen dazu.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 18:00
Beitrag #3
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
Danke für den Tip.
Und wie muss man diesen am Arduino Anschließen?
Kann ich dann damit auch anschließend die Serial klasse von Arduino hernehmen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 18:46
Beitrag #4
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
RX1, TX1 2 oder 3 sollten dafür gehen.
Aber ich glaube der DUE kann an diesen Pins nur 3,3V weshalb noch eine Pegelanpassung von 3,3V auf 5V dazwischen muss.
Es sei denn es gibt diese RS232 Adapter auch direkt für 3,3V Pegel. Das weiß ich aber leider nicht.
Die Serial Klasse kann man dann verwenden (ist dann Serial1, Serial2 oder Serial3)

Gruß Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 19:04
Beitrag #5
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
http://www.amazon.de/MAX3232-Serial-Konv...rs-232+ttl
Dieser hier ist mit einer Spannung 3.3V bis 5V angegeben, also müsste das PnP beim DUE sein :-)
Vielen Dank für deine Hilfe!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2014, 19:13
Beitrag #6
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
Ja, der verlinkte Adapter sollte gehen.
VCC des Adapters mit den 3,3V des DUE verbinden. Bei 6mA sollte der DUE das Teil vertragen.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2016, 21:47
Beitrag #7
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
(16.11.2014 19:13)ardu_arne schrieb:  Ja, der verlinkte Adapter sollte gehen.
VCC des Adapters mit den 3,3V des DUE verbinden. Bei 6mA sollte der DUE das Teil vertragen.

Gruß
Arne

Ok, danke. Dann nehme ich den Strom 3,3V vom arduino Mega 2560. GND auch? Muss ja oder?

Ich schließe dann ein USB an den PC an stecke die andere Seite in den Konverter und von da aus auf meine RX1 und TX1 Pins. Ist das so richtig?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2016, 21:58
Beitrag #8
RE: RS-232 Anschluss für Arduino
(08.03.2016 21:47)Datatom schrieb:  
(16.11.2014 19:13)ardu_arne schrieb:  Ja, der verlinkte Adapter sollte gehen.
VCC des Adapters mit den 3,3V des DUE verbinden. Bei 6mA sollte der DUE das Teil vertragen.

Gruß
Arne

Ok, danke. Dann nehme ich den Strom 3,3V vom arduino Mega 2560. GND auch? Muss ja oder?

Ich schließe dann ein USB an den PC an stecke die andere Seite in den Konverter und von da aus auf meine RX1 und TX1 Pins. Ist das so richtig?

Ich glaube da verwechselst du etwas.Undecided
Es ging hier darum RS232 arduinotauglich zu machen und nicht um USB. Exclamation

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  SD Card und Stromversorgung/USB Anschluss ARTUSWINGUS 20 970 10.07.2016 10:43
Letzter Beitrag: ARTUSWINGUS
  Pinbelegung UNO und Mega für TFT Anschluss AchDuShrek 4 1.473 19.11.2015 21:40
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  Anschluss / Verkabelung LCD 1602 HaWe 5 2.107 22.07.2015 08:36
Letzter Beitrag: HaWe
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 802 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.204 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  An Akku einen Mikro USB Anschluss machen Londi 2 3.263 08.11.2013 23:23
Letzter Beitrag: Londi
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.158 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste