INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RFID Türöffner
24.11.2014, 14:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.2014 14:47 von facebraker.)
Beitrag #1
RFID Türöffner
Hallo,

ich bin Alex und neu hier im Forum, ich bin gelernter Programmierer oder wie man es immer ausdrücken möchte, eigentlich gelernter ITler und habe Jahre als Programmierer gearbeitet und war auch als IT-Techniker unterwegs.

Ich habe vor Jahren mich mit dem Raspberry Pi beschäftigt und auch 2 Stück zuhause am Laufen, der eine dient mir als Überwachungskamera für unsere Haustiere und der zweite ist immer bereit wenn ich spielen möchte.

Nun möchte ich ein kleines Projekt umsetzen was zu klein für den RasPI ist, das wäre mit Kanonen auf Spatzen geschossen und ich möchte das Projekt nutzen um mich mit der Arduino-Umgebung anzufreunden.

Ich möchte einen RFID Türöffner realisieren, ich habe einige Anleitungen gefunden, meine spezifische Anpassung bereitet mir ein wenig Kopfzerbrechen.

An der Tür ist ja ein Türöffner vorhanden, der von einen Trafo gespeisst wird:

[Bild: 3qxxu3jy.jpg]

Wenn ich richtig verstehe muss ich nur die beiden Klemmen mit "T" + "T" überbrücken und der Summer sollte losgehen? Oder?

Im Projekt würde ich das mit einen kleinen Relaise umsetzen.
Wenn der RFID Chip vor dem Empfänger gehalten wird, wird der Türöffner für z.B. 3 Sekunden betätigt.

Hier ist noch einmal die Anleitung vom Hersteller der Türanlage.

[Bild: kq8ezd3f.jpg]

Wenn ich den "Stromlaufplan" richtig gelesen habe, sollte das ja klappen.

Die nächste Möglichkeit kann sein, das Türsprechsystem soll ein I²C Bus sein mit 2 Adern.
Da müsste es ja auch möglich sein dass man den I²C Bus nutzt und dem Türmodul das Signal schickt "Tür öffnen" anders funktioniert ja das Bussystem mit den angeschlossenen Geräten auch nicht.
Kann man den Bus irgendwie abhören welche Signale hin und her geschickt werden? Das ich mit dem Arduino auf dem Bus ein Signal zum öffen der Tür imitiere?
Das wäre natürlich die Kür bei der Lösung!


Danke für eure Hilfe!

Gruß Alex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino+Ethernet+RFID+MySQL RonSH 12 661 13.10.2016 22:32
Letzter Beitrag: Tommy56
  Projektvorstellung: Arduino RFID Reader liest 125Khz und 13.56 Mhz Tags Bender 1 1.553 09.09.2015 02:51
Letzter Beitrag: Bender
  Stromzähler mit RFID Relay fobi 1 1.606 09.04.2014 15:57
Letzter Beitrag: fobi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste