INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RCWL-0516 an Wemos D1
09.11.2020, 20:44
Beitrag #9
RE: RCWL-0516 an Wemos D1
Der geht auf einen Analog-Eingang???
Muss der RCWL-0516 auch an analog?

(09.11.2020 17:28)hotsystems schrieb:  
(09.11.2020 16:57)Marcolutz schrieb:  Ja, aber der erkennt Bewegungen auf 15M und so wie ich das sehe, ist da nix einstellbar.

Du solltest den mit Verstärkung nehmen und da ist ein Poti zur Einstellung drauf.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.11.2020, 17:57
Beitrag #10
RE: RCWL-0516 an Wemos D1
(09.11.2020 20:44)Marcolutz schrieb:  Der geht auf einen Analog-Eingang???
Muss der RCWL-0516 auch an analog?

Nein, der geht auf einen digitalen Pin.

Wie der RCWL-0516 angeschlossen wird, ist doch auf der von dir verlinkten Seite auch beschrieben. Da muss auch noch ein Optokoppler dazwischen geschaltet werden, so habe ich es jedenfalls gelesen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.11.2020, 19:10
Beitrag #11
RE: RCWL-0516 an Wemos D1
Hi,

beim RCWL-0516 muss kein Optokoppler dazwischen, keine Ahnung wer das verzapft hat (Umsatzfördernd?)

Der RCWL-0516 kann mit 4-28V betrieben werden, also zum Beispiel mit 5V, aber am Signalausgang kommt nur HIGH 3,3V raus,
da der IC intern auf 3,3V stabilisiert wird.

Gruß André
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.11.2020, 19:18
Beitrag #12
RE: RCWL-0516 an Wemos D1
(10.11.2020 19:10)SpaghettiCode schrieb:  beim RCWL-0516 muss kein Optokoppler dazwischen, keine Ahnung wer das verzapft hat (Umsatzfördernd?)

Gut dass du es nochmal schreibst.
Verstanden habe ich es auch nicht. Da ich den Sensor noch nicht eingesetzt habe, konnte ich mir das auch nicht erklären.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LJ12A3-4-Z/BY PNP Sensor am Wemos D1 mini basementmedia 55 2.120 13.07.2021 14:43
Letzter Beitrag: hotsystems
  Wemos D1 Mini DeepSleep Verbrauch - wo kaufen? andi82 4 728 07.06.2021 08:53
Letzter Beitrag: hotsystems
  Wemos D1 mini: Startet nur nach Upload 1 mal RudolfAtITD 5 780 24.05.2021 18:38
Letzter Beitrag: Tommy56
  Wemos d1 Ph Sonde - Hilfe bei Daten per MQTT senden SoerenKaiser99 23 2.470 10.05.2021 21:25
Letzter Beitrag: SoerenKaiser99
  SHT30 an Wemos D1 Mini ESP32 Mirkan 6 818 10.05.2021 09:59
Letzter Beitrag: Mirkan
  Wemos D1 R1 PS2 Tastatur Wolli501 6 2.269 02.05.2021 15:22
Letzter Beitrag: Tommy56
  Wemos D1 mini pro Fehler hitman44NL 7 1.171 16.04.2021 07:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  5V/2A schalten mit Wemos D1 mini ohne Relais Mausbiber 39 4.870 14.04.2021 13:05
Letzter Beitrag: DERNerd
  Wemos D1 mini (8266) und OTA Probleme Arduino4Fun 58 8.207 28.03.2021 17:12
Letzter Beitrag: miq19
  WeMos D1 mini ESP8266 error: <bits/c++config.h> AnFi 17 7.646 27.08.2020 13:47
Letzter Beitrag: dna

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste