INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RC-Empfänger-Signal auswerten
12.09.2014, 08:33
Beitrag #1
RC-Empfänger-Signal auswerten
Hallo Leute,

befasse mich erst seit kurzen mit den Thema Arduino-Programmierung bei einem Arduino-UNO.

Ich habe folgendes vor.

Ich möchte über einen Schalter am RC-Sender die Zündung eines Motors An und Aus schalten. Zusätzlich soll, wenn eine Signalstörung vom Sender kommt, dass die Zündung sofort ausgeschaltet wird.

Das Ein und Aus schalten über den Taster habe ich ohne weitere Problem gelöst bekommen. Siehe das folgende Sketch:
Code:
/*
"RX-Siganal-Auswertung + Relais schalten"
*/

// Beginn Def der Variablen ->
int RX_Signal;
int pin_RX_Signal = 5;  // Digitalpin 5 (PWM)
int pin_Relais = 7;
// <- Ende Def der Variablen

// Beginn Setup ->
void setup()
{
  pinMode(pin_RX_Signal, INPUT);  // Def der Pins
  pinMode(pin_Relais, OUTPUT);
  Serial.begin(9600);    // initalisierung der seriellen Schnittstelle
  digitalWrite(pin_Relais, LOW);
}          
// <- End

// Beginn der Hauptroutine ->
void loop()
{
  RX_Signal = pulseIn(pin_RX_Signal, HIGH, 24000);
  
if (RX_Signal > 1900)
    {
      digitalWrite(pin_Relais, HIGH);
    }
    if (RX_Signal < 1100)
      {
        digitalWrite(pin_Relais, LOW);
      }
  // nur zu Kontrolle über den seriellen Monitor
  Serial.print("RX-Impuls (ms):  ");
  Serial.println(RX_Signal);
  delay(1000);
}
// <- End
Wenn ich jetzt aber ein Störsignal simuliere (ich schalte einfach den Sender aus) dann bleibt die Zündung ("pin_Relais") immer noch auf High, also eingeschaltet.
Es soll aber bei so einer Situation auf Low gehen, also die Zündung ausschalten.

Frage ist jetzt, wie lässt sich das am besten umsetzen oder geht das überhaupt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 09:20
Beitrag #2
RE: RC-Empfänger-Signal auswerten
Die Frage ist,was macht dein Empfänger bei einer Störung? Hält er den letzten Pegel bei? Also ändert sich überhaupt etwas am RX Pin?
Was gibt dir der Arduino vor und nach dem Ausschalten des Senders über die serielle Schnittstelle aus?

gruß lorenz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 11:20
Beitrag #3
RE: RC-Empfänger-Signal auswerten
(12.09.2014 09:20)Corvus schrieb:  Die Frage ist,was macht dein Empfänger bei einer Störung? Hält er den letzten Pegel bei? Also ändert sich überhaupt etwas am RX Pin?
Was gibt dir der Arduino vor und nach dem Ausschalten des Senders über die serielle Schnittstelle aus?

gruß lorenz

Hallo,

bei einer Empfangsstörung hält der Empfänger das letzte einwandfrei empfangene Signal und das ist in diesem Falle der Zustand "eingeschaltet". Der Empfänger wird auch nicht Stromlos.

Vor dem Ausschalten zeigt der S.-Monitor 1973 an (ist also eingeschaltet). Schalte ich den Sender aus zeigt der S.-Monitor weiterhin 1973 an.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 13:41 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2014 14:05 von Corvus.)
Beitrag #4
RE: RC-Empfänger-Signal auswerten
(12.09.2014 11:20)DerFranke schrieb:  
(12.09.2014 09:20)Corvus schrieb:  Die Frage ist,was macht dein Empfänger bei einer Störung? Hält er den letzten Pegel bei? Also ändert sich überhaupt etwas am RX Pin?
Was gibt dir der Arduino vor und nach dem Ausschalten des Senders über die serielle Schnittstelle aus?

gruß lorenz

Hallo,

bei einer Empfangsstörung hält der Empfänger das letzte einwandfrei empfangene Signal und das ist in diesem Falle der Zustand "eingeschaltet". Der Empfänger wird auch nicht Stromlos.

Vor dem Ausschalten zeigt der S.-Monitor 1973 an (ist also eingeschaltet). Schalte ich den Sender aus zeigt der S.-Monitor weiterhin 1973 an.

Dann wird's wohl schwierig werden.. ich denke dann bist du mit deiner Frage in einem Modellbauforum besser aufgehoben. Wenn sich dein Empfänger nicht umprogrammieren lässt wäre noch die Möglichkeit beim Sender einen Kanal (sofern noch einer frei ist) mit nem ne555 zu pulsen, und diesen Kanal dann vom Aruino zu prüfen. Sobald da keine Änderung mehr stattfindet kann man von einer Störung ausgehen und den Motor abschalten.

Was für einen Empfänger und Sender hast du denn?

Noch ne Möglichkeit wäre sowas hier: Failsafe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2014, 12:29
Beitrag #5
RE: RC-Empfänger-Signal auswerten
Hallo,

erstmal Danke für deine Antworten.

mein Sender und Empfänger (Taranis + DR4II) habe ein Failsafe-System. Ich wollte aber dies in den Baustein einprogrammieren um so unabhängiger zu sein.
Muss ich dann doch den Empfänger seitiges Failsafe einstellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2014, 14:46
Beitrag #6
RE: RC-Empfänger-Signal auswerten
(13.09.2014 12:29)DerFranke schrieb:  Hallo,

erstmal Danke für deine Antworten.

mein Sender und Empfänger (Taranis + DR4II) habe ein Failsafe-System. Ich wollte aber dies in den Baustein einprogrammieren um so unabhängiger zu sein.
Muss ich dann doch den Empfänger seitiges Failsafe einstellen.

Hi,
genau dazu sind die Fail Safe programmiermöglichkeiten bei den heutigen Digitalanlagen da Big Grin . Ist ja auch logisch wenn die Fail Safe Funktion deinem Schalter immer die letzte erkannte Impulsbreite abliefert dann kanns da nichts auswerten logischerweise. Tongue
Bei den früheren Analogen Anlagen hättest da schon was auswerten können...Wink
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2014, 21:06
Beitrag #7
RE: RC-Empfänger-Signal auswerten
Wenn du den Failsave nicht umprogrammieren kannst, kannst du dann nicht folgendes probieren (Schulmädchenlogik): Dopple beim Sender (ich gehe davon aus dass das bei Tanaris funktioniert) das Signal für die Lenkung auf einen weiteren freien Kanal und werte diesen neuen Kanals beim Arduino aus. Bei einem Failsafe schickt dein Empfänger konstant das zuletzt empfangene Signal. Sofern eine Verbindung aufgebaut ist, ist das Signal sicher nicht konstant, da du den Wagen ja lenkst. Wenn das Signal nun aber konstant bleibt heisst es, dass der Failsafe des Empfängers eingesprungen ist und du kannst mit dem Arduino entsprechend reagieren. Bei Geradeausfahrten kann es natürlich vorkommen, dass sich das Lenksignal nicht verändert. Vll. baust du eine Abfrage aus der Kombination von Gas und Lenkung ein. Dass beides dauerhaft konstant bleibt ist doch auch so gut wie nicht möglich. Eine Konstante von beiden Kanälen würde bedeuten, dass der Empfänger im Failsafe ist. Alleine durch leichtes Zittern in den Fingern (denke ich) bleibt das Signal nicht konstant, obwohl du evt. in diesem Augenblick gerade versuchst eine konstante Kurve zu fahren. Verstehst was ich meine? Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  PWM Signal imitieren Marc2014 5 187 15.10.2016 11:34
Letzter Beitrag: Binatone
  NRF24L01,Empfangene Daten auswerten Marc2014 9 515 30.07.2016 19:34
Letzter Beitrag: rkuehle
  DCF77 Empfänger paq 19 902 23.07.2016 17:16
Letzter Beitrag: rkuehle
  Empfänger RF 433 peterfried 6 365 10.06.2016 23:01
Letzter Beitrag: hotsystems
  Relaisrückkontakt zeitlich auswerten alpenpower 5 430 08.05.2016 08:46
Letzter Beitrag: alpenpower
  PWM-Signal Ben-g 9 836 21.04.2016 13:09
Letzter Beitrag: Ben-g
  String - Buchstabenposition auswerten scritch 5 659 01.04.2016 16:25
Letzter Beitrag: rkuehle
  AKtuelle Uhrzeit bekommen, RTC oder DFC-Empfänger Cray-1 34 15.506 11.02.2016 23:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen Much 6 800 07.02.2016 10:45
Letzter Beitrag: Binatone
  DMX Signal mit Arduino empfangen, aber wie? mat21his 4 655 28.01.2016 16:20
Letzter Beitrag: ardu_arne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste