INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pumpensteuerung
04.02.2015, 17:07
Beitrag #25
RE: Pumpensteuerung
Hallo

Habe das mal so versucht:


int _ABVAR_1_Durchfluss = 0 ;

void setup()
{
pinMode( 1 , INPUT);
pinMode( 13 , OUTPUT);
Serial.begin(9600);
}

void loop()
{
_ABVAR_1_Durchfluss = ( _ABVAR_1_Durchfluss + 0 ) ;
if (digitalRead(1))
{
_ABVAR_1_Durchfluss = ( _ABVAR_1_Durchfluss + 1 ) ;
}
else
{
_ABVAR_1_Durchfluss = 0 ;
}
delay( 200 );
if (( ( _ABVAR_1_Durchfluss ) >= ( 30 ) ))
{
digitalWrite( 13 , HIGH );
}
delay( 200 );
digitalWrite( 13 , ( HIGH && ( ( _ABVAR_1_Durchfluss ) == ( 0 ) ) ) );
Serial.print("message");
Serial.print(_ABVAR_1_Durchfluss);
Serial.println();
delay( 200 );
}


Der Zähler Zählt bis 30, wenn er nicht durch Eingang 1 auf null gesetzt wird.
Sobald der Zähler über 30 ist blinkt Ausgang 13

Ist mit Sicherheit nicht die beste Lösung.

Grus Bodo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2015, 17:14
Beitrag #26
RE: Pumpensteuerung
Hi,
jetzt könnte man zu Deinem Coding ganz viel sagen und fragen. Ich beschränke mich mal auf eine einizige Frage: Hat es funktioniert?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2015, 17:30
Beitrag #27
Shocked RE: Pumpensteuerung
Hallo

So weit ja Rolleyes

Ich habe es mit Ardublock gemacht.

Wenn ich das mit Serial.print anschaue und den Eingang mit Hand setze springt der Zähler auf 0 zurück.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2015, 17:32
Beitrag #28
RE: Pumpensteuerung
(04.02.2015 17:30)Bodo-baller schrieb:  Wenn ich das mit Serial.print anschaue und den Eingang mit Hand setze springt der Zähler auf 0 zurück.
Ja, das kann schon sein. Aber funktioniert es mit Deinem Durchflusssensor?
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2015, 18:52
Beitrag #29
RE: Pumpensteuerung
Hallo

Das kann ich noch nicht sagen, habe es bis jetzt nur so versucht.

Gruß Bodo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 17:10
Beitrag #30
RE: Pumpensteuerung
Hallo

Nein es geht leider nicht.

Von 10 mal ausprobieren ging es nur 7 mal.

Wenn der Durchflussmesser stehen bleibt und gibt dauerhaft ein Signal geht es nicht.

Ich habe aber im netz was gefunden.

Nur ich müßte es noch irgendwie an meine Schaltung anpassen.


#include "LiquidCrystal.h"
LiquidCrystal lcd(8, 9, 4, 5, 6, 7);

// which pin to use for reading the sensor? can use any pin!
#define FLOWSENSORPIN 2

// count how many pulses!
volatile uint16_t pulses = 0;
// track the state of the pulse pin
volatile uint8_t lastflowpinstate;
// you can try to keep time of how long it is between pulses
volatile uint32_t lastflowratetimer = 0;
// and use that to calculate a flow rate
volatile float flowrate;
// Interrupt is called once a millisecond, looks for any pulses from the sensor!
SIGNAL(TIMER0_COMPA_vect) {
uint8_t x = digitalRead(FLOWSENSORPIN);

if (x == lastflowpinstate) {
lastflowratetimer++;
return; // nothing changed!
}

if (x == HIGH) {
//low to high transition!
pulses++;
}
lastflowpinstate = x;
flowrate = 1000.0;
flowrate /= lastflowratetimer; // in hertz
lastflowratetimer = 0;
}

void useInterrupt(boolean v) {
if (v) {
// Timer0 is already used for millis() - we'll just interrupt somewhere
// in the middle and call the "Compare A" function above
OCR0A = 0xAF;
TIMSK0 |= _BV(OCIE0A);
} else {
// do not call the interrupt function COMPA anymore
TIMSK0 &= ~_BV(OCIE0A);
}
}

void setup() {
Serial.begin(9600);
Serial.print("Flow sensor test!");
lcd.begin(16, 2);

pinMode(FLOWSENSORPIN, INPUT);
digitalWrite(FLOWSENSORPIN, HIGH);
lastflowpinstate = digitalRead(FLOWSENSORPIN);
useInterrupt(true);
}

void loop() // run over and over again
{
lcd.setCursor(0, 0);
lcd.print("Pulses:"); lcd.print(pulses, DEC);
lcd.print(" Hz:");
lcd.print(flowrate);
//lcd.print(flowrate);
Serial.print("Freq: "); Serial.println(flowrate);
Serial.print("Pulses: "); Serial.println(pulses, DEC);

// if a plastic sensor use the following calculation
// Sensor Frequency (Hz) = 7.5 * Q (Liters/min)
// Liters = Q * time elapsed (seconds) / 60 (seconds/minute)
// Liters = (Frequency (Pulses/second) / 7.5) * time elapsed (seconds) / 60
// Liters = Pulses / (7.5 * 60)
float liters = pulses;
liters /= 7.5;
liters /= 60.0;

/*
// if a brass sensor use the following calculation
float liters = pulses;
liters /= 8.1;
liters -= 6;
liters /= 60.0;
*/
Serial.print(liters); Serial.println(" Liters");
lcd.setCursor(0, 1);
lcd.print(liters); lcd.print(" Liters ");

delay(100);
}





Ich muß da nur die Daten ändern für meinen Durchflussmesser



26 Pulse / Liter



In das Programm müsste halt nur eine Überwachung rein, das min 26 Impulse/ min kommen.

Das LCD kann ja bleiben, vielleicht kann ich ja später eins Anschließen.





Eingang 10 ( Start Pumpe) kommt (Ausgang 12 für Pumpe und 13 für Kontrolllampe blinkend ) Pumpe schaltet an.

nach 30 sec muss ein Durchfluss da sein, sonst geht Ausgang 12+13 wieder aus und Ausgang 9 für Störung ein

Geht wärmend der Laufzeit kein Signal vom Durchfluss Wächter ein soll Ausgang 12 + 13 aus und Ausgang 9 an gehen .

Wenn Eingang dann wieder weg geht, soll die Pumpe noch 1 min nachlaufen.

Gruß Bodo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 18:10
Beitrag #31
RE: Pumpensteuerung
Hi,
Dein Post enthält keine Frage. Falls Du also eine Antwort erwartest, dann sag' Bescheid.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 18:50
Beitrag #32
Wink RE: Pumpensteuerung
Hallo

Nein, aber eine Antwort auf Deine Frage !!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste