INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
03.07.2018, 19:51
Beitrag #25
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
(03.07.2018 14:34)Franz54 schrieb:  Ich denke ich habe mich ein bischen verschätzt mit der Pumpenlaufzeit. Ich habe in das Programm eine Laufzeitmessung eingebaut und um 13:00 geladen. Also ab 13:00 Uhr misst das Ding jetzt auch die Pumpenlaufzeit und ich habe gerade nachgeschaut wieviel Zeit bisher aufgelaufen ist. Es sind erst 4 Minuten in 1,5 Std. Ich bin gespannt wie die Zeiten heute Abend und Morgen ausschauen. Aber es scheint besser als gedacht. Big Grin Im Moment habe ich nur die Laufzeit von gestern und die von heute in der Anzeige, wobei es heute noch keine Werte von gestern gibt. Shy Ich bin ja erst heute um 13:00 Uhr damit in Betrieb gegangen.

4 Minuten sind ja extrem wenig.

Ich habe meine ersten Test gemacht und sehe hier deutlich mehr Laufzeit.

Aber ist ja auch noch nichts angeschlossen, außer den Sensoren.
Mal schauen, wann ich die Pumpe auch mit anklemme. Ich muss ja nur irgendwie die Schaltuhr überbrücken.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 20:11
Beitrag #26
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
Was nehmt ihr für Sensoren - DS18B20 und wie sind die montiert?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 20:24
Beitrag #27
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
(03.07.2018 20:11)Tommy56 schrieb:  Was nehmt ihr für Sensoren - DS18B20 und wie sind die montiert?

Gruß Tommy

Ja....und aktuell nur mit Tesaband befestigt.
Werde die später aber richtig per Schlauchschelle festklemmen.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 20:58
Beitrag #28
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
Also die im (ich kann mir den Typ nicht merken) "Transistorgehäuse".

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 20:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.2018 21:20 von Franz54.)
Beitrag #29
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
Dito
Auch Tesa und Kabelbinder. Leitpaste noch nicht, weil ich nicht weißt ob das die engültigen Positionen der Sensoren bleiben.
Und sie nehmen wirklich die Temperatur sehr gut auf. Wenn ich mit meinem Gerät im Vorlauf nicht ganz 48 Grad messe, zeigt mir die Heizanlage auch 48 Grad an. Also es fehlen vielleicht ein paar Punkte hinterm Komma. 48 Grad hat sie, wenn sie gerade neu hochgeheizt hat. die Sensoren sind auch die DS18B20.

Franz

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 21:05
Beitrag #30
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
(03.07.2018 20:58)Tommy56 schrieb:  Also die im (ich kann mir den Typ nicht merken) "Transistorgehäuse".

Gruß Tommy

Die gibt es auch....ich verwende aber die im "wasserdichten" Metallgehäuse. Die sind ja gleich mit Kabel.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 21:07
Beitrag #31
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
(03.07.2018 21:05)hotsystems schrieb:  Die gibt es auch....ich verwende aber die im "wasserdichten" Metallgehäuse. Die sind ja gleich mit Kabel.
Ok, da habe ich auch welche da. Die haben eine größere Übergangsfläche.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2018, 21:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.2018 21:15 von Franz54.)
Beitrag #32
RE: Pumpensteuerung für Warmwasser Ringleitung
(03.07.2018 21:05)hotsystems schrieb:  Die gibt es auch....ich verwende aber die im "wasserdichten" Metallgehäuse. Die sind ja gleich mit Kabel.
Ja, die verwende ich auch.


(03.07.2018 19:51)hotsystems schrieb:  4 Minuten sind ja extrem wenig.
Ich habe meine ersten Test gemacht und sehe hier deutlich mehr Laufzeit.

Warten wir mal bis morgen. da habe ich dann wenigstens den Wert von 13:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

Ich habe auch schon gemerkt dass es offenbar nicht so gut weiter gegangen ist. Da hat sich der Schnitt etwas verschlechtert. Morgen habe ich dann den Durchschnitt von 10 Std.Shy

https://www.youtube.com/watch?v=Fnzn85oWM_Q
Hier was zum Thema Deutsche Politik Angry
Und hier zum Thema richtige Politik Big Grin
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Füllstandsmessung mit Pumpensteuerung und KNX-Anbindung NorbertB 20 3.126 25.01.2019 12:33
Letzter Beitrag: hotsystems
  Aquarien / Lüfter / Pumpensteuerung malerlein 0 3.127 14.01.2014 15:01
Letzter Beitrag: malerlein

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste