INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pumpe ansteuern
05.06.2015, 10:50
Beitrag #9
RE: Pumpe ansteuern
Hi,
1. MosFet ist eigentlich einfacher als alles andere.
2. Einem Relais ist es egal, ob es 230V oder 5V schaltet.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2015, 11:36
Beitrag #10
RE: Pumpe ansteuern
(05.06.2015 10:58)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  wenn das Relais nur für eine Schaltspannung von 5 Volt (Kontaktbelastung) ausgelegt ist, stiegt bei 230 V Rauch auf Wink
Da hast Du natürlich recht. Ich war davon ausgegangen, dass es sich um ein 230V-Teil handelt, da er von 230V geredet hat. Genau genommen hätte es heißen müssen: Wenn ein Relais für 230V ausgelegt ist, dann ist es ok, damit auch kleinere Spannungen zu schalten.
Da muss man tatsächlich etwas aufpassen.
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.06.2015, 12:04
Beitrag #11
RE: Pumpe ansteuern
Danke für die Links. Werde mir mal so ein MOSFET bestellen und ausprobieren. In 5-6 Wochen kann ich dann weiter basteln (:
Bei den Relais die ich hier habe handelt es sich schon um 230V Relais. Also keine Rauchzeichen.

Danke für eure Hilfe
MeRo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2015, 15:47
Beitrag #12
RE: Pumpe ansteuern
Hey an den TE,

ich hab was ähnliches vor. Ich hab es mir einfach gemacht und folgendes Relaismodul (http://www.ebay.de/itm/8-Kanal-Channel-R...f37786835) genommen. So kann ich insgesamt 8 Pumpen ansteuern. Funktioniert bei mir zwar im Moment erst nur im Testaufbau, aber Rest kommt die Tage.

Es ist ein automatisches Bewässerungssystem geplant für Urlaub und so.

Nur ein Tipp am Rande, achte auf eine vernünftige Spannungsversorgung bei den Relaismodulen, je Modul ziehen die gut 300 mA wenn alle Relais angezogen haben. Also nich ganz wenig, wenn 4 Module hast und nur 1 Netzteil mit 1A. Dann schalten nämlich die Relais nicht mehr sauber und du ärgerst dich, wieso nichts funktioniert. (Eigene Erkenntnis durch gleiche Problem)



Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2015, 19:43
Beitrag #13
RE: Pumpe ansteuern
Hey Michael,

danke für die Hinweise. Ich habe die gleichen Relais nur einzeln hier rumliegen. Bisher war ich bisschen vorsichtig sie an eine Steckdose zu hängen, da sie 10A vertragen und auf der Steckdose bis zu 16A liegen können. Daher bin ich damit noch etwas vorsichtig im unbeaufsichtigten Dauerbetrieb.
Da ich in Sachen Etechnik ein totaler Anfänger bin auch gleich noch eine Frage, die Ampere richten sich doch nach den Verbrauchern die hinter dem Relais hängen. Also wenn ich einen Verbraucher mit mehr als 10A maximal Verbrauch an das Relais hängen könnte es gefährlich werden. Wenn ich weniger Verbraucher anschließe geht alles gut und meine Wohnung fackelt mir nicht ab. Sehe ich das richtig?

Was mich jetzt ein wenig besorgt, ist deine Aussage mit den 300mA pro Relais. Denn wenn ich ein 1A Netzteil habe und daran eine 800mA Pumpe, ein 300mA Relais und ein Arduino hänge könnte das etwas knapp werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2015, 19:49
Beitrag #14
RE: Pumpe ansteuern
Relaismodul nicht Relais, sonder das ganze 8fach Modul braucht 300mA. Aber ich würde extra Stromversorgung dafür nehmen. Und die Pumpe da brauchst du eh doch 12V oder? Die würde ich auch nehmen um vernünftige Wirkung zu haben.

Also du brauchst also 2 Netzteile, 1es für 5V und eines für 12V. Denke bitte nur dran GNDs zu verbinden also von beiden Netzteilen auch. Oder nimm ein PC Netzteil. Das hat 12V und 5V und genug Power. Oder sowas hier:

http://www.pollin.de/shop/dt/Nzg5OTQ2OTk...7188B.html

Das hab ich für solch ein Projekt auch schon mal verwendet. Wichtige Infos findest du im Datenblatt davon.



Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2015, 20:04
Beitrag #15
RE: Pumpe ansteuern
Ach ich dachte du meinst mit Modul ein einzelnes Relais, gut dann habe ich das falsch verstanden. Wie in diesem Link zu sehen läuft die Pumpe auch mit 9V. Daher kann ich mit einem 9V Netzteil sowohl die Pumpe, das Relais und später im produktiven Einsatz das Mini Pro betreiben.
Ich hab vor kurzem ein Video gesehen wo einer mit genau dieser Pumpe an einem Roboter eine Wasserpistole angebracht hat. Wenn die Leistung der Pumpe dafür reicht sollte sie auch dafür reichen eine Zimmerpflanze mit bisschen Wasser zu versorgen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.06.2015, 20:10
Beitrag #16
RE: Pumpe ansteuern
Denke nur dran die kleineren Boards vom Arduino vertragen nur 5V aber das bekommst schon hin. Kannst dir bezüglich des Netzteils was ich dir gepostet habe ja gedanken machen.



Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum ansteuern H4 Birne 60 Watt b3ta 8 390 27.09.2016 08:09
Letzter Beitrag: AlphaRay
  Motoren mit PWM langsam ansteuern MeisterQ 2 274 16.08.2016 11:26
Letzter Beitrag: MeisterQ
  Motoren ansteuern Michi 3 800 06.04.2016 08:20
Letzter Beitrag: Michi
  Bipolar Motor ansteuern #elextro19 7 739 12.02.2016 02:11
Letzter Beitrag: Wetteronkel
  SD-Karten-Shield über I2C ansteuern? alpenpower 4 1.065 21.07.2015 06:43
Letzter Beitrag: alpenpower
  Mehrere Funksteckdosen ansteuern Bernd_75 2 833 05.07.2015 12:09
Letzter Beitrag: Bernd_75
  Problem mit Piezo richtig ansteuern torsten_156 4 1.412 12.06.2015 18:35
Letzter Beitrag: torsten_156
  5V-Lüfter mit Nano ansteuern torsten_156 24 5.463 06.06.2015 18:55
Letzter Beitrag: fraju
  Digitalservo ansteuern Edosil 5 3.499 31.01.2015 12:55
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  wie SD-Card auf TFT Display ansteuern ? HaWe 28 3.982 25.01.2015 13:07
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste