INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
01.03.2015, 13:00
Beitrag #1
Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Hallo ArduinoForum,

ist es möglich eine solchen Pulssensor (Bild im Anhang) mit einem Arduino auszulesen?


Danke

Max


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 11:19
Beitrag #2
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Ohne ein Datenblatt oder wenigstens ein paar Daten von dem Teil wird's schwierig ;-)

Aber es gibt für den Arduino Sensoren ähnlich eines Pulsoximeters mit denen Du optisch die Pulsfrequenz messen kannst. Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit.

Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 15:02
Beitrag #3
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Also ich habe leider keine Daten für den Pulssensor.

Ich möchte einen Pulssensor an einem Fahrrad installieren und damit während der fahrt meinen Puls messen zu können.

Zitat:Aber es gibt für den Arduino Sensoren ähnlich eines Pulsoximeters mit denen Du optisch die Pulsfrequenz messen kannst.

ist so etwas dafür geeignet?


Danke

Max
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 15:46
Beitrag #4
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Hallo Max,

ich hab's neulich gesehen als ich mal geschaut habe was es so alles für Sensoren für den Arduino gibt. Selbst ausprobiert habe ich die Module noch nicht.

Aber schau mal unter
Link oder Link
das müsste so was sein mit dem Du was machen kannst.

Wenn's klappt wäre es schön, wenn Du hier unter Hardware einen kleinen Threat posten würdest.

Viele Grüsse
Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 18:18
Beitrag #5
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Danke Ralf,

gibt es denn für die beiden Sensoren irgenwelche Code-Beispiele.

Max
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 19:35
Beitrag #6
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Sofern am Ausgang des Sensors nur null (keine Spannung wenn kein Herzschlag) oder eins (Spannung wenn Herzschlag) anliegt, kannst Du doch im Prinzip fast jeden Sketch nutzen, der z. B. einen Magnetsensor auswertet. Hier ein Beispiel: https://sites.google.com/site/measurings...r-examples

Die große Suchmaschine spuckt unter anderem das hier aus: https://www.youtube.com/watch?v=BAp1snPchT4
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 22:51
Beitrag #7
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Also beim ersten Link steht, dass das Ausgangssignal ein Analogsignal ist das man auswerten muss. Beim zweiten Linkt steht leider gar nix dabei, ich gehe aber mal davon aus, dass es dort genau so ist.

Aber die Auswertung ist beinahe so einfach wie die eines Digitaleinganges.

Über Beispielsketche schreiben die chinesischen Händler nix - meisst wissen sie eh selbst gar nicht was sie da verkaufen ;-)
Aber das sollte nicht das Problem sein ich kann Dir da was zukommen lassen und es gibt auch viele hilfsbereite andere hier im Forum die dir da Tipps dazu geben können.

Gruss Ralf
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2015, 08:38 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.2015 08:43 von Gelegenheitsbastler.)
Beitrag #8
RE: Pulssensor von Crosstrainer mit Arduino nutzen!
Ups, so weit hatte ich gar nicht gelesen. Okay, dann kommt da also ein analoger Wert heraus. Aber so wie ich es verstanden habe, willst Du ja auch kein EKG aufzeichnen, sondern einfach nur den Puls messen.

Dann musst Du im Prinzip nur die Schwelle finden, ab der ein Puls sauber erkannt wird. Dazu schließt Du den Sensor am Arduino an und liest im seriellen Monitor mal mit, was da so an Daten herauskommt, wenn Dein Puls gemessen wird. Sollte es beipielsweise so sein, dass man ab einem Wert von 500 von einem Pulsschlag ausgehen muss, dann trägst Du das in den Sketch ein, überträgst ihn und versuchst es noch mal. So lange, bis der Wert stimmt.

Dann sollte eine am Ausgangspin angeschlossene LED im Rhythmus Deines Pulses blinken. Man kann dazu auch Pin13 mit der Onboard-LED nehmen, denke ich. ich probier es mal:

Code:
int puls;

void setup () {
  Serial.begin(9600);
  pinMode(13, OUTPUT); // die auf dem Arduino befindliche LED
  digitalWrite(13, LOW); // schaltet die LED erst einmal aus
}

void loop() {
  puls = analogRead(A1); // an A1 wird der Sensor angeschlossen
  Serial.println(puls); // gibt das Ergebnis von A1 auf dem seriellen Monitor aus

delay(300); // eine kurze Verzögerung, damit man die Zahlen im seriellen Monitor halbwegs lesen kann

  if (puls > 500) {
    digitalWrite(13, HIGH); // wenn der Wert über 500 ist, geht die LED an
  }
  else {
    digitalWrite(13, LOW); // ansonsten bleibt sie einfach aus
  }
    
}

Wenn das dann sauber läuft, kannst Du Dir Gedanken darüber machen, wie Du die Herzfrequenz ausgeben willst. Als Lichtimpuls, als Geräusch, auf dem Display, etc.

Ich hoffe in dem Sketch ist jetzt kein größerer Fehler drin, falls doch, müssen mal die ran, die programmieren können.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Neuling: Zugeklappten Laptop mit Arduino aufwecken + Kiste aufklappen? Ikearegal 2 2.528 02.02.2014 07:59
Letzter Beitrag: Ikearegal

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste