INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
12.10.2016, 19:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016 19:57 von ardu_arne.)
Beitrag #1
Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
Hallo zusammen
Ich bin blutiger Anfänger und muss mich auf grund der Schule (Staatlich geprüfter Techniker) mit dem programmieren befassen.

Folgendes ist der Stand meiner Arbeit:

-Temperatur wird erfasst (arithmetischer Mittelwert wird erstellt)
-Temperatur wird über den Monitor und ein LCD Display ausgegeben
-Temperatur wird auf Twitter geteilt

Nun zu dem PROBLEM
Bei mir zuhause funktioniert alles!
In der Schule kann ich mit dem Arduino nicht twittern (Proxy Server).

Wie kann ich trotz Proxy Server Twittern ?

Des weiteren sollen zwei Ausgänge auf [/i]HIGH[i] gesetzt werden (einmal bei >= 25 Grad und einmal bei >= 35 Grad) dies bekomme ich auch nicht realisiert.

Hier noch der Sketch

Code:
#include <DHT.h>
#include <LiquidCrystal_I2C.h>
#include <Wire.h> // Wire Bibliothek hochladen
#include <LiquidCrystal_I2C.h>// Vorher hinzugefügte LiquidCrystal_I2C Bibliothek hochladen
LiquidCrystal_I2C lcd(0x27, 16, 2);   //Hier wird festgelegt um was für einen Display es sich handelt. In diesem Fall einer mit 16 Zeichen in 2 Zeilen.
#define DHTPIN 2
#define DHTTYPE DHT11
DHT dht(DHTPIN, DHTTYPE);

//#include <Dhcp.h>
//#include <Dns.h>
#include <Ethernet2.h>
#include <EthernetClient.h>
#include <EthernetServer.h>
#include <EthernetUdp2.h>
#include <Twitter.h>
#include <util.h>

int temp = 0;
int maxTemp = 0;
int minTemp = 0;
int humid = 0;
int index = 0;
int lastTemp = 0;

//Ethernet shield config
byte mac[] = { 0x90, 0xA2, 0xDA, 0x10, 0x5B, 0xF8 };
IPAddress ip(10,4,27,13);
IPAddress dns1(10,4,27,1);
IPAddress gateway(10,4,27,1);
IPAddress subnet(255,255,255,0);
EthernetClient client;

//Twitter Secret
Twitter twitter("xxxxxxxxxx");

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  dht.begin();
  lcd.begin(); //Im Setup wird der LCD gestartet (anders als beim einfachen LCD Modul ohne 16,2 in den Klammern denn das wurde vorher festgelegt
  Ethernet.begin(mac, ip, dns1, gateway, subnet);
  delay(5000);
}

void loop() {
int humid=0;
int gh=0;
int temp=0;                          
int gt=0;
temp = getTemp();
  //Leave a large delay between re-polling the DHT11
  delay(1000);
  humid = getHumidity();
  delay(1000);

  for (int i=1; i<=100; i++){            // Es wird angegeben wie viele Messungen in einer Schleife durchgeführt werden
  float humid = dht.readHumidity();      //Luftfeuchtigkeit Sensoren einlesen
  gh=gh+humid;                           //Alle 999 Messungen werden addiert
  }
  gh=gh/100;                             // Der Aretmetesche Mittelwert aus den 99 Messungen wird ermittelt
  {
  for (int i=1; i<=100; i++){           // Es wird angegeben wie viele Messungen in einer Schleife durchgeführt werden
  float temp = dht.readTemperature();    //Temperatur Sensoren einlesen
  gt=gt+temp;                            //Alle 99 Messungen werden addiert
  }
  gt=gt/100;                              // Der Aretmetesche Mittelwert aus den 99 Messungen wird ermittelt
  }

  
  if (minTemp == 0) {
     minTemp = temp;
  }
  if (maxTemp == 0) {
     maxTemp = temp;
  }
  if (temp <= minTemp) {
     minTemp = temp;
  }
  if (temp >= maxTemp) {
     maxTemp = temp;
  }
  if (temp > 0 && humid > 0) {
     String tmsg = "Update: ";
     tmsg.concat(index);
     tmsg.concat(" - Serverraum Temperatur: ");
     tmsg.concat(gt);

     int change = getTempChange(gt, lastTemp);
     if (lastTemp < 1) {
      change = 0;
     }

     tmsg.concat("C (Veränderung: ");
     tmsg.concat(change);
     tmsg.concat("C) Min: ");
     tmsg.concat(minTemp);
     tmsg.concat("C Max: ");
     tmsg.concat(maxTemp);
     tmsg.concat("C - Luftfeuchtigkeit: ");
     tmsg.concat(gh);
     tmsg.concat("% ");

     int len = tmsg.length();
     char msg[len];
     tmsg.toCharArray(msg, len);

      if (twitter.post(msg)) {
        int status = twitter.wait(&Serial);
        if (status == 200) {
          Serial.println("OK.");
        } else {
          Serial.print("Failed : code ");
          Serial.println(status);
        }
      } else {
        Serial.println("Connection failed.");
      }

     lastTemp = gt;
     index++;

  Serial.print("Luftfeuchtigkeit: ");
  Serial.print(gh);
  Serial.println("% / ");
  lcd.setCursor(0,0);          //Angabe in welcher Zeile geschrieben wird
  lcd.print ("Luftfeu.=");     //Text in Zeile 1
  lcd.print(gh);                //
  lcd.setCursor(15,0);         //Angabe in welcher Zeile geschrieben wird
  lcd.print("%");              //Wert in erster Zeile
  Serial.print("Temperatur: ");
  Serial.print(gt);
  Serial.println(" Grad C");
  lcd.setCursor(0,1);          //Angabe in welcher Zeile geschrieben wird
  lcd.print ("Temper. =");     //Text in Zeile 2
  lcd.print(gt);                //
  lcd.setCursor(15,1);         //Angabe in welcher Zeile geschrieben wird
  lcd.print("C");              // Wert in zweiter Zeile
  }
  delay(600000);
}

int getHumidity() {
   float h = dht.readHumidity();
   delay(500);
   if (isnan(h)) {
    Serial.println("Failed to read Humidity.");
    return 0;
   }
   return h;
}

int getTemp() {
  float t = dht.readTemperature();
  if (isnan(t)) {
    Serial.println("Failed to read Temp.");
    return 0;
  }
  return t;
}
  
int getTempChange(int currTemp, int lastTemp) {
   if (currTemp > lastTemp) {
     return (currTemp - lastTemp);
   } else {
     int dec = -(lastTemp - currTemp);
     return dec;
   }

  
  
   }



Danke im Voraus für eure Hilfe und Anregungen

Edit: Codebereich formatiert
Gruß Arne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 20:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016 20:59 von Pit.)
Beitrag #2
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
warum benutzt du nicht selbst einen anderen proxy, entweder einen öffentlichen oder du installierst zuhause auf deinem pc einen eigenen proxy den du benutzt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 21:13
Beitrag #3
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
Wenn WAN Zugriff in Schule über einen Proxy Server erfolgt kannst du das wohl kaum umgehen.

Dem Arduino kannst du aber sagen dass ein Proxy Server Vermittler spielt.
Probier es mal nach dieser Anleitung.

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.10.2016, 21:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.2016 21:29 von Pit.)
Beitrag #4
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
(12.10.2016 21:13)ardu_arne schrieb:  Wenn WAN Zugriff in Schule über einen Proxy Server erfolgt kannst du das wohl kaum umgehen.

Dem Arduino kannst du aber sagen dass ein Proxy Server Vermittler spielt.
Probier es mal nach dieser Anleitung.

ja und, - du kannst auch durch 2 proxys hintereinander tunneln oder durch 25.
wenn du einen verschlüsselten proxy nutzt kann der schulproxy doch gar nicht erkennen was dahinter ist. wenn du einen proxy zuhause installierst. kannst du ohnehin deine daten in einer weise übertragen wo der schulproxy null chance hat.

es sei denn der schulproxy sperrt pauschal alles und lässt nur ausgewählte verbindungen zu.
dann bist du aber ohnehin aufgeschmissen.
dann gäbe es aber noch die möglichkeit ein gsm shield auf den arduino zu stecken und per sim-karte zu twittern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2016, 15:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2016 15:41 von Caldorsa.)
Beitrag #5
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
Der Schulproxy sperrt nicht Pauschal alles ( komme ja auch auf die Internetseiten von Twitter und Co.)......aber alles aus der Schule muss über den Proxy.

Den Link den ihr hier geschrieben habt hatte ich auch schon gefunden, aber bin nicht so wirklich schlau draus geworden.
Kann ich das aus der Erklärung einfach übernehmen (wenn ja wo muss das hin) und brauche ich die Adresse den Schulproxys oder ähnliches ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2016, 15:56
Beitrag #6
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
(13.10.2016 15:37)Caldorsa schrieb:  Der Schulproxy sperrt nicht Pauschal alles ( komme ja auch auf die Internetseiten von Twitter und Co.)......aber alles aus der Schule muss über den Proxy.

Den Link den ihr hier geschrieben habt hatte ich auch schon gefunden, aber bin nicht so wirklich schlau draus geworden.
Kann ich das aus der Erklärung einfach übernehmen (wenn ja wo muss das hin) und brauche ich die Adresse den Schulproxys oder ähnliches ?

ein proxy ist nur die umschreibung für eine durchreiche.
wenn der schulproxy also twitter nicht sperrt - wie ich oben zu lesen glaube, hast du doch gar kein problem.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2016, 16:01
Beitrag #7
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
(13.10.2016 15:56)Pit schrieb:  
(13.10.2016 15:37)Caldorsa schrieb:  Der Schulproxy sperrt nicht Pauschal alles ( komme ja auch auf die Internetseiten von Twitter und Co.)......aber alles aus der Schule muss über den Proxy.

Den Link den ihr hier geschrieben habt hatte ich auch schon gefunden, aber bin nicht so wirklich schlau draus geworden.
Kann ich das aus der Erklärung einfach übernehmen (wenn ja wo muss das hin) und brauche ich die Adresse den Schulproxys oder ähnliches ?

ein proxy ist nur die umschreibung für eine durchreiche.
wenn der schulproxy also twitter nicht sperrt - wie ich oben zu lesen glaube, hast du doch gar kein problem.


Vom Laptop komme ich überall hin und kann auch Twitter. Nur der Arduino bekommt die Verbindung nicht hin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2016, 16:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2016 16:25 von Pit.)
Beitrag #8
RE: Proxy Server umgehen bzw. einpflegen
(13.10.2016 16:01)Caldorsa schrieb:  
(13.10.2016 15:56)Pit schrieb:  
(13.10.2016 15:37)Caldorsa schrieb:  Der Schulproxy sperrt nicht Pauschal alles ( komme ja auch auf die Internetseiten von Twitter und Co.)......aber alles aus der Schule muss über den Proxy.

Den Link den ihr hier geschrieben habt hatte ich auch schon gefunden, aber bin nicht so wirklich schlau draus geworden.
Kann ich das aus der Erklärung einfach übernehmen (wenn ja wo muss das hin) und brauche ich die Adresse den Schulproxys oder ähnliches ?

ein proxy ist nur die umschreibung für eine durchreiche.
wenn der schulproxy also twitter nicht sperrt - wie ich oben zu lesen glaube, hast du doch gar kein problem.


Vom Laptop komme ich überall hin und kann auch Twitter. Nur der Arduino bekommt die Verbindung nicht hin

aha, dann liegt das aber nicht am proxy sondern am programm im arduino.
ein proxy ist nur eine durchreiche.
die anfrage geht dann nicht direkt ins internet sondern in den proxy.
der proxy reicht die anfrage ans internet weiter, erhält eine antwort und schickt dese zurück an die anfragende stelle, in dem fall den arduino, ansonsten eben den browser.
üblicherweise kann man den proxy auch als filter konfigurieren.
z.b. kann er nur anfragen an bestimmte webseiten ans internet weiterleiten.
oder er leitet alles weiter ausser bestimmten seiten die der schüler nicht aufrufen darf.
theoretisch kann der proxy auch daten manipulieren, das ist aber bei einem surfproxy nicht sinnvoll.

ist twitter denn eine verschlüsselte seite (https)???
sorry so ein zeug wie twitter benutze ich nicht :-)
wenn twitter eine verschlüsselte seite ist, dann wird es mit dem arduino probleme geben, weil der arduino vermutlich gar nicht über die passende software verfügt.
ausserdem benutzt https einen anderen port.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ESP8266 Server connect sowerum 1 170 21.10.2016 19:10
Letzter Beitrag: sowerum
  Code Server oder Client seitig?? SchwesterStefan 3 571 09.11.2015 22:47
Letzter Beitrag: hotsystems
  Web Server, Client, abbruch? Marc2014 3 751 18.07.2015 18:12
Letzter Beitrag: Marc2014
  WiFi-Shield connect to Server(C#) klappt nicht Jannis 0 814 29.04.2015 09:22
Letzter Beitrag: Jannis
  DHCP Server mit Nano und Ether_28J60 Frederick4711 5 937 16.03.2015 13:46
Letzter Beitrag: Frederick4711
  TCP Server audacity363 1 1.580 28.10.2013 02:19
Letzter Beitrag: sven1277

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste