INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
12.08.2015, 21:05
Beitrag #17
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
Ist die Wetterstation ein Eigenbau? Der Sensor ist denk ich mal in der Nähe deines Feuchte Sensores gut aufgehoben evtl auch im gleichen Gehäuse. Anblasen brauchst du in dem Fall nicht.

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 01:07
Beitrag #18
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
(12.08.2015 21:01)Thrillhouse schrieb:  Wie genau bzw. wo werden die Partikel gemessen? Ich will diesen Sensor bei meiner Wetterstation hinzufügen. In meinen Gedanken würd ich ihn in ein Strahlenschutzgehäuse packen mit einem kleinen pc Lüfter für die Durchspühlung

Im Inneren ist einer Infrarotlichtschranke. Ein Heizwiderstand sorgt für einen konstanten Luftstrom in einem Luftkanal. Die Staubpartikel werden tatsächlich gezählt. Wegen der Luftzirkulation muss der Sensor zwingend senkrecht stehend eingebaut werden. Das ist auch der Grund warum mein Gehäuse so hoch geworden ist. Ich hätte lieber alles flach hingelget. Ging aber nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 13:30
Beitrag #19
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
Ah ich verstehe. Nein die Wetterstation ist kein Eigenbau. Nur den Sensor für die Gamma Ortsdosisleistung habe ich selber gebaut. ederseewetter.de
Ich werde mir wohl einen passenden Strahlenschutz selber bauen müssen. Im jetzigen ist kein Platz mehr. Mal sehen was das gute Stück alles misst...evtl. auch Nebel? könnte ich mit gut vorstellen. Hauptsächlich geht es mir um die Pollenbelastung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 16:43
Beitrag #20
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
...schöne Webseite....
Über dein Dosimeter würde ich gerne mehr erfahren. Kannst du Informationen dazu geben?

Gruß
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2015, 18:45
Beitrag #21
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
Joho...hast PN
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2015, 04:58
Beitrag #22
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
(13.08.2015 13:30)Thrillhouse schrieb:  Ah ich verstehe. Nein die Wetterstation ist kein Eigenbau. Nur den Sensor für die Gamma Ortsdosisleistung habe ich selber gebaut. ederseewetter.de
Ich werde mir wohl einen passenden Strahlenschutz selber bauen müssen. Im jetzigen ist kein Platz mehr. Mal sehen was das gute Stück alles misst...evtl. auch Nebel? könnte ich mit gut vorstellen. Hauptsächlich geht es mir um die Pollenbelastung.

Ob Nebel erfasst wird weißich nicht. Partikel ab1Mikrometer werden erfasst. Pflanzenpollen passen da sehr gut. Sie haben um die 10 Mikrometer. Rauch wird auch erfasst. Ist ja im Grunde auch nur Feinstaub.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2015, 10:52
Beitrag #23
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
Pflanzenpollen ist schon perfekt für mich. Viel was anderes fliegt hier auf dem Land wohl auch nicht rumSleepy
Ich habe mir mal den Sketch von dem Herstellen angeschaut. Wie genau hast Du es in Teile pro m3 umgerechnet? Später wollte ich die Werte auf 1min oder 5min mitteln. Macht das überhaupt sinn?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2015, 13:29
Beitrag #24
RE: Projektvorstellung: Arduino Gas - Feinstaub Messgerät
(14.08.2015 10:52)Thrillhouse schrieb:  Pflanzenpollen ist schon perfekt für mich. Viel was anderes fliegt hier auf dem Land wohl auch nicht rumSleepy
Ich habe mir mal den Sketch von dem Herstellen angeschaut. Wie genau hast Du es in Teile pro m3 umgerechnet? Später wollte ich die Werte auf 1min oder 5min mitteln. Macht das überhaupt sinn?

Ja, ich habe es auf m3 umgerechnet. War Problemlos. Aber das Auslesen durch den Ardu ist etwas kritisch. Der Ardu liest etwa jede 2 Sekunde einen krýptischen Wert ein. Mit der Nebenwirkung das der Ardu dafür eine volle Sekunde komplett zum stehen kommt. Das macht er etwa 20 Sekunden immer wieder. Dann kann man den Staubwert ausrechnen. Ist die original Routine vom Hersteller. Ich wieß nicht ob man da viel drann ändern kann. Die Umrechnung in m3 läuft so: Wert vom Hersteller / 500 . Ich habe da ziemlich lange rumrecherchiert um rauszukriegen wie die Maßeinheiten untereinander umgerechnet werden können.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Projektvorstellung: Smarter Gehstock Ardu123 5 1.122 06.07.2016 14:12
Letzter Beitrag: Ardu123
  Projektvorstellung Lüftersteuerung für meinen Server DaniDD 0 884 14.06.2016 10:27
Letzter Beitrag: DaniDD
  Projektvorstellung LED Matrix mit seriellem PWM Treiber Bastlerstube 6 2.004 30.04.2016 13:54
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Projektvorstellung: Arduino RFID Reader liest 125Khz und 13.56 Mhz Tags Bender 1 1.554 09.09.2015 02:51
Letzter Beitrag: Bender
  Arduino Neuling: Zugeklappten Laptop mit Arduino aufwecken + Kiste aufklappen? Ikearegal 2 2.531 02.02.2014 07:59
Letzter Beitrag: Ikearegal

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste