INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projekt für die Uni
08.12.2014, 22:18
Beitrag #9
RE: Projekt für die Uni
wirtschaftsingenieurswesen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.12.2014, 22:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.12.2014 22:29 von marcus.)
Beitrag #10
RE: Projekt für die Uni
Hallo Extac,

gerne kann ich dir die Scripte zu dem einfachen Roboter zukommen lassen. Wie gesagt, in der einfachsten Form sind es lediglich ein paar Zeilen Code, ich weiss aber nicht ob das ZU einfach ist.
Tic-Tac-Toe ist auf jeden Fall schwerer.

Ich konnte vorher schon programmieren, der Roboter war nach Blink und einem weiteren Beispiel mein erstes Projekt.

Einfach Schritt für Schritt an ein Projekt setzen, dann klappt das auch.


Ich habe das Alles noch nicht schön ausgearbeitet, ist alles noch in der Entwurfsphase.

Die Elektronik ist aber relativ einfach, die Kids haben zudem ein Ardublock-Elektronikset. Die Bauteile und Module gibts in Asien aber sehr, sehr günstig.

http://picpaste.com/9c9b88f72b92ae93cb0a...3bfcaa.png
http://picpaste.com/124a8a36cce0869bd657...3e371e.png
http://picpaste.com/pics/408b1381e910557...073202.PNG

Nachdem einige von den Kids schon am Blinkbeispiel scheiterten, habe ich komplett auf Arudblock umgesattelt, um Frust zu vermeiden und bis zu den Ferien etwas fertig zu bekommen.

http://picpaste.com/2e2fa7848d5703256cab...9e69b1.png (Fehler mit den PWM Pin-Angaben schon korrigiert, final sind es Pin 5/6)
http://picpaste.com/fd675fa4f454094caa6a...991c5f.png

Das klappte gut, innerhalb von ein paar Minuten hatte sich jeder in Ardublock zurecht gefunden. Für komplexeres taugt es aber nur bedingt.

Vom Prinzip her deckt sich das "normale" Programm aber mit dem Ardublock-Programm; http://picpaste.com/cc4b7d2494eb893b1dda...f0c0db.png

Danach könnte man noch ein IR-Abstandsmodul nutzen um zu verhindern dass der Roboter Treppen hinunter fährt; Den Ultraschallsensor mit Servo schwenken, um nicht an dünnen Tischbeinen hängen zu bleiben und zu prüfen in welche Richtung ausweichen mehr Sinn macht; Zudem die Radumdrehungen zählen um die Motoren gleich schnell anzusteuern und wirklich gerade zu fahren; Zudem kann man so die Position genauer bestimmen (Labyrinth etc.).


Im Beispiel habe ich das wirklich einfach mit delay gelöst, das ganze funktioniert aber recht gut.

TL;DR: Motoren via Transistor oder H-Brücke an die Batterie anschliessen, Ultraschallmodul an den Arduino, wenn Abstand kleiner X Zentimeter, Kurve fahren :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.12.2014, 22:52
Beitrag #11
RE: Projekt für die Uni
wow marcus, du bist klasse. ich ziehe meinen hut, vielen dank!!!

gibt es eine möglichkeit etwas privater zu schreiben, quasi eine art chat? ich möchte den roboter machen, habe aber sooo viele fragen. möchte ja, dass es gut wird.

vielen dank nochmal, mein herzschlag senkt sich langsam wieder Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.12.2014, 22:57
Beitrag #12
RE: Projekt für die Uni
Hallo Extact, ich schick dir mal eine PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2015, 21:44
Beitrag #13
RE: Projekt für die Uni
hallo zusammen.

heute war die abnahme des projektes.
kurz und knapp: ich habe bestanden.

an dieser stelle ein riesen dankeschön an marcus, der mir wirklich unglaublich viel geholfen hat. ich bin ihm wirklich unglaublich dankbar.
auch an den rest: vielen dank für eure beiträge.

einen schönen dienstag abend noch.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.01.2015, 21:52
Beitrag #14
RE: Projekt für die Uni
Hallo Extac,

toll das es noch geklappt hat, trotz taubem Ultraschallsensor und unwilliger H-Brücke.

Wenn mal Zeit ist, poste doch mal ein Bild deines Projekts :-)

Gruß
Marcus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Roboter (Projekt) Beginner linux248 1 318 30.11.2016 12:06
Letzter Beitrag: Thie
  Arduino Projekt (Einkauf/Beratung) pekinese 2 215 21.11.2016 13:44
Letzter Beitrag: pekinese
Rainbow WB2812B Projekt CrazyHawk 18 1.494 22.07.2016 17:45
Letzter Beitrag: CrazyHawk
  Cam Slider Projekt, die ersten Schritte T8T 3 1.153 30.04.2016 16:26
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Projekt: Türsensor _Aviciii_ 9 2.431 05.04.2016 18:50
Letzter Beitrag: hotsystems
  Erstes Projekt Claus_M 8 1.961 08.01.2016 07:36
Letzter Beitrag: Claus_M
  NwT-Projekt Kursstufe1 Jonas Halbgewachs 6 2.292 26.10.2015 10:47
Letzter Beitrag: Binatone
  [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung sleipneer 116 17.715 18.10.2015 20:21
Letzter Beitrag: sleipneer
  Anfänger mit großem Bau Projekt (Useless Box 3.0) Wambo 7 4.133 02.10.2015 16:36
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  Ardunio Anfänger mit vielen Fragen zu einem Design Projekt (mit Bildern) farbexot 0 1.531 01.08.2015 13:03
Letzter Beitrag: farbexot

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste