INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
17.09.2019, 21:48
Beitrag #1
Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
Hallo Zusammen,

ich habe mir ein Projekt vorgenommen, wo ich eure Hilfe brauche.

Ich bin im Bereich Arduino und Programmierung leider ein totaler Anfänger und habe dieses Problem komplett unterschätzt.

Aber zuerst zu meinem Projekt (siehe Fotos):

Ich habe einen Sternenhimmel für meinen 4 Jährigen Sohn gebaut.

Die Grundplatte bemisst sich auf ca. 210 cm X 120 cm.
Ich habe über 1000 kleine Löcher gebohrt, mit LEDs bzw. Glasfasern die Löcher „gefüllt“ (ca. 30-40 Lichtleiter auf eine LED verteilt, insgesamt sind 34 LEDs verbaut).
Dabei habe ich mir 8 tatsächliche Sternenbilder rausgesucht und nachgebohrt. Die restlichen Löcher sind im Zufallsprinzip verteilt. Um das ganze interessanter zu machen habe ich mir noch eine Sternschnuppe einfallen lassen. Diese besteht aus 80 LEDs in einer langen Reihe hintereinander aufgereiht. An einer Stelle habe ich eine runde Lampe eingebaut, welche den Mond symbolisieren soll. Am Außenrand der Gerüst-Latten kommt ein Farb-LED-Band, welches in unterschiedliche Farb-Stimmungen leuchten soll.
Das Ganze sollte dann mit einer Fernbedienung (oder App) gesteuert werden.

Zur Ansteuerung soll ein Arduino UNO benutzt werden. Da ich mit der Anzahl der LEDs und der Anzahl der Ausgänge ein Problem bekomme, bin ich (durch Hilfe eines Freundes) auf die Produkte von Sparksfun aufmerksam geworden, zur Steuerung der einzelnen LEDs habe ich 2 TLC5940-Breakout-Boards gekauft, die man auch hintereinander anschließen kann.
Die Sternenschnuppe habe ich mit 10 Schieberegister „74HC595“ realisiert.
Beides habe ich bereits verbaut und an die LEDs angeschlossen.
Der elektronische Aufbau ist nicht mein Problem, hier sollte (bis vielleicht kleine Flüchtigkeitsfehler) alles laufen … für die Spannungsversorgung habe ich mir ein geregeltes Schaltnetzteil mit einer Ausgangsspannung von 5 Volt und 10 A besorgt.

Soweit bin ich fertig mit dem Projekt. Es ist fertig gebaut.

Damit das ganze Ding dann jetzt auch schön leuchtet und blinkt, muss es natürlich angesteuert werden. Und genau hier verließ es mich … ich dachte ich schaffe mir das Programmieren mal eben schnell drauf. Leider bin ich hier zu „blöd“


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                                       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2019, 21:58
Beitrag #2
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
Zum Verständnis: Es sind Einzelleds?
Wie hast Du die 74HC595 angeschlossen und wie die anderen 34 LEDs?

Etwas mehr Infos solltest Du schon bringen. Welcher Arduino?
Was hast Du bisher programmiert?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2019, 09:06
Beitrag #3
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
Hallo Tommy,

vielen Dank schon mal für die Antwort.

1. ja es sind einzel LEDs (weiß) -> 34 Stück für die Sterne
diese sollen über die Sparkfun Boards (2 X 16 PWM Ausgänge) angesteuert werden + die restlichen 2 LEDs sollen entweder direkt an das Arduino oder parallel an 2 vorhandene LEDS mit angeschlossen werden.

2. Die Sternschnuppe besteht aus 80 LEDs (weiß) - diese werden über die 74HC595 angesteuert. Angeschlossen heißt, nicht an das Arduino, sondern die LEDs sind über den Vorwiderstand an das Schieberegister angeschlossen. Die Schieberegister sind nicht weiter an das Arduino angeschlossen.

Ich habe alles soweit verkabelt, dass die beiden Komponenten (Schieberegister und PWM-Boards) an das Arduino angeschlossen werden könnten.

3. Ich habe mir einen Arduino UNO gekauft

4. Programmiert habe ich nichts, weil ich es schlicht weg nicht hinbekommen habe
Es gibt einige Projekte im Netz, wo ich Codes kopiert habe, die ich aber nicht zum laufen bekommen habe, weil mir die Grundlage fehlt.

Lieben Gruß Finn
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2019, 10:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.2019 11:08 von Tommy56.)
Beitrag #4
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
(18.09.2019 09:06)FinnT schrieb:  4. Programmiert habe ich nichts, weil ich es schlicht weg nicht hinbekommen habe
Es gibt einige Projekte im Netz, wo ich Codes kopiert habe, die ich aber nicht zum laufen bekommen habe, weil mir die Grundlage fehlt.
Das kann man ändern, indem man lernt.

Vorschlag: Nimm beide Teile erst mal als getrennte Aufgaben und versuche die LED zum Laufen zu bekommen. Dazu gibt es genügend Beispiele im Netz.
Probiere damit und versuche zu verstehen, was dort passiert. Dabei kann Dir sicherlich die deutsche Codereferenz hier im Forum helfen.
Wenn Du konkrete Fragen hast, bekommst Du hier auch Hilfe.

Was sollen eigentlich die 34 Einzelled machen? Einfach nur leuchten, blinken, ...?
Beim Komet kann ich mir vorstellen, dass er sich bewegen soll?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2019, 19:56
Beitrag #5
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
Die 34 LEDs sollen ... leuchten ... im nächsten (Programmier-) Step dann gerne mit leicht wabernder Intensität heller und dunkler werden. Im Optimalfall unabhängig voneinander.

Die Sternschnuppe sollte logischerweise von einer Seite zur anderen laufen.

Das mit dem Programmieren ... vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt ... ich dachte vielleicht finde ich hier jemanden, für den das ein Kinderspiel ist und der Lust hat es zu programmieren.

Ich werde mich bald auf meine Steuerberaterprüfung vorbereiten und da muss ich meine 100 % Aufmerksamkeit konzentrieren.

Umso fit zu sein den Sternenhimmel selbst programmieren zu können, werde ich zu lange brauchen.
Natürlich habe ich schon versucht das Sparksfun Board selbst ans Laufen zu bekommen. Aber wie gesagt, das war nicht erfolgreich.

Daher versuchte ich auf dem Weg hier jemanden zu finden, der Lust und Spaß daran hat.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2019, 20:23
Beitrag #6
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
(18.09.2019 19:56)FinnT schrieb:  Daher versuchte ich auf dem Weg hier jemanden zu finden, der Lust und Spaß daran hat.
Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe und zum Lernen.
Außerdem hat nicht jeder Deine Hardware zu Hause rumliegen.

Wenn Du jemanden suchst, der Deine Arbeit macht, dann nimm jemanden aus Deiner Gegend (Dienstleister oder Student).
Ansonsten lerne bis zum nächsten Geburtstag.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2019, 20:54
Beitrag #7
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
Hi Tommy,

aber einen Versuch war es wert.
Auch wenn ich mir so etwas schon gedacht habe.

Daher auch mein Angebot im Gegenzug auf dem Feld zu helfen, wo ich gut drin bin (Steuern).

Trotzdem vielen Dank!

Werde weiter suchen (und evtl. programmieren lernen) Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2019, 21:01
Beitrag #8
RE: Projekt Sternenhimmel, wo ich eure Hilfe brauche
(18.09.2019 20:54)FinnT schrieb:  (und evtl. programmieren lernen)

Das ist der beste Weg.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Techniker Projekt Matteo95 9 176 Heute 15:09
Letzter Beitrag: Tommy56
  Neuling mit vielen Ideen braucht Hilfe Bareboneworld 13 2.425 01.08.2019 10:04
Letzter Beitrag: hotsystems
  Projekt Hörbuchplayer Hilfe Snoopy76 14 2.848 09.07.2019 09:05
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Projekt Vorstellung: Der etwas andere Schreibtisch Crama 8 2.733 02.07.2019 20:10
Letzter Beitrag: Tommy56
  Hilfe bei Projekt Schneidemaschine Nefrett 37 9.778 17.05.2019 09:29
Letzter Beitrag: Hilgi
Question Projekt: Backofen-Thermometer Gorathan 2 1.622 05.05.2019 18:54
Letzter Beitrag: Gorathan
  Projekt Atomatisierte Umkehr-Osmoseanlage abash 3 1.778 30.04.2019 20:26
Letzter Beitrag: Tommy56
  Hilfe bei Szenenwürfel manu241 5 2.651 05.10.2018 20:22
Letzter Beitrag: Tommy56
  Erstes arduino Projekt: Überwachungszentrale Timb 7 3.205 03.10.2018 19:30
Letzter Beitrag: Franz54
  Solaranlage Projekt 2 Gandalf 46 9.519 12.08.2018 15:25
Letzter Beitrag: Gandalf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste