INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
11.03.2015, 18:12
Beitrag #1
[Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
Hallo,

mein Name ist Ben und ich komme aus der Nähe von Kassel.
Ich bin absoluter Arduino-Newbie mit Null Erfahrung und hoffe, hier wertvolle Hilfe zu erhalten.
Ich hab die letzten 3 Tage nur gelesen und werde einfach nicht schlauer. Überall schnappt man ein paar Fetzen auf, aber irgendwie will nichts so richtig auf mein Projekt passen.

Zu meinem Projekt:
Ich baue demnächst einen Reifeschrank, in dem meine selbstgemachten Würste und Schinken reifen sollen.

Ziel:
Ziel ist es, eine kostengünstige, autarke Steuerung hinzubekommen, die den Reifeschrank konstant auf einer eingestellten Temperatur UND Luftfeuchtigkeit hält.
Ich habe mir (zugegeben, ziemlich laienhaft) vorgestellt, dass ich dies mittels 2 Stk. 120mm PC-Lüfter, einem Thermo-/Hygrosensor und einem Ultraschallvernebler realisieren könnte.
Gleichzeitig hätte ich gerne die Werte Temperatur, Luftfeuchte und Lüfter bzw Verneblerstatus in einem kleinen Display angezeigt bekommen (optional; je nach Aufwand/Kosten)

Was benötige ich:
- Bei mir hapert es schon an der Wahl des Dino....Welcher ist für mein Projekt der geeignetste?
- Sensoren hab ich schon ein paar gesehen. Es gibt wohl so Kombisensoren, die Temperatur und Luftfeuchte relativ genau messen können. Macht sowas Sinn? Oder sollte man die Sensoren einzeln wählen?
- Brauche ich spezielle Lüfter? Oder reichen so Standard-PC-Lüfter?
- Wie steuere ich so einen Vernebler an? Die laufen ja meist mit 24V. Evtl. einer Funksteckdose?
- auf jeden Fall Hilfe bei der Programmierung!

Vielleicht hat ja jemand Lust und Spass daran, mir unter die Arme zu greifen und mich anzuleiten. (Bitte Fachchinesisch vermeiden, wenn möglich. Ich komme nicht aus dem ET-Bereich! ^^)

Oder aber es gibt sowas schon in der Form (dann hätte ich es wohl übersehen....) oder jemand hat eine ganz andere, einfachere Idee?!

Ich bin wirklich für alles offen!

Jedenfalls sage ich schon mal Danke fürs Lesen und freue mich auf Eure Ideen!

Liebe Grüße aus Hessen,


Ben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 10:40
Beitrag #2
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
(11.03.2015 18:12)sleipneer schrieb:  Ich hab die letzten 3 Tage nur gelesen und werde einfach nicht schlauer. Überall schnappt man ein paar Fetzen auf, aber irgendwie will nichts so richtig auf mein Projekt passen.
Das ist normal. Auch während des Projekts wird es ein paar Rückschläge und Änderungen geben. Man muss halt mal irgendwo anfangen.

Zitat:Ich baue demnächst einen Reifeschrank, in dem meine selbstgemachten Würste und Schinken reifen sollen.
Ziel ist es, eine kostengünstige, autarke Steuerung hinzubekommen, die den Reifeschrank konstant auf einer eingestellten Temperatur UND Luftfeuchtigkeit hält.
Ich habe mir (zugegeben, ziemlich laienhaft) vorgestellt, dass ich dies mittels 2 Stk. 120mm PC-Lüfter, einem Thermo-/Hygrosensor und einem Ultraschallvernebler realisieren könnte.
Ok, das klingt nicht sooo kompliziert. Kann es sein, dass da noch eine Heizung fehlt?
Thermo/Hygrosensor: Da gibt es verschiedene. Schau mal nach DHT22 oder SHT75. Es gibt da Unterschiede in der Genauigkeit und wie man die Dinger genau abfragt.
Ultraschallvernebler: Keine Ahnung...

Zitat:Gleichzeitig hätte ich gerne die Werte Temperatur, Luftfeuchte und Lüfter bzw Verneblerstatus in einem kleinen Display angezeigt bekommen (optional; je nach Aufwand/Kosten)
Das dürfte auch gehen, würde ich aber im Projekt erstmal nach hinten schieben.

Zitat:- Bei mir hapert es schon an der Wahl des Dino....Welcher ist für mein Projekt der geeignetste?
Ich würde da mal mit einem Uno anfangen. Dazu noch ein Breadboard, damit Du nicht gleich alles zusammenlöten musst.

Zitat:- Sensoren hab ich schon ein paar gesehen. Es gibt wohl so Kombisensoren, die Temperatur und Luftfeuchte relativ genau messen können. Macht sowas Sinn? Oder sollte man die Sensoren einzeln wählen?
Siehe oben.

Zitat:- Brauche ich spezielle Lüfter? Oder reichen so Standard-PC-Lüfter?
Tja, da musst Du wahrscheinlich eher mal auf den Volumenstrom (heißt das so?) schauen. Es kommt darauf an, wie groß das Teil ist.

Zitat:- Wie steuere ich so einen Vernebler an? Die laufen ja meist mit 24V. Evtl. einer Funksteckdose?
Bei 24V sollte ein Transistor ausreichen, aber einfacher ist es damit: http://www.amazon.de/Kanal-Relais-Module...B00ALNJN72. Daran kannst Du auch gleich die Lüfter anschließen und bist von der Seite auch flexibel. Wenn die kleinen Lüfter nicht gehen, dann kannst Du auch 230V-Teile anschließen.

Zitat:- auf jeden Fall Hilfe bei der Programmierung!
Hilfe beim Lernen ist ok...

Zitat:Vielleicht hat ja jemand Lust und Spass daran, mir unter die Arme zu greifen und mich anzuleiten. (Bitte Fachchinesisch vermeiden, wenn möglich. Ich komme nicht aus dem ET-Bereich! ^^)
Ein bisschen Fachsprache wird schon vorkommen. Aber dafür gibt's ja Suchmaschinen und man kann nachfragen.
Kann man so eine Wurst per Post verschicken?

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 11:04
Beitrag #3
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
Hallo Throsten,

danke für Deinen Post.
Ich hab mir gestern tatsächlich schon einen Uno R3 (http://www.amazon.de/gp/product/B00CR1FAS2) mit ein bisschen Zubehör bestellt, weil ich nicht mehr warten konnte/wollte! Big Grin

Heizung ist erstmal zu vernachlässigen, da die Wurst es eher kühl mag und der Schrank sowieso in der Garage stehen wird!
Den SHT75 hab ich auch schonmal irgendwo gesehen. Ich muss mal kucken, welcher da genauer ist. In meinem Set ist glaub ich so ein billiger Thermosensor (TMP36GT9Z) dabei....

LCD ist in meinem Set auch enthalten. Hab mich gestern abend mal ein wenig mit der Programmierung auseinandergesetzt. Sieht erstmal relativ verständlich aufgebaut aus *g*

Das Relais Modul scheint tatsächlich die Lösung der Stromproblematik zu sein. Danke für den Tip!


Und ja: so ne Wurst kann man ohne Probleme in die Post packen! Wink

Liebe Grüße

Ben
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 11:32
Beitrag #4
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
Na bei DER Aussicht auf eine Donation wirst Du sicherlich reichlich Hilfe bekommen Wink

Die Daten auf das Dislay auszugeben sollte nicht das Problem darstellen. Hier mal ein Link zu einem Projekt, dass Temperatur (zwei Sensoren abwechselnd), Luftfeuchtigkeit und Luftdruck misst.

http://blog.simtronyx.de/raumklimaueberw...m-arduino/

Der Autor beschreibt die einzelnen Komponenten in seinem Blog recht gut, wie ich finde. Oftmals ist auch ein bisschen Beispielcode dabei, den Du evtl. nutzen kannst.

Hier noch ein anderer Ansatz

http://www.meinduino.de/arduino-breakout...ensor.html

Das hier ist auch eine interessante Seite für diverse Infos meist mit Link zur passenden Library und Beispielcode:

http://www.arduino-projekte.de/index.php?n=79

Die Platine brauchst Du nicht, das geht mit wenigen Strippen schnell und günstig selber zu machen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 11:39
Beitrag #5
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
Big Grin
erstmal müssen die Würste was werden! *g*
darüber halte ich, wenn es soweit ist, auf dem Laufenden!

Danke für die Links, das 1.8" Display hat es mir grad angetan.
Ich weiss, ist unnötig, find ich aber absolut ultrageil. Das steht schon auf der To-Do-Liste, wenn der Grundbaustein dann läuft! *g*

Ich freu mich schon auf heute abend, wenn ich meinen Arduino auspacken kann! Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 11:40
Beitrag #6
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
Zitat:Heizung ist erstmal zu vernachlässigen, da die Wurst es eher kühl mag und der Schrank sowieso in der Garage stehen wird!
Den SHT75 hab ich auch schonmal irgendwo gesehen. Ich muss mal kucken, welcher da genauer ist. In meinem Set ist glaub ich so ein billiger Thermosensor (TMP36GT9Z) dabei....
Der TMP36 ist für den Anfang ganz nett, da mit ihn einfach über einen analogen Eingang abfragen kann. Ich habe allerdings das Gefühl, dass sowas mit DHT22, SHT75 oder so genauer ist. Außerdem hast Du dann auch gleich die Feuchtigkeit.

Zitat:LCD ist in meinem Set auch enthalten. Hab mich gestern abend mal ein wenig mit der Programmierung auseinandergesetzt. Sieht erstmal relativ verständlich aufgebaut aus *g*
Das ist natürlich erfreulich. Du musst nur aufpassen, dass Du Dich nicht stunden- oder tagelang mit der optimalen Darstellung befasst und darüber die eigentliche Funktion vergisst.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 11:44
Beitrag #7
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
(12.03.2015 11:40)Thorsten Pferdekämper schrieb:  Der TMP36 ist für den Anfang ganz nett, da mit ihn einfach über einen analogen Eingang abfragen kann. Ich habe allerdings das Gefühl, dass sowas mit DHT22, SHT75 oder so genauer ist. Außerdem hast Du dann auch gleich die Feuchtigkeit.

ja, der SHT75 wäre so meine erste Wahl, aber 50€ sind halt schon ein Wort! Sad

Zitat:Das ist natürlich erfreulich. Du musst nur aufpassen, dass Du Dich nicht stunden- oder tagelang mit der optimalen Darstellung befasst und darüber die eigentliche Funktion vergisst.

muahaha......ja, da bin ich sehr gefährdet, wie ich grad selber schon bemerkt hab.
RTC würde sich da drin auch ganz gut machen; Datenlogger; Bereitstellung der Daten im LAN....undundundund..... Big GrinBig GrinBig Grin

aber erstmal muss ich die Basics ans Laufen kriegen! ^^
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2015, 11:57
Beitrag #8
RE: [Projekt] Reifeschrank Klimasteuerung
(12.03.2015 11:44)sleipneer schrieb:  ja, der SHT75 wäre so meine erste Wahl, aber 50€ sind halt schon ein Wort! Sad
Wie gesagt, es kommt darauf an, wie genau Du es brauchst. Das betrifft soweit ich weiß vor Allem die Feuchtigkeit.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Roboter (Projekt) Beginner linux248 1 372 30.11.2016 12:06
Letzter Beitrag: Thie
  Arduino Projekt (Einkauf/Beratung) pekinese 2 235 21.11.2016 13:44
Letzter Beitrag: pekinese
Rainbow WB2812B Projekt CrazyHawk 18 1.504 22.07.2016 17:45
Letzter Beitrag: CrazyHawk
  Cam Slider Projekt, die ersten Schritte T8T 3 1.159 30.04.2016 16:26
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  Projekt: Türsensor _Aviciii_ 9 2.447 05.04.2016 18:50
Letzter Beitrag: hotsystems
  Erstes Projekt Claus_M 8 1.978 08.01.2016 07:36
Letzter Beitrag: Claus_M
  NwT-Projekt Kursstufe1 Jonas Halbgewachs 6 2.308 26.10.2015 10:47
Letzter Beitrag: Binatone
  Anfänger mit großem Bau Projekt (Useless Box 3.0) Wambo 7 4.163 02.10.2015 16:36
Letzter Beitrag: Klaus(i)
  Ardunio Anfänger mit vielen Fragen zu einem Design Projekt (mit Bildern) farbexot 0 1.546 01.08.2015 13:03
Letzter Beitrag: farbexot
  1. Arduino Projekt: Riesengrill Wotan 2 2.328 24.06.2015 14:45
Letzter Beitrag: Wotan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste