INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projekt Modul für PC
22.12.2020, 12:01
Beitrag #1
Projekt Modul für PC
Servus und guten Morgen allerseits,

ich plane ein kleines Übungsprojekt. Es soll ein Bauteil für den PC werden.
Folgende Funktionen sind derzeit geplant:

-Stromversorgung des Boards über den Überwachungsstromkreis des PC.
-RFID Leser mit Serveranbindung (WLAN)
-Einschalten des PC über externen Taster, Alexa, RFID, (Handy)
-Fan Control für 4-6 Lüfter
-Temperatur und Strömungssensor
-Touchdisplay zur Steuerung.
-2-4 Zusatzkontakte zum schalten (RGB,...)
-SD-Kartenslot zum upgrade bzw. sketch updaten.

Das Display würde ich evtl. gerne über NExtion realisieren. Weil schicke Idee die Teile.

So nun meine Fragen:
Welches Board? Komm da noch nicht ganz klar. Etwas mit WLAN wegen Alexa und dem kontakt zum Server. Aber ESP8266 oder ESP32, nodeMCU oder Wemos. Wo sind da die Vor-Nachteile???
Gibt es eine Möglichkeit, das Display eines Touchscreens am Handy bzw PC zu simulieren?

P.s.: Der Thread soll erstmal um die Hardware gehen, das wie fummel ich dann selbst zusammen. Das kost ja nur Zeit und kein Geld. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 12:16
Beitrag #2
RE: Projekt Modul für PC
Ich sehe Deinen Beitrag eher als Hardwareanfrage und nicht als Projektvorstellung.
Zu Deiner Hardwareanfrage wird es mehrere mögliche Meinungen geben.

1. UNO/NANO mit ESP8266 (WEMOS D1 mini oder NodeMCU), über I2C gekoppelt. Vorteil: Viele Beispiele für UNO/NANO
2. ESP8266 mit Porterweiterungen
3. ESP32
4. Die neueren Arduinos, wie Arduino Nano 33 IoT (3,3V!). Wenig Erfahrung, da neu

Das hängt auch viel von Deinen Vorkenntnissen in Elektronik / C++ ab.

Update über SD ist mir momentan nicht bekannt.

Gruß Tommy

@Mod: Bitte verschieben

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 12:33
Beitrag #3
RE: Projekt Modul für PC
Hi @Tommy56,

OK, das ist ein Argument. Ich dachte, da würde es eher um Schaltungen usw. gehen. @Admin, vielleicht kann mir wer diesen Post verschieben nach Hardware.

Also 1. Meinst du quasi 2 Boards aufsetzen einen als WLAN und einen als Portexpander? Beispiele brauche ich jetzt nicht wirklich. Bin Programmierer. Da fuchs ich mich schon rein.
Was wäre der Vorteil eines ESP8266 mit Porterweiterung? Da wäre doch der ESP32 direkt besser oder?
Gibt es nicht irgendwo eine Tabelle, einen Thread oder irgendwas, das einem erklärt, wo der Unterschied von Arduino, WEmos oder nodeMCU ist?

Zum Thema update über USB hab ich schon mal ein Tutorial gesehen. Das soll möglich sein und wäre für verbaute Boards natürlich enorm angenehm. Drum will ich es hierbei mal ausprobieren. Vor allem, da ich die Platime zeitgleich an den internen USB hängen möchte, Risikofrei. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 12:43
Beitrag #4
RE: Projekt Modul für PC
(22.12.2020 12:33)Renegade schrieb:  Zum Thema update über USB hab ich schon mal ein Tutorial gesehen.

Update über USB ist der normale Weg. Du schriebst SD!
Vergleichstabelle kenne ich nicht. Da müssen dann die Datenblätter her halten.
WEMOS und NodeMCU unterscheiden sich vor allem in den mechanischen Abmessungen. Bei den ESP sollte man immer mit den GPIO-Nummern der Anschlüsse arbeiten, nicht mit den Dx-Namen, da dort jeder Hersteller sein eigenes Schema hat.

Der ESP8266 ist nach meiner Meinung und dem, was man so liest, ausgereifter als der ESP32. Dafür hat er weniger IO-Pins, man braucht also Porterweiterungen.

Da beide nicht die Welt kosten, ebenso die IO-Erweiterungen, kannst Du ja mit beiden experimentieren.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 13:17
Beitrag #5
RE: Projekt Modul für PC
Sorry meinte SD.^^
Ach so, quasi selbes Teil nur 2 Unterschiedliche Hersteller? Was sind Dx-Namen? Ich arbeite immer mit den Port-Nummern.

Auch ein Plan. Einfach mal beides holen und schauen, wie es läuft. Ich habe nur gelesen Arduino mit WLAN-Shield soll schlechter sein, als ESP mit Porterweiterung.

Weißt du denn eine gute Adresse für die Bauteile? Darf auch gern ein EU-Lieferant sein, solange er nicht übertrieben teurer ist, unterstütze ich gerne unsere Wirtschaft. Die Chinesen bekommen ja sowieso ihren Teil von ab. Wichtig wäre mir gute Auswahl, schnelle Verfügbarkeit und realistischer Preis.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 13:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2020 13:58 von Tommy56.)
Beitrag #6
RE: Projekt Modul für PC
Von Shields halte ich überhaupt nichts.
Ich hatte mal einen Versuchsaufbau, als der ESP8266 noch neu war, da habe ich den UNO/NANO über I2C als intelligente Porterweiterung an den ESP8266 (als Master) angehängt. Damals gab es noch kaum 3,3V-Sensoren und auch die meisten Libs waren nicht für den ESP8266 verfügbar.

Ich habe die meisten Sachen direkt in China gekauft. Die ESP sind ja chinesische Entwicklungen. Einiges bei AZ-Delivery, mit teilweise völlig falschen Beschreibungen, manches Mal auch über ebay.
Wenn es schnell gehen sollte bei Conrad bestellt mit Auslieferung an die Filiale, da bin ich in 15 Minuten mit Öffis.
Böcker hat ein gutes Tutorial zum Nextion, deshaln habe ich meins dort gekauft.
Pollin soll auch gut sein.

Das wichtigste ist: Erst das Datenblatt und evtl. Libs haben und danach kaufen.

Gruß Tommy

Edit: D1, D2 usw. sind die Arduinobezeichnungen, die nicht gleich den GPOI-Nummern der Prozessoren sind. Also z.B. D1 ist beim WEMOS D1 mini GPOI 5

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2020, 16:23
Beitrag #7
RE: Projekt Modul für PC
(22.12.2020 13:45)Tommy56 schrieb:  Edit: D1, D2 usw. sind die Arduinobezeichnungen...

Ich sehe das eher als die Bezeichnung die auf den Boards aufgedruckt sind.

Und ich verwende diese gerne, vor dem Upload das richtige Board eingestell bügelt es das Esp Framework glatt.

Aber jeder wie er mag!

Gruß Fips

Meine Esp8266 & ESP32 Projekte
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2020, 19:14
Beitrag #8
RE: Projekt Modul für PC
Frohe Feiertage,

@Fips was meinst du mit glattbügeln?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Einfaches Projekt funktioniert am USB Anschluss, aber nicht mit Akkus PurpleLightning 3 259 05.04.2021 12:07
Letzter Beitrag: hotsystems
  Arduino 3D-Druck Projekt Bigfire3 24 3.481 15.03.2021 16:00
Letzter Beitrag: Bigfire3
  2fach Relais Modul, Relais ständig aktiv uweausbaden 4 523 14.03.2021 16:36
Letzter Beitrag: hotsystems
  Kann ich ein TRRS 3.5mm Breakout Modul als Ausgang von Spannung verwenden Tim5 26 3.385 10.03.2021 09:19
Letzter Beitrag: Tim5
Question HC-05 Modul mit 5V betreiben? MauMau 11 2.207 21.12.2020 13:47
Letzter Beitrag: hotsystems
  Erstes Projekt: Smarter Briefkasten. Was wird benötigt? voumi 17 4.145 10.12.2020 14:12
Letzter Beitrag: hotsystems
  GPS-Modul NEO 6M uk1408 13 2.666 25.11.2020 22:55
Letzter Beitrag: rev.antun
  Problem mit Stromsensor-Modul INA219 Retian 4 3.431 16.11.2020 22:00
Letzter Beitrag: peter_99
  Projekt Datalogging Heizung wonk 8 2.474 12.10.2020 15:36
Letzter Beitrag: Chopp
  Bluetooth Modul mit BC417 defekt? wonk 14 2.634 03.10.2020 15:58
Letzter Beitrag: hotsystems

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste