INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projekt Infotainmentsystem
01.04.2016, 11:53
Beitrag #1
Projekt Infotainmentsystem
Hallo liebe Mitglieder,

ich wollte fragen, ob es möglich ist ein Infotainment-Prototypen, ähnlich dem Konzept des BMW iDrives, mithilfe von Arduino zu realisieren. Leider hab ich nur sehr wenig Programmierkenntnisse in C (Studium Maschinenbau) und Python (Raspberry Pi).
Für die Visualisierung müsste ich erstmals ein GUI programmieren. Wäre dies in Verbindung mit Arduino überhaupt möglich?
Die Eingabe sollte über einen Joystick(PS2) und einen Drehgeber stattfinden. Aber wie "verbindet" man die Eingabe mit der grafischen Oberfläche?

Vielleicht hat jemand schon sowas ähnliches gemacht und hat da mehr Erfrahrung. Über Antworteten wäre sich sehr dankbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 13:20
Beitrag #2
RE: Projekt Infotainmentsystem
Hallo inschenieur,

Zitat:Für die Visualisierung müsste ich erstmals ein GUI programmieren. Wäre dies in Verbindung mit Arduino überhaupt möglich?

ich sag mal schlank heraus "Ja".
Kommt natürlich ein wenig darauf an, was du unter GUI verstehst. Ein paar Menüebenen mit Auswahlpunkten, de über einen Drehgeber angesteuert / ausgewählt werden, sollten nicht das Problem sein.
Ein wenig komplizierter (aber nicht unmöglich) sind so Sachen wie Pegelanzeigen etc. Also mehr die Sachen, die irgendwelche Zustände oder Zustandsänderungen anzeigen. Aber auch hier geht es mehr um "künstlerische" Fähigkeiten um es einigermaßen anzuzeigen.
Generell würde ich für die GUI ein 7 " Display emfpfehlen, da ansonsten die GUI-Elemente recht klein sind. Dazu wäre dann ein Arduino Mega passend.
Zu überlegen wäre auch ob man die Ansteuerung doch eher direkt per Touch-Buttons umsetzt.
Anfangen solltest du (unabhängig von der genutzten Hardware) mit der geplanten GUI-Struktur (Menüebenen, Auswahlpunkte, anzuzeigende Dinge). Das alles erstmal auf Papier. Da steckt meist mehr Arbeit drin als in der eigentlichen Programmierung.

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 14:08
Beitrag #3
RE: Projekt Infotainmentsystem
(01.04.2016 13:20)rkuehle schrieb:  Hallo inschenieur,

Zitat:Für die Visualisierung müsste ich erstmals ein GUI programmieren. Wäre dies in Verbindung mit Arduino überhaupt möglich?

ich sag mal schlank heraus "Ja".
Kommt natürlich ein wenig darauf an, was du unter GUI verstehst. Ein paar Menüebenen mit Auswahlpunkten, de über einen Drehgeber angesteuert / ausgewählt werden, sollten nicht das Problem sein.
Ein wenig komplizierter (aber nicht unmöglich) sind so Sachen wie Pegelanzeigen etc. Also mehr die Sachen, die irgendwelche Zustände oder Zustandsänderungen anzeigen. Aber auch hier geht es mehr um "künstlerische" Fähigkeiten um es einigermaßen anzuzeigen.
Generell würde ich für die GUI ein 7 " Display emfpfehlen, da ansonsten die GUI-Elemente recht klein sind. Dazu wäre dann ein Arduino Mega passend.
Zu überlegen wäre auch ob man die Ansteuerung doch eher direkt per Touch-Buttons umsetzt.
Anfangen solltest du (unabhängig von der genutzten Hardware) mit der geplanten GUI-Struktur (Menüebenen, Auswahlpunkte, anzuzeigende Dinge). Das alles erstmal auf Papier. Da steckt meist mehr Arbeit drin als in der eigentlichen Programmierung.

Grüße Ricardo

Die Struktur, wie das GUI aufgebaut seien soll, steht schon fest. Dazu wurde in Powerpoint ein Click-Dummy erstellt. Touchscreen ist leider keine Lösung, da es über einen "Controller" gesteuert werden soll. Das Problem ist ich besitze kein Vorwissen in GUI-Programmierung, gibt es an dieser Steller irgendwelche Bücher die zu empfehlen sind? Mir macht eher die Bedienung Sorgen. Ich weiß nämlich nicht wie man die GUI mit der Bedienung verbindet. Soweit ich weiß werden bei einem Joystick analoge Signale übertragen. Dazu hab ich mit dem Arduino auch ein kleinen Test gemacht und ein Programm geschrieben, welches die x und y Achsen ausliest. Aber wie kann ich dem GUI mitteilen das der Joystick nach oben gedrückt wurde und jetzt der obere Menüpunkt angewählt werden soll.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 14:37
Beitrag #4
RE: Projekt Infotainmentsystem
Zitat:Die Struktur, wie das GUI aufgebaut seien soll, steht schon fest.
Gut, damit ist ja schon ein großer teil Gedankenarbeit geleistet.
Zitat:Das Problem ist ich besitze kein Vorwissen in GUI-Programmierung, gibt es an dieser Steller irgendwelche Bücher die zu empfehlen sind?
Naja, so Bücher nicht wirklich. Eher Libraries, die (hoffentlich) gut dokumentiert sind.
Die wohl zur Zeit beste Bibliothek (weil auch leicht verständlich) ist die UTFT - Lib von Henning Karlsen. http://www.rinkydinkelectronics.com/
Die kann zwar auch Touch-Input, muss man aber nicht nutzen.
Die Lib setzt natürlich voraus, dass man ein von ihr unterstütztes Display einsetzt.
Zitat:Ich weiß nämlich nicht wie man die GUI mit der Bedienung verbindet. Soweit ich weiß werden bei einem Joystick analoge Signale übertragen. Dazu hab ich mit dem Arduino auch ein kleinen Test gemacht und ein Programm geschrieben, welches die x und y Achsen ausliest
In der Frage steckt (wie so oft) schon die Antwort.
Du musst dann halt die x,y - Werte der letzten Position merken und bei neuer Bewegung mit den aktuellen x,y - Werten vergleichen. Daraus sollte sich mit ein paar IF-Abfragen leicht ermitteln lassen ob es eine Bewegung nach oben/unten/rechts/links war. Die Menüelemente haben immer auch Koordinaten auf dem Display. Über die x,y - Werte bzw. deren Änderung kann man sich dann errechnen über welchem Menüelement / Koordinaten sich gerade der (unsichtbare) Cursor befindet (man kann ihn aber auch darstellen als Kreuz, Punkt what ever).
Naja und dann per Klick die Aktion hinter dem Menüelement auslösen.

Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.04.2016, 16:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2016 16:38 von inschenieur.)
Beitrag #5
RE: Projekt Infotainmentsystem
Zitat:
Zitat:Ich weiß nämlich nicht wie man die GUI mit der Bedienung verbindet. Soweit ich weiß werden bei einem Joystick analoge Signale übertragen. Dazu hab ich mit dem Arduino auch ein kleinen Test gemacht und ein Programm geschrieben, welches die x und y Achsen ausliest
In der Frage steckt (wie so oft) schon die Antwort.
Du musst dann halt die x,y - Werte der letzten Position merken und bei neuer Bewegung mit den aktuellen x,y - Werten vergleichen. Daraus sollte sich mit ein paar IF-Abfragen leicht ermitteln lassen ob es eine Bewegung nach oben/unten/rechts/links war. Die Menüelemente haben immer auch Koordinaten auf dem Display. Über die x,y - Werte bzw. deren Änderung kann man sich dann errechnen über welchem Menüelement / Koordinaten sich gerade der (unsichtbare) Cursor befindet (man kann ihn aber auch darstellen als Kreuz, Punkt what ever).
Naja und dann per Klick die Aktion hinter dem Menüelement auslösen.
Grüße Ricardo

Gibt es für das was du hier beschrieben hast gute Quellen(Internet, Bücher), um das alles detaillierter nachzulesen?
Aber vielen Dank schon mal für deine Antworten. Die waren sehr hilfreich :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.04.2016, 16:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2016 17:12 von rkuehle.)
Beitrag #6
RE: Projekt Infotainmentsystem
Zitat:Gibt es für das was du hier beschrieben hast gute Quellen(Internet, Bücher), um das alles detaillierter nachzulesen?
Wie gesagt, ich denke den Code für das Auslesen des Controllers hast du. Damit sollte das Thema Ansteuerung der Menüelemente eigentlich erledigt sein. Wenn du grundlegende Infos zum Arduino-programmieren brauchst, solltest du hier gucken: http://technik-garage.de/mikrocontroller...uehrungen/
Naja und die Libraries von Henning Karlsen sind eigentlich sehr gut dokumentiert. Jede Library hat auch immer eine .pdf mit Funktionserklärungen.
Der Rest ist eigentlich ein bischen Mathematik Smile
Wenn du Hilfe brauchst siehe meine PN.
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Programmierer gesucht (einfaches Uni-Projekt) grt35a 2 275 12.08.2016 11:36
Letzter Beitrag: grt35a
  [Suche] Library Programmierer/in für privates Projekt avoid 8 578 19.05.2016 15:01
Letzter Beitrag: avoid
Question Projekt Sortiermaschine Tizzle 5 778 07.04.2016 08:57
Letzter Beitrag: hotsystems
Question Auto Projekt dglvnc 2 631 10.06.2015 15:09
Letzter Beitrag: gregors
  Arduino Mega-Projekt mit EEPROM auf Arduino Due portieren Foto-Ralf 17 3.143 16.03.2015 12:06
Letzter Beitrag: Foto-Ralf
  Arduino Projekt, Hilfe! maxime22 1 2.414 11.11.2013 19:48
Letzter Beitrag: Tobii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste