INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
14.06.2014, 23:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2014 00:13 von sepro.)
Beitrag #9
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Hallo Thorsten,

Vom ersten Augenblick an habe ich AUSSCHLIESSLICH von "Haussteuerung"
gesprochen ! Nur darum geht es ! Und in diesem Bereich gibt es kein WENN und ABER !
Sicherheit geht vor. Das sollte jedem Klar sein, denn alles andere ist Basteln.
Ich stehe nicht auf lange Replays und auf deine Fragen hin muss ich annehmen, dass Du kein Elektroinstallateur oder Techniker bist.

VDE ... schau hier: Statment VDE

Versuche es bitte mit Stromstossschalter

>> korrekte Verdrahtung
Lade ein paar Bilder von deiner Steuerung hoch und ich sage es Dir !

>>absoluten Billigteile eingebaut
Und diese benutzt Du wahrscheinlich - Ich halte Dich nicht ab.
Wenn ich hier Informationen veröffentliche, dann werden diese der VDE entsprechen !
Denn jeder, welcher meinen Infos folgen sollte, sollte nicht auch noch die Feuerwehr rufen.

>>Wie bekommt man denn so eine "Zertifizierung"
Warum die Frage - Du kaufst doch keine, wie Du schreibst.
CE/VDE/EMV ... Das erklärt Dir für ca. 2300 Euro jedes EMV-Labor.

>>(Diese Frage ist ernst gemeint!)
Und die zehn Fragen vorher nicht !?

An dieser Stelle, ich bin für jede Frage offen, jedoch nicht auf deine Art.

Sepro

Hallo itsy,

Es gibt Baugruppen auf der Welt, wo ich mir sage, dass man das Fahrrad nicht neu erfinden muss.
Hier zu zählt auch der Spannungsregler. Gerade dann, wenn man Spannungsgrenzen setzt, fangen die Probleme an.
Was wir auf jeden Fall benötigen ist eine Spannungs-Schutzbeschaltung auf dem CPU-Board.

Eine Art "Programmer" Kabelpeitschen-Modul finde ich SEHR GUT !
Ich frage mich schon lange, warum auf jedem Board immer wieder Bauteile gebaut werden, obwohl man
praktisch gesehen nur einen Programmer für alle Boards benötigt. (Umweltbelastung, Kosten, defekte Bauteile usw.)

Über den Rest sollte man nachdenken, wenn das CPU-Layout steht.

>> Wofür benötigst Du 200 Stück
Ich brauche "EVENTUELL" so gar noch viel mehr.
Es kommt einfach nur darauf an, ob das Board stabil wird und ob das hier überhaupt zu Stande kommt.

- Welches Layout-Programm und Version benutzt Du ?

Schönen Abend noch ...
Sepro
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 08:18
Beitrag #10
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
(14.06.2014 23:27)sepro schrieb:  Vom ersten Augenblick an habe ich AUSSCHLIESSLICH von "Haussteuerung" gesprochen ! Nur darum geht es !
Ich vermute mal, dass das auf meine Bemerkung "kommt darauf an, was man damit steuert" gemünzt ist. Mir ist schon klar, dass wir hier von Haussteuerung reden. Trotzdem macht es einen Unterschied, ob man ein GU10 LED-Lämpchen steuert oder eine Steckdose an der ein 3,5kW Kochfeld hängt. Oder?

Zitat:Und in diesem Bereich gibt es kein WENN und ABER !
Sicherheit geht vor. Das sollte jedem Klar sein, denn alles andere ist Basteln.
Das ist schon klar, deshalb stelle ich ja meine Fragen. Solche Aussagen hört (oder besser: liest) man oft, aber selten kann (oder will?) jemand sagen, wie man es besser macht.

Zitat:Ich stehe nicht auf lange Replays und auf deine Fragen hin muss ich annehmen, dass Du kein Elektroinstallateur oder Techniker bist.
Ich habe zumindest keine Berufsausbildung in der Richtung, wenn Du das meinst.

Zitat:Versuche es bitte mit Stromstossschalter
Die Idee hatte ich auch schon. Allerdings ist mir nicht ganz klar, wie man dabei einen Rückkanal implementieren könnte. Damit meine ich, dass das System im Zweifelsfall nicht weiß, in welchem Zustand der Schalter ist. (z.B. nach einem Stromausfall oder wenn jemand den Schalter direkt betätigt.) Hast Du dafür eine Lösung?

Zitat:>> korrekte Verdrahtung
Lade ein paar Bilder von deiner Steuerung hoch und ich sage es Dir !
Ich würde gerne wissen, wie man so etwas sicher macht, bevor ich mir eine baue. Das müsste ja in Deinem Sinne sein.

Zitat:>>absoluten Billigteile eingebaut
Und diese benutzt Du wahrscheinlich - Ich halte Dich nicht ab.
Ich wollte damit sagen, dass das mit den Optokopplern nichts besonderes zu sein scheint. Haben die Hutschienenteile, die Du meinst eigentlich normalerweise Optokoppler eingebaut?

Zitat:>>Wie bekommt man denn so eine "Zertifizierung"
Warum die Frage - Du kaufst doch keine, wie Du schreibst.
Ich meinte damit natürlich nicht, dass ich keine zertifizierten Bauteile kaufe. Ich würde nur davon Abstand nehmen, wenn eine Firma keinen ordentlichen Internetauftritt hat. (Du hattest "Relaisboards aus dem Internet" geschrieben.)

Zitat:CE/VDE/EMV ... Das erklärt Dir für ca. 2300 Euro jedes EMV-Labor.
Das ist interessant, ich hätte mir das teurer vorgestellt.

Zitat:>>(Diese Frage ist ernst gemeint!)
Und die zehn Fragen vorher nicht !?
Doch, nur bei der einen hatte ich die Befürchtung, sie könnte missverstanden werden.

Zitat:An dieser Stelle, ich bin für jede Frage offen, jedoch nicht auf deine Art.
Könntest Du mir sagen, was Dich an meiner Art zu fragen stört? Dann könnte ich vielleicht etwas ändern.
Es wäre auch nett, wenn Du mich nicht wie einen Trottel behandelst, nur weil ich vielleicht kein ausgebildeter Eletroinstallateur bin.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 18:09
Beitrag #11
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Hallo Sepro,

Zitat:Es gibt Baugruppen auf der Welt, wo ich mir sage, dass man das Fahrrad nicht neu erfinden muss.
Hier zu zählt auch der Spannungsregler. Gerade dann, wenn man Spannungsgrenzen setzt, fangen die Probleme an.
Was wir auf jeden Fall benötigen ist eine Spannungs-Schutzbeschaltung auf dem CPU-Board.

Nun, wir fangen hier ja bei Null an und ein Spannungsregler gehört nicht zu den notwendigen Schaltungsbestandteilen - man könnte auch gleich mit geregelter Spannung am Board arbeiten. Daher habe ich ihn aufgeführt. Zudem habe ich ihn aufgeführt, weil ich 5V und 3,3V haben möchte und das mit einem Abgriff für höheren Strom, als das ein Ausgang vom Ardu liefert.

Und hierbei würde ich bei eigenem Layout keine bestehende Baugruppe nutzen, sondern die Bauteile wie Spannungsregler und Kondensatoren, die dann gleich auf die Platine kommen.

Was meinst Du mit einer Schutzbeschaltung?

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2014, 23:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2014 23:39 von skorpi08.)
Beitrag #12
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Wird wohl nix mit dem Projekt hier Dodgy

Hier hab ich was aufgebaut: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=249228.0
Wenn das Projekt noch laufen soll, bin ich mit onboard Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2014, 08:38
Beitrag #13
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Zitat:
Zitat:An dieser Stelle, ich bin für jede Frage offen, jedoch nicht auf deine Art.
Könntest Du mir sagen, was Dich an meiner Art zu fragen stört? Dann könnte ich vielleicht etwas ändern.
Es wäre auch nett, wenn Du mich nicht wie einen Trottel behandelst, nur weil ich vielleicht kein ausgebildeter Eletroinstallateur bin.

Wow, slow down folks Exclamation
RK

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.08.2014, 11:00
Beitrag #14
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Hallo skorpi08,

im Ursprungspost ging es um ein kleines Board mit mega-Chip und ein paar Schnittstellen. Da es natürlich möglich ist, dies auch für eine Homeautomation zu nutzen, war es als zusätzliches Ziel kein Problem.

Im Folgenden musste ich jedoch feststellen, dass die strikte Ausrichtung und Art der Kommunikation in eine Richtung ging, mit der ich mich nicht identifizieren konnte, weshalb es keine Zusammenarbeit gab.

Du hast ein tolles Projekt und nun stelle ich mir die Frage, was Du von einer Zusammenarbeit bzw. einem gemeinsamen Projekt erwartest.

Möchtest Du an der ursprünglichen Platine arbeiten oder weiter in Richtung (Deiner?) Homeautomation gehen?

Ich habe leider nicht die Möglichkeit ein System unterputz zu verlegen, d.h. weder Steuerung noch Stromversorgung können von extern kommen. Ich arbeite per Funk und benötige noch eine kleine Platine mit 220V Spannungswandler und Relais für ein Steckdosengehäuse. Wie ich mich hier aber schon belehren lassen musste ist das nicht wirklich einfach...

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.08.2014, 14:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.08.2014 14:43 von skorpi08.)
Beitrag #15
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Nun, ich hab momentan auch nicht die Möglichkeit Kabel zu verlegen aber wenn mal eine Renovierung ansteht (spätestens dann wenn das Projekt fertig gestellt ist), dann wirds gemacht.
Funk hatte ich auch mal getestet, find ich keine gute Lösung.
Ich könnt wohl in dem Projekt einsteigen, allerdings habe ich keine großen Erfahrungen.
Gibt es schon eine Liste was alles auf die Platine drauf soll?
Ich möchte schon mit RS485 weiter machen da ich von Funk nicht begeistert bin, steht aber nix im Wege jemandem bei seinem Projekt zu helfen und dabei Erfahrungen zu sammeln.
Bei meiner Platine wäre es auch schön gewesen 5V lokal zu bekommen, war mir aber zu heikel 220V auf die Platine loszulassen.
Es hat aber den Vorteil dass nur 1 Trafo benötigt wird.

Platine wär die eine Sache, wie schauts mit programmierung aus? Welche GUI?
Ich bin momentan mit openHAB zugange, allerdings gehts da mühselig voran.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.08.2014, 20:31
Beitrag #16
RE: Projekt Crumbuino 2560 selber bauen - Layout gesucht
Aber wozu neu entwickeln wenns schon sowas gibt?
http://www.flutterwireless.com/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  MEGA 2560 mit 5V 12A Netzteil betreiben möglich? Nafetz 18 470 11.11.2016 05:59
Letzter Beitrag: peterfido
  Ing. gesucht bergfrei 3 489 20.05.2016 13:43
Letzter Beitrag: bergfrei
  Arduino 2560 p900 1 498 28.03.2016 14:04
Letzter Beitrag: hotsystems
  dfplayer auf die schnelle gesucht... Tozupi 1 524 27.10.2015 20:05
Letzter Beitrag: Tozupi
  Projekt Arduino TRE ist nicht gestoppt! (Banzi) HaWe 0 676 31.08.2015 17:52
Letzter Beitrag: HaWe
  Welcher Arduino ist für dieses Projekt der richtige. WetterFreak 5 958 18.08.2015 12:56
Letzter Beitrag: hotsystems
  Windows 10 erkennt Arduino Mega 2560 nicht Th3o 5 2.112 08.08.2015 09:02
Letzter Beitrag: Th3o
  Empfehlung gesucht für I2C-GPS-Sensor, auch für Google Maps HaWe 19 2.221 27.07.2015 14:29
Letzter Beitrag: DaniDD
  Elektroniker gesucht bergfrei 11 1.394 19.07.2015 08:04
Letzter Beitrag: Scherheinz
  Absolutgeber an Mega 2560 thaase 7 1.246 16.07.2015 21:12
Letzter Beitrag: bnjmn

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste