INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Programmierfehler oder Hardware ?
03.06.2014, 09:18
Beitrag #9
RE: Programmierfehler oder Hardware ?
(03.06.2014 08:13)Phobos schrieb:  ...Pin 7 einschalte.
Wenn ich das richtig verstanden habe reicht es wenn ich den einfach auf Masse schalte.
Ja, genau. Mit der Angabe INPUT_PULLUP schaltet der Arduino intern einen Widerstand (ich glaube 10kOhm oder so) zwischen den Pin und Vcc (+5V). Damit liegt der Pin sauber auf HIGH, wenn der Taster/Schalter offen ist. Sobald man den Pin dann auf Masse schaltet, geht er auf LOW. (Das setzt natuerlich voraus, dass der Widerstand ueber den Taster/Schalter klein genug ist, aber das ist er normalerweise.)
Bezueglich der anderen beiden Taster wuerde ich das mit den Interrupts erstmal bleiben lassen. Es reicht wahrscheinlich, in loop() die Taster abzufragen und zu entprellen. Mein Tipp dazu: Bevor Du das in den Sketch integrierst, schreib' erst mal einen, der ueber die beiden Taster eine LED an und wieder aus schaltet. Wenn das klappt, dann bastle das in den Haupt-Sketch rein.
Gruss,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2014, 10:36
Beitrag #10
RE: Programmierfehler oder Hardware ?
(03.06.2014 09:18)Thorsten Pferdekämper schrieb:  
(03.06.2014 08:13)Phobos schrieb:  ...Pin 7 einschalte.
Wenn ich das richtig verstanden habe reicht es wenn ich den einfach auf Masse schalte.
Ja, genau. Mit der Angabe INPUT_PULLUP schaltet der Arduino intern einen Widerstand (ich glaube 10kOhm oder so) zwischen den Pin und Vcc (+5V). Damit liegt der Pin sauber auf HIGH, wenn der Taster/Schalter offen ist. Sobald man den Pin dann auf Masse schaltet, geht er auf LOW. (Das setzt natuerlich voraus, dass der Widerstand ueber den Taster/Schalter klein genug ist, aber das ist er normalerweise.)
Bezueglich der anderen beiden Taster wuerde ich das mit den Interrupts erstmal bleiben lassen. Es reicht wahrscheinlich, in loop() die Taster abzufragen und zu entprellen. Mein Tipp dazu: Bevor Du das in den Sketch integrierst, schreib' erst mal einen, der ueber die beiden Taster eine LED an und wieder aus schaltet. Wenn das klappt, dann bastle das in den Haupt-Sketch rein.
Gruss,
Thorsten

Wenn ich das so mache dann habe ich doch nur 2 Stufen für den Laser oder ? Einmal Taster an dann hat der laser 50% Leistung und Taster aus 10% Leistung. Ich wollte den laser schon was genauer steuern. Er soll das Material nicht immer zerschneiden sondern auch beschriften. Das ein und ausschalten des Lasers übernimmt ja der andere Arduino. Diesen Programm kommt auf den 2ten der die Leistung das Lasers regelt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2014, 11:52
Beitrag #11
RE: Programmierfehler oder Hardware ?
(03.06.2014 10:36)Phobos schrieb:  Wenn ich das so mache dann habe ich doch nur 2 Stufen für den Laser oder ? Einmal Taster an dann hat der laser 50% Leistung und Taster aus 10% Leistung.
Mein Vorschlag war nur bezueglich des Wegs dorthin. Am Ende wird es wohl so sein, dass Taste 1 die Leistung um einen bestimmten Schritt erhoeht und Taste 2 die Leistung um einen bestimmten Schritt vermindert.
...aber das kommt dann spaeter. Zumindest wuerde ich es so machen.
Gruss,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2014, 14:01
Beitrag #12
RE: Programmierfehler oder Hardware ?
Ach, so haste das gemeint. Ich kenn halt im Programmieren nicht so viele tricks von daher bin ich erstmal von nur 2 schaltstellungen ausgegangen. Mir fällt das noch ein wenig schwer andere wege zu gehn weil mir viele sachen nicht bekannt sind wie man was Programmieren kann. Ich müsste dann ein zähler haben Taster 1 macht +1 und Taster 2 -1 und den wert müsste ich dann als pwm wert eintragen.

MfG
Phobos
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2014, 14:10
Beitrag #13
RE: Programmierfehler oder Hardware ?
Genau so war's gemeint.
Was aber wichtiger ist: Mach ganz kleine Schritte. D.h. fuer jedes noch so winzige Teilproblem schreibe einen eigenen Sketch, der genau das Problem loest. Wenn das funktioniert, dann integriere es in Deinen Haupt-Sketch. Wenn Du mehr Erfahrung gesammelt hast, dann geht das auch direkt, aber sobald dann was nicht so funktioniert wie gedacht, dann fange wieder mit Mini-Schritten an.
Ausserdem: Mache niemals weiter, wenn Du Dein eigenes Programm nicht komplett verstehst, auch wenn es zu funktionieren scheint.
Gruss,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.06.2014, 14:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2014 14:22 von Phobos.)
Beitrag #14
RE: Programmierfehler oder Hardware ?
Vielen Dank den Rat werde ich beherzigen.
Bis jetzt habe ich immer die ganzen Programme genommen und getestet welche Funktion was macht bis ich es verstanden habe und ein wenig umgeschrieben um meine Erkenntnis zu überprüfen. So weiß ich zwar wie die ganzen befehle zusammenarbeiten aber was die genau machen wird mir dadurch nicht klar.
Ich werde dann mal weiter testen und hoffen das ich eine eigene Lösung finde und mal versuchen alles selber zu schreiben.

MfG
Phobos
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  mit if aus do-while oder while Schleife aussteigen Nafetz 6 124 05.12.2016 21:41
Letzter Beitrag: Pit
  Welche IDE? Arduini.cc oder .org Bilbo 1 209 17.10.2016 21:03
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Ardublock übertragt nicht an IDE oder UNO R3 tobi83 5 359 16.10.2016 14:07
Letzter Beitrag: Pit
  Mega: Hardware i2c bus speed (Wire.) verändern? HaWe 10 2.936 14.07.2016 20:09
Letzter Beitrag: Mathias
  Programmspeicher auf i2c_EEPROM oder SD_Card erweitern? avoid 11 349 11.07.2016 15:46
Letzter Beitrag: avoid
  IDE von .org oder .cc besser geeignet? Bit of Byte 4 451 01.03.2016 21:57
Letzter Beitrag: arduinopeter
  Pretzelboard oder C.Control Warmbronner 1 534 22.02.2016 20:14
Letzter Beitrag: hotsystems
  AKtuelle Uhrzeit bekommen, RTC oder DFC-Empfänger Cray-1 34 15.573 11.02.2016 23:49
Letzter Beitrag: hotsystems
  Hardware Zähler MasT3r-A 4 527 24.01.2016 21:33
Letzter Beitrag: ardu_arne
  digitalOutputpin mit Taster an- oder ausschalten Raptor 2 576 26.12.2015 20:59
Letzter Beitrag: torsten_156

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste