INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Programmieren eines ATTiny 2313
12.01.2020, 15:09
Beitrag #9
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
OK, das heißt ich verwende nicht AVR Studio4 und den USB Adapter zum flashen, sondern ich schließe den ATTiny an einen Arduino, z.B. den Arduino Mega, an, und flashe nur mit Arduino IDE. Klingt einfacher als das, was ich derzeit mache.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2020 15:14 von Gerdchen03.)
Beitrag #10
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
hab als Brenner gerade meinen USB Adapter ausgewählt. Gibt Fehler beim Brennen des Bootloaders:

avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x00
Fehler beim Brennen des Bootloaders.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:15
Beitrag #11
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
(12.01.2020 15:09)Gerdchen03 schrieb:  OK, das heißt ich verwende nicht AVR Studio4 und den USB Adapter zum flashen, sondern ich schließe den ATTiny an einen Arduino, z.B. den Arduino Mega, an, und flashe nur mit Arduino IDE. Klingt einfacher als das, was ich derzeit mache.

Also genau so flashe ich seit Jahren meine ATtinys.
Erst mit einem Uno und seit längerem mit einem Eigenbau "Atmega328-Board" mit einem Zif-Sockel.
Da ich zum Schreiben der Sketch nur die IDE verwende, ist das eine einfache Lösung.

Wie die dann verkabelt werden müssen ist ja im Web vielfach beschrieben.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:17
Beitrag #12
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
Dann wird dein Brenner wohl in der IDE nicht richtig angesteuert bzw. erkannt.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:17
Beitrag #13
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
Hat jetzt mit meinen Diamex AVR geklappt. Bin gespannt wie die LED blinkt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.01.2020 15:23 von Gerdchen03.)
Beitrag #14
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
Geil, es klappt!! Danke!!!

Letzet Frage: Ich möchte mir jetzt einen Arduino für solche Dinge als Alternative zu dem Diamex AVR zulegen. Welchen Arduino würdest du empfehlen. Für mich ist das noch ein wenig unübersichtlich, was die ganzen Modelle voneinander unterscheidet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:39
Beitrag #15
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
Je nachdem wie du den Arduino verwenden willst, kannst du einen Uno oder einen Nano verwenden. Beide gehen damit prima.
Den Nano kann man sehr schon mittels Buchsenleiste auf eine Lochrasterplatine löten, einen Ziffsockel dazu und du hast eine stabile "flash-Station".

Oder einen Uno mit einer Lochrasterplatine zum draufstecken und Ziffsockel, ist auch möglich.
Schau mal hier, da gibt es viele Beispiele.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2020, 15:48
Beitrag #16
RE: Programmieren eines ATTiny 2313
perfekt, danke!! Ist bestellt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Umwandlung eines Strings in ein time_t-Objekt jalu4601 1 190 02.01.2020 10:56
Letzter Beitrag: RolandF
  Schrittmotoren bewegen mithilfe eines Joysticks schaarva 8 587 08.12.2019 15:15
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Den Wert eines PWM Pins auslesen - was mache ich falsch? Gelegenheitsbastler 8 607 25.11.2019 10:49
Letzter Beitrag: MicroBahner
  Microcontroller per Arduino programmieren? Stagneth.Alexander 11 1.209 04.09.2019 15:40
Letzter Beitrag: hotsystems
Lightbulb Abspielen einer Sounddatei durch Aktivierung eines Bewegungsmelders FeLu 6 617 03.09.2019 20:45
Letzter Beitrag: hotsystems
  Makeblock mit Scratch programmieren- Probleme Keinen Schimmer 18 13.713 27.05.2019 15:53
Letzter Beitrag: Hellow2
  Programmierung eines MIDI-Controllers Schraubfix 17 2.073 25.02.2019 12:24
Letzter Beitrag: Tommy56
  Programmierung eines Arduino Uno mit Motorshield Lancair4 8 1.161 24.02.2019 09:49
Letzter Beitrag: Lancair4
  TCS34725 farbsensor programmieren Mux 5 836 21.02.2019 21:21
Letzter Beitrag: Mux
  Programmierung eines ToF-Abstandssensors fragesteller1 3 641 01.02.2019 23:21
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste