INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Programm zum Beobachten von Messwerten
03.10.2015, 09:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.10.2015 09:21 von HaWe.)
Beitrag #9
RE: Programm zum Beobachten von Messwerten
Processing wäre nicht das richtige?

https://www.arduino.cc/en/Tutorial/Graph

https://www.youtube.com/watch?v=CRgBJ26R5l0
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2015, 08:40
Beitrag #10
RE: Programm zum Beobachten von Messwerten
Hallo alle zusammen!

Vielen Dank für Eure Anregungen und Lösungsansätze.

Ich habe LogView installiert und folgendes Tutorial von "Bainstorm" angesehen:
http://www.logview.info/forum/index.php?...igen.6672/

Ziel: beliebige Werte im zeitlichen Verlauf beobachten.
Benötigt wird nur die Bibliothek: OneWire.h, damit LogView die Daten vom USB Port lesen kann.

#include <OneWire.h>
#define ONE_WIRE_BUS 9

boolean headersend = false;
int OneWireSensors = 9;
OneWire oneWire(ONE_WIRE_BUS);

void loop() {

if (Serial.available()>0)
{
char c = Serial.read();
switch ©
{
case 83: // "S" -> Start
Serial.println("Start detected");
// Send Header information
tempst = "$N$;Room Temp Logging\r\n";
Serial.print(tempst);
//Achsenbeschriftung:
tempst = "$C$;Velocity[m/s];Accel_Y[m/ss];Accel_X[m/ss]\r\n";
Serial.print(tempst);
headersend = true;
break;
case 69: // "E" -> End
Serial.println("Log ende");
headersend = false;
break;
}
}

// Auslesen der Werte......

if (headersend)
{
Serial.print("$"); // Werte RS232 Port ausgeben
Serial.print(V);
Serial.print(";"); // Werte RS232 Port ausgeben
Serial.print(accY);
Serial.print(";"); // Werte RS232 Port ausgeben
Serial.print(accX);
Serial.print("\r\n");
}

Herzlichen Dank an alle und an Brainstorm. Smile

Processing werde ich mir die Tage auch nochmal ansehen. Vielleicht geht es dort noch einfacher.

Gruß
Marduino_UNO
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2015, 09:56
Beitrag #11
RE: Programm zum Beobachten von Messwerten
Hallo alle zusammen!

Ich hab nun Processing installiert und habe versucht das Beispiel Graph zum Laufen zu bringen.
Leider kommt immer in Processing die Fehlermeldung:
map(NaN, 0, 1023, 0, 300) called, which Returns NaN (not a number)

Das einzige was ich im ArduinoCode geändert habe ist:
Serial.println(12) anstatt von vom analogenPin auszulesen.

Ich habe dafür bis jetzt keine Erklärung.
Habt ihr dafür eine Lösung?

Software: IDE 1.7.6 und Processing 3.0

Gruß
Marduino_UNO
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2015, 10:54
Beitrag #12
RE: Programm zum Beobachten von Messwerten
Serial.println(12) übergibt den Wert an Processing ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2015, 19:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2015 20:10 von Marduino_UNO.)
Beitrag #13
RE: Programm zum Beobachten von Messwerten
Wie ich es aus dem Beispiel entnehmen kann sendet Arduino über Serial.println() Werte an Processing.

Ich habe das Beispiel Graph nun 1:1 getestet und es funktioniert nicht. Im Processing-Code steht auch:

Code:
// List all the available serial ports
// if using Processing 2.1 or later, use Serial.printArray()
println(Serial.list());
.....

Da ich Version 3.0 habe hatte ich das mit Serial.printArray() versucht, jeodoch sagt mir der Compiler, dass printArray() nicht existiert.

Die schon erwähnte Fehlermedlung mit map(...): NaN steht weiterhin an.

Mein Ziel ist es egal welche und wieviele float Werte ob vom Sensor oder Analog eingelesene Werte mit Processing zu "plotten".

Ich werde mich im Internet nach weiteren Beispielen umschauen.

Gruß
Marduino_UNO

Habe hier eine kleine Einführung gefunden. Ab 11:46 geht es mit dem Beispiel Arduino -> Processing los:
https://www.youtube.com/watch?v=g0pSfyXOXj8

Dieses Beispiel funktioniert bei mir ohne Probleme.

Vieleicht kann mir jemand sagen warum "Graph" bei mir nicht funktioniert. Hat jemand von Euch dieselben Erfahrungen mit diesem Beispiel gehabt?

Gruß
Marduino_UNO
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2015, 12:29
Beitrag #14
RE: Programm zum Beobachten von Messwerten
Wenn du ein wenig Englisch kannst probier es doch im Processing Forum:

http://forum.processing.org/two/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fehler in meinem Programm Franz54 7 125 Gestern 23:58
Letzter Beitrag: hotsystems
  Selbstfahrender Roboter Programm änderung hilfe ? arekklone 11 535 06.07.2016 14:59
Letzter Beitrag: Binatone
  Werte an anderes Programm weiterleiten Typ 2 432 12.03.2016 23:28
Letzter Beitrag: Typ
  Programm Code Erweitern hugolost 8 658 01.01.2016 20:02
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Eingänge im Programm integrieren Phil94 21 1.842 06.12.2015 10:52
Letzter Beitrag: hotsystems
  Webserver abfragen mit einem Programm arduinofan 2 727 28.11.2015 15:54
Letzter Beitrag: arduinofan
  aus Arduino IDE Programm beim Upload starten PingPong 3 621 13.11.2015 15:38
Letzter Beitrag: PingPong
Brick Programm für Touchfeld als vereinfachtes Model mit Widerständen aufgebaut Jeff 1 418 08.11.2015 16:52
Letzter Beitrag: Jeff
  Graph-Programm arduinofan 3 540 31.10.2015 13:45
Letzter Beitrag: hotsystems
  Taster-Programm TheTerrawr 2 1.053 06.08.2015 16:24
Letzter Beitrag: TheTerrawr

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste