INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problemen mit LCD (HD44780)
30.11.2014, 20:50
Beitrag #1
Problemen mit LCD (HD44780)
Wunderschönen Guten Abend!

Kurz zu meiner Person: Ich bin 27 Jahre alt und beruflich Maschinenbauer, daher besitze ich in der Elektrotechnik hauptsächlich gefährliches Halbwissen. Vor einigen Wochen hab ich mir das Arduino-Set von Fritzing gegönnt und bin seitdem begeistert von dieser kleinen Platine.

Ich plane eine eigene Triggerbox für meine Spiegelreflexkamera auf Arduino-Basis zu bauen und bin dabei schon viel früher als erwartet auf Probleme gestoßen Sad

Ich würde in die Box, die nachher mit einem günstigen Nano-Clone laufen soll, gerne mit einem LCD-Display ausstatten und hab mir hierfür ein solches (HD44780-kompatibel) zugelegt:
http://www.amazon.de/dp/B009GEPZRE/ref=w...37A8DZSXP3
Um dieses zu testen habe ich in die benötigten Kontakte mit Lötnägeln versehen und nach dem Schaltbild:
http://arduino.cc/en/Tutorial/LiquidCrystal
über mein Breadboard mit meinem UNO verbunden. Die Kontakte habe ich alle mit dem Multimeter geprüft, auch habe ich sichergestellt, dass zwischen den Kontakten keine Verbindungen entstanden sind (die Lötösen habe ich mit Schrumpfschläuchen isoliert).
Also dann alles verstöpselt (für das Poti hab ich jetzt kein 10k genommen sondern irgendeines, im Prinzip fungiert das ja nach meinem Verständnis nur als Spannungsteiler und da ist der Widerstand ja eigentlich egal) und den Sketch draufgeladen.

Ergebnis: kein Text, nur Blöcke in der ersten Zeile und in der zweiten Zeile ganichts. Die Hintergrundbeleuchtung und die Kontrasteinstellung funktioniert allerdings einwandfrei.

Habt ihr eventuell Tips, was ich noch prüfen könnte? Der Fehler tritt auf sowohl bei Stromversorgung über USB als auch wenn ich einen 9V-Block an den Stecker am Board anschließe.

Auf alle Fälle schonmals vielen Dank für die Hilfestellung!

Viele Grüße,
Dennis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2014, 21:06
Beitrag #2
RE: Problemen mit LCD (HD44780)
Hallo Kurti,

OK danke das ist auf jeden Falls schonmal ein Ansatz.

Die Verdrahtung hab ich allerdings mehrfach geprüft und auch zweimal neu aufgebaut und laut Amazon-Bewertung:

"Das Display wertet mein Elektronikprojekt sehr auf. In Zusammenarbeit mit einem Arduino und der LiquidCrystal Library bringt das Display gute Ergebnisse."

müsste das Display ja auch mit der Standard-LCD-Library zusammenarbeiten?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 05:41
Beitrag #3
RE: Problemen mit LCD (HD44780)
Prüf mal nach, ob die Reihenfolge der angeschlossenen Datenpins stimmt (am Arduino aufsteigend und am Display absteigend).
(Beispiel entsprechend den Exemples in der LiquidCrystal Library)
Arduino D2 - LCD DB7
Arduino D3 - LCD DB6
Arduino D4 - LCD DB5
Arduino D5 - LCD DB4

http://arduino.cc/en/uploads/Tutorial/LCD_schem.png

Gruß Rainer
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 12:12
Beitrag #4
RE: Problemen mit LCD (HD44780)
Bei mir funktioniert folgendes:
Arduino Display
2 11
3 12
4 13
5 14
11 6
12 4
5V 2
GND 1, 5, 16
Widerstand von 1K vom Display Pin 3 an GND (Kontrast)
Im Sketch LiquidCrystal lcd(12, 11, 2, 3, 4, 5);
Ich hatte schon das Problem das ich Pin 2-5 als 5-2 umgedreht anschliessen musste.
Auch kann man probieren Pin 11,12 zu tauchen .
Viel Erfolg.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 17:17
Beitrag #5
RE: Problemen mit LCD (HD44780)
Jungs! Besten Dank!

Ich habs hinbekommen!

Der Hinweis mit den "Fotos von Deinen Lötkünsten am Display" war der rettende. Ich war wohl doch zu überzeugt von meinem Können am Lötkolben. Bin stutzig geworden, als die Hintergrundbeleuchtung anfing zu flackern, 2 kalte Lötstellen, wobei die an "RS" wohl die schlimmere war Confused

Vielen Dank auf jeden Fall! Als nächstes mach ich mich an die Programmierung von meiner Box, hoffe ich kann das Projekt dann bald funktionierend heir vorstellen.

Vielen Danke auf jeden Fall für die viele Mühe und vor allem die schnelle Reaktionen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  LCD 1602 mit HD44780 TWI Controller funktioinert nicht mehr emduino 2 226 26.07.2016 20:42
Letzter Beitrag: hotsystems
  LCD Display (HD44780) flackert bei Servoansteuerung und weitere Problemchen Soulreaver2904 3 1.083 02.12.2014 18:06
Letzter Beitrag: dqb312

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste