INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme beim Senden und Empfangen von Daten
11.12.2019, 14:14
Beitrag #9
RE: Probleme beim Senden und Empfangen von Daten
(11.12.2019 14:08)svemueller schrieb:  Vielen Dank für die AntwortSmile

Da die Module nur wenige Zentimeter bis max. 1-2m auseinander liegen wird das dann das Problem sein. Hab mich schon gewundert, warum es mit einem alleine ging und jetzt nicht mehr Sad

Genau das ist der Punkt.
Die eigenen Oszillatoren arbeiten sehr dicht an der Empfangsfrequenz und stören dadurch andere, in der Nähe vorhandene Empfänger.

Zitat:Dies hilft mir sehr weiter, wäre ja optimal, wenn ich nur den Empfänger tauschen müsste. Sind die RXB8 mit meinen Sendern einfach kompatibel oder muss ich da was beachten?

Ja, die sind dazu kompatibel und arbeiten auch mit der Library.

Zitat:Die HC-12 wären dann Sender und Empfänger in einem Modul oder habe ich das falsch verstanden?

Stimmt, das sind Sender und Empfänger. Allerdings nicht kompatibel zu den anderen, von dir eingesetzten Modulen. Die arbeiten mit AM und der HC-12 in FM.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.12.2019, 14:23
Beitrag #10
RE: Probleme beim Senden und Empfangen von Daten
Stimmt, das sind Sender und Empfänger. Allerdings nicht kompatibel zu den anderen, von dir eingesetzten Modulen. Die arbeiten mit AM und der HC-12 in FM.
[/quote]

Vielen Dank für die sehr gute Erklärung DieterSmile
Dann werde ich mir wahrscheinlich die RXB8 bestellen, da habe ich gerade einen Test gelesen, in dem sie sehr gut abgeschnitten hatten sogar durch WändeSmile

Bzw. würdest du empfehlen dann einfach Sender und Empfänger raus zuschmeißen und besser den HC-12 zu verwenden? Oder arbeiten die Sender mit dem RXB8 auch sehr zuverlässig?

Viele Grüße
Sven
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.12.2019, 14:39
Beitrag #11
RE: Probleme beim Senden und Empfangen von Daten
(11.12.2019 14:23)svemueller schrieb:  Vielen Dank für die sehr gute Erklärung DieterSmile
Dann werde ich mir wahrscheinlich die RXB8 bestellen, da habe ich gerade einen Test gelesen, in dem sie sehr gut abgeschnitten hatten sogar durch WändeSmile

Bzw. würdest du empfehlen dann einfach Sender und Empfänger raus zuschmeißen und besser den HC-12 zu verwenden? Oder arbeiten die Sender mit dem RXB8 auch sehr zuverlässig?
Ich arbeite mit beiden für unterschiedliche Anwendungen.
Einfacher ist es, nur die Empfänger zu tauschen, da die HC-12 mit serieller Schnittstelle angesteuert werden. Das wird gleich etwas aufwändiger.
Einen Reichweitenvergleich habe ich selbst noch nicht gemacht, aber die HC-12 sind für LoRa geeignet und können somit eine deutlich größere Reichweite überbrücken, was du in deinem Projekt nicht benötigst.

Somit würde ich dann bei den RXB8 bleiben. Das wird mit deinen Sendern gut zusammen arbeiten.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.12.2019, 14:52
Beitrag #12
RE: Probleme beim Senden und Empfangen von Daten
(11.12.2019 14:39)hotsystems schrieb:  
(11.12.2019 14:23)svemueller schrieb:  Vielen Dank für die sehr gute Erklärung DieterSmile
Dann werde ich mir wahrscheinlich die RXB8 bestellen, da habe ich gerade einen Test gelesen, in dem sie sehr gut abgeschnitten hatten sogar durch WändeSmile

Bzw. würdest du empfehlen dann einfach Sender und Empfänger raus zuschmeißen und besser den HC-12 zu verwenden? Oder arbeiten die Sender mit dem RXB8 auch sehr zuverlässig?
Ich arbeite mit beiden für unterschiedliche Anwendungen.
Einfacher ist es, nur die Empfänger zu tauschen, da die HC-12 mit serieller Schnittstelle angesteuert werden. Das wird gleich etwas aufwändiger.
Einen Reichweitenvergleich habe ich selbst noch nicht gemacht, aber die HC-12 sind für LoRa geeignet und können somit eine deutlich größere Reichweite überbrücken, was du in deinem Projekt nicht benötigst.

Somit würde ich dann bei den RXB8 bleiben. Das wird mit deinen Sendern gut zusammen arbeiten.

Hört sich sehr gut an, dann habe ich beim ändern ja viel weniger Aufwand wie erwartetSmile

Habe die RXB8 bestellt und einen WEMOS D1 mini pro mit externer Antenne um mal auszuprobieren was damit so geht, hört sich interessant an. Vielleicht kann ich die Daten vom Reaktionsspiel ja dann direkt in eine Tabelle übertragen. Da reicht ja dann einer der am Master sitztSmile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Nahe der Verzweiflung - Touch-TFT Probleme kjoussen 3 772 06.08.2020 12:31
Letzter Beitrag: hotsystems
  Probleme mit 16Mhz Quarz und Atmega 328P-AU TQFP SMD im Standalonebetrieb Christian_Moba-Arduino 13 2.139 29.06.2020 21:58
Letzter Beitrag: Chopp
  12V Eingang beim Arduino UNO FoxFactoy 11 1.889 23.06.2020 12:38
Letzter Beitrag: FoxFactoy
  Leistungsverlust beim L293D Jacques_Norris 15 4.756 28.04.2020 14:51
Letzter Beitrag: Tommy56
Bug plötzlich Fehler beim Hochladen HaWe 1 3.634 07.04.2020 09:42
Letzter Beitrag: thomas450
  Daten von der seriellen Schnittstelle auslesen student1704 9 46.593 28.02.2020 17:20
Letzter Beitrag: hotsystems
  Buchsenleisten beim Arduino MKR GSM 1400 a.part 2 1.247 08.02.2020 11:44
Letzter Beitrag: a.part
  Probleme mit Funkmodul E53-TTL-100 fluxkor 5 1.506 07.12.2019 15:20
Letzter Beitrag: hotsystems
  NodeMCU V3 und TCA9538A Probleme daniel.s 10 2.458 01.12.2019 13:44
Letzter Beitrag: Tommy56
  Abzweigung beim Layout Gorathan 8 2.480 27.11.2019 22:38
Letzter Beitrag: geist4711

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste