INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Problem mit Funkmodulen FS1000A und XY-FST
07.04.2015, 10:19
Beitrag #1
Problem mit Funkmodulen FS1000A und XY-FST
Hallo,
wie ihr vielleicht seht bin ich neu hier im Forum. Ich kenne mich auch nicht besonders mit Arduinos aus und meine Frage bezieht sich eigentlich auch nur auf die oben genannten Funkmodule. Ich dachte aber, dass sie trotzdem am besten hier ins Forum passt.

Also, ich habe mir vor Kurzem die Funkmodule FS1000A (Sender) und XY-FST (Empfänger) gekauft, die eigentlich für die serielle Datenübertragung bestimmt sind. Ich wollte sie jedoch ohne Arduino betreiben, sondern nur, um ein Signal (HIGH/DOWN) zu übertragen. (Dieses sollte dann am Empfänger über einen Transistor eine LED schalten.) Die Übertragungsrate musste dazu auch nicht hoch sein, wenige Hertz hätten gereicht. Ich habe jetzt testweise beide Module an eine Spannung angeschlossen (5V für den Empfänger, 8V für den Sender). Zusätzlich sind GND und einer der beiden DATA-Ports des Empfängers (ich habe den in der Draufsicht linken genommen) an einen Oszillographen angeschlossen.

Jedoch musste ich feststellen, dass auch ohne einen sendenden Sender Signale in Form von Rechtecken mit 2V Differenz abgegeben werden. Nur wenn ich den DATA-Pin des Senders mit VCc verbinde, sinkt das Signal kurzfristig auf DOWN-Niveau ab. Unter diesen Bedingungen kann ich das Set leider nicht für mein Projekt verwenden, weiß jemand Rat?
Es hat mich auch gewundert, dass das Signal auf DOWN geht und nicht wie sonst zu lesen auf HIGH. Vielleicht habe ich den falschen DATA-Port am Empfänger gewählt?

Viele Grüße
DonCopal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.04.2015, 18:52
Beitrag #2
RE: Problem mit Funkmodulen FS1000A und XY-FST
Hallo DonCopal,

lies dich mal hier durch. Ist sehr interessant und dürfte deine Beobachtungen erklären.
http://www.forum.g-heinrichs.de/viewtopic.php?f=12&t=76
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2015, 10:06
Beitrag #3
RE: Problem mit Funkmodulen FS1000A und XY-FST
Vielen Dank!
Das erklärt zwar schon vieles, nur nicht, warum der Empfänger bei einem Signal auf DOWN geht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2015, 12:50
Beitrag #4
RE: Problem mit Funkmodulen FS1000A und XY-FST
Ist das nicht hierdurch erklärt?
Zitat:Hinzu kommt: Der Empfänger kann keine statischen Signale empfangen; das bedeutet: Wenn der Sender längere Zeit auf High oder Low gesetzt wird, zeigt der Empfänger nur noch das verstärkte Umgebungsrauschen an. Das Übertragungsprotokoll muss derart konzipiert sein, dass das Sendesignal sich häufig genug ändert - selbst wenn z. B. nur 0-Bytes übertragen werden. Ein Protokoll, welches dieses leistet, ist die Manchester- oder Biphasenkodierung.
Längere Zeit bedeutet hier sicher nur ein paar Millisekunden Huh
Grüße Ricardo

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.04.2015, 13:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.2015 13:16 von DonCopal.)
Beitrag #5
RE: Problem mit Funkmodulen FS1000A und XY-FST
Nun, ich denke nicht, dass das verstärkte Hintergrundrauschen zufällig nur aus 0-Bits besteht.
Wenn der Sender nicht sendet, wird ja auch Rauschen verstärkt, und das besteht dann aus zufälligen Abfolgen von 0 und 1.

PS: Wenn ich das ganze jetzt per Manchester-Code mit einem Microcontroller programmiere, welchen sollte ich nehmen? Ich würde gerne einen ATtiny verwenden, aber welches Modell?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bug Hardware Problem (!) Gandalf 34 788 06.11.2016 07:29
Letzter Beitrag: Pardini
  Arduino Esplora und Medion Life-Tab P9516, Problem mit usb-Schnittstelle MSchroeder 2 116 15.10.2016 22:18
Letzter Beitrag: MSchroeder
  ESP8266-01 Problem mit UDP loglo 5 376 03.08.2016 07:49
Letzter Beitrag: loglo
  Problem mit adafruit motor shield Philthy 13 1.790 22.12.2015 15:27
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bootloader/Port/Programmer Problem mit altem Diecimila HaWe 7 1.210 29.07.2015 13:10
Letzter Beitrag: HaWe
  FTDI FT232R Problem BennIY 5 1.423 07.07.2015 22:38
Letzter Beitrag: BennIY
  Problem mit tone() bei Frequenz >11kHz torsten_156 9 2.036 04.07.2015 18:29
Letzter Beitrag: torsten_156
Question Zwei RC522 RFID Reader -> Problem durch Kabel? vtx 2 813 24.06.2015 11:13
Letzter Beitrag: vtx
  LCD 1602 (ohne SPI) - Problem mit Sonderfunktionen ?!? zauche 4 940 19.06.2015 14:04
Letzter Beitrag: zauche
  Arduino MEGA 2560 - HoodLoader v2 Problem zauche 0 860 18.06.2015 22:54
Letzter Beitrag: zauche

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste