INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Portalfräsmaschine im Eigenbau
22.10.2014, 21:26
Beitrag #1
Portalfräsmaschine im Eigenbau
Hallo,

im Netz findet man sehr viele Bilder von Portalfräsen mit Arduinosteuerung im Eigenbau. Eine richtig gute und vollständige Anteilung (für kleinen Geldbeutel) habe ich allerdings noch nicht gefunden. Das liegt zum Teil auch daran, dass dabei auf teuere Fertigbauteile zurückgegriffen wird. Bei günstigeren Systemen fehlt leider häufig eine entsprechende Anleitung zum Nachbau.

In der Bucht findet man eine Vielzahl an Bauteilen für kleines Geld mit denen man soetwas relativ kostengünstig realisieren kann - man muss nur wissen, was man genau braucht. Das ist dann quasi die Leistung, die man auch in einem Shop mitzahlen muss.

Bevor ich nun das Rad neu erfinde, wollte hier hier erst einmal nachfragen. Es wird doch bestimmt jemanden geben, der schon mal so etwas gebaut oder nachgebaut hat, oder?

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.10.2014, 10:43
Beitrag #2
RE: Portalfräsmaschine im Eigenbau
Hallo,

ich habe mir eine CNC-Fräse kpl. selber entworfen u. gebaut, mechanisch wie elektrisch. Dazu gibt es als Anschauung viele Modelle im www. Meine ist eine Eigenentwicklung, also ein Mischmasch. Ich selber habe nur beschränkte Möglichkeiten der Metallbearbeitung. Das ist auch ein Punkt zum Überlegen.
Eine Präzisionsmaschine bauen erfordert auch eine Präzision der Herstellung bestimmter Mechanikteile. Hast Du Möglichkeiten u. Zugang zu einer CNC-Fräse, zu einer Drehbank für die Spindelendenbearbeitung usw.?
Über Ebay gibt es Anbieter, welche aus Germany Teile nach Vorgabe z.B. 1x die Woche in Spanien fertigen lassen
Zuerst solltest Du dir die Verfahrwege definieren. Davon hängt nämlich sehr viel ab.
Steht die Mechanik, so kommt der Elektronikteil dazu. Steppermotoren, welche Größe usw. Davon hängt wiederum die Endstufe ab, welche Leistung die max. verträgt. Hast Du dann den Teil erledigt, so kommt die Software dran.
Für das Austesten der div. Steuerprogramme habe ich fast länger benötigt, als für die Konstrukion (zumindest gefühlt). Vergiss all den kostenlosen Kram, läuft nicht, bringt nichts. Ich bin dann beim RR hängen geblieben und hab mir MACH3 besorgt. Als Zeichenprogramm habe ich TurboCad zu 60EUR zugelegt.
Die Endstufe habe ich mir als Bausatz gekauft, geht aber nur bis 2A. Diese werde ich demnächst umbauen auf mehr Strom.
Du siehst, so ein Projekt ist nicht sofort gebaut. Natürlich besteht meine Fräse aus Alustrangprofile. Sowas kann man natürlich auch aus Holz bauen oder eine Stahlkonstruktion schweißen usw.
Dies sollen nur einige Gedanken sein, die Du vielleicht für Dich noch abcheckst.

Gruß Franz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.10.2014, 17:42
Beitrag #3
RE: Portalfräsmaschine im Eigenbau
Hallo Franz,

ich habe leider kein Zugang zu solchem Werkzeug - würde also auf Fertigteile oder Teile aus Holz zurück greifen.

Bei den Bilder, die ich im Netz gefunden habe, sah es gar nicht so schwierig oder kompliziert aus und auch die dort verwendeten Bauteile scheinen günstig über Ebay bezogen werden zu können.

Allerdings weiß ich natürlich nicht, wie präzise die Fräse dann letztlich arbeitet.

Was ich also optimaler Weise suche ist eine Anleitung mit Abmessungen und Stückliste, damit ich mich auf die Suche nach Bauteilen und Umsetzung begeben kann.

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.10.2014, 18:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.10.2014 18:52 von itsy.)
Beitrag #4
RE: Portalfräsmaschine im Eigenbau
Ich habe grade diesen Kickstarter-Projekt gefunden: klick

Allerdings frage ich mich, ob das System mit einem Antrieb über Servos wirklich was ist ...

Was haltet Ihr davon?

Auf der anderen Seite schaut es auch nicht so kompliziert aus, dieses selber zu bauen ... vielleicht mit NEMA-Stepper...

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.11.2014, 21:03
Beitrag #5
RE: Portalfräsmaschine im Eigenbau
Hallo,
für einen guten Bauplan kannst Du mal unter Modellbau Jung nachsehen.
Den hab ich mir damals bestellt und einige Details übernommen. Kostet natürlich und ist auf Metall aufgebaut. Dann gibt's noch was im WWW wenn Du unter 'wooden clock' suchst. Da bietet einer offene Uhren aus Holz, also auch Zahnräder aus Holz usw. Der hat auch eine CNC-Fräse für Eigenbau im Programm. Nur hab ich den Link momentan nicht vorliegen.
Vielleicht hilft das weiter.

Gruß Franz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2014, 19:11
Beitrag #6
RE: Portalfräsmaschine im Eigenbau
Hallo Franz,

vielen Dank für die Info.

Ich werde mich dort mal umschauen :-)

Viele Grüße
itsy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Adafruit SousVide - Eigenbau Smasha 13 1.233 29.10.2015 21:37
Letzter Beitrag: hotsystems
  Eigenbau: Arduino 2.5 == Due++ ? HaWe 76 8.375 16.07.2015 10:28
Letzter Beitrag: HaWe
  Eigenbau Lichtschranke mit kurzer Reaktionszeit Foto-Ralf 9 3.187 28.02.2015 23:58
Letzter Beitrag: ardu_arne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste