INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
24.04.2019, 18:44
Beitrag #65
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
Update: Exakt das Gleiche für den Attiny13a.
Mit Widerstand und 10µF Kondensator funktioniert alles.

In der heutigen Zeit ist gesunder Menschenverstand so etwas Ähnliches wie eine Superkraft - aber keine nützliche.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2019, 15:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2019 16:01 von Vapalus.)
Beitrag #66
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
Ich traue mich, glaube, auch mal die 230V Schaltung zu posten.
Es ist ein Prototyp, auf den Bildern ist außerdem noch die falsche Sicherung verlötet.
Da es ein Prototyp ist, kann man auf der 5V Seite alles ausstecken und neu programmieren/ wieder einstecken.

Erwartete Probleme:
-Blindleistung (gab es keine)
-Probleme mit den Lötverbindungen bei 230V (auch keine)
-Oxidation, Funkensprung, oder Ähnliches bei 230V (logischerweise auch nicht)

Probleme:
-WS2812B kann bei Helligkeitswerten unter 100 manchmal Werte verschlucken, so dass die letzten der 40 LEDs einfach hell bleiben.
-Manchmal muss man den Befehl mehrfach senden. Passiert selten, aber passiert. Kann an der 30 cm dicken Mauer liegen.

Fast jeder, den ich kenne und etwas Ahnung hat, hat bei dem Wort "Blindleistung" lachen müssen. Es scheint also wirklich wenig bis keine Rolle zu spielen, auch wenn ich den Mythos gelesen habe, dass LEDs "Blindleistung brauchen" - das scheint aber bei Gleichstrom wirklich ein Mythos zu sein und nur für Wechselstromschaltungen zu gelten.

   
   
   
   
   
   
   

Und, nur zum Größenvergleich, der Attiny13a mit NRF24l01+, in mehrfach getesteter, funktionierender Form.
   

In der heutigen Zeit ist gesunder Menschenverstand so etwas Ähnliches wie eine Superkraft - aber keine nützliche.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Led-Stripe mit Fotodiode und Bewegungsmelder steuern MKnet83 17 6.247 18.06.2017 12:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bewegungsmelder mit LED sm2001sm 1 3.586 14.11.2014 16:54
Letzter Beitrag: ardu_arne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste