INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
07.01.2019, 11:10
Beitrag #9
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
Der Nano scheint 3.3V zu sein, aber das prüfe ich besser noch einmal.

Wir zersägen und untersuchen bei uns auf der Arbeit Li Batterien, und bisher ist nichts geschehen. Aber wenn Lithium brennt kann man es nur mit flüssigem Stickstoff löschen, und besonders schön ist es wenn es brennt und man ist nicht zuhause oder man schläft.

Ich verschiebe deshalb Experimente mit Ladereglern auf den Tag, an dem ich weiß, was ich tue Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2019, 02:58
Beitrag #10
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
Eine wichtige Frage hier: Wo bestellt ihr normalerweise?
Derzeit missbrauche ich Amazon als Einkaufswagen, suche aber durchaus auch bei Mouser, reichelt.
Bei Amazon weiß man nie, ob der Freundliche Asiat dich gerade über den Tisch ziehen will...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2019, 06:09
Beitrag #11
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
(08.01.2019 02:58)Vapalus schrieb:  Eine wichtige Frage hier: Wo bestellt ihr normalerweise?
Derzeit missbrauche ich Amazon als Einkaufswagen, suche aber durchaus auch bei Mouser, reichelt.
Bei Amazon weiß man nie, ob der Freundliche Asiat dich gerade über den Tisch ziehen will...

Ich beziehe meine komplette Elektronik aus China von eBay.
Amazon ist auch in Ordnung, außer dass die Preise da meist deutlich höher als bei eBay sind.

Da will niemand jemanden über den Tisch ziehen. Das ist längst Out.

Es gab in meinen Hunderten China-Bestellungen nur 1-2 fälle wo die Ware nicht in Ordnung war
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.01.2019, 11:22
Beitrag #12
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
(08.01.2019 02:58)Vapalus schrieb:  Eine wichtige Frage hier: Wo bestellt ihr normalerweise?
Ich bestelle direkt beim fC über aliexpress.com. 2 Mal kam die Ware nicht an. Geld zurück war kein Problem.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 03:03
Beitrag #13
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
So als kleiner Zwischenstatus: Derzeit ist das Projekt mit 300€ komplett außerhalb des Budgets (geplant: 7 Stück je 7 Euro) da ich keine Hardware zum Crimpen, keinerlei Transistoren, keine Steckbretter, nichts zuhause habe. Da ich 10 Kleingeräte habe entspräche das 30€ pro Gerät.
Natürlich kommt hier auch der vorschnelle Zeigefinger ins Spiel, der alles anklickt was man gerne hätte.

Mal gucken, was sich aussortieren lässt. Wahrscheinlich sind teure Sachen dabei, weil ich mir das Billige nicht zutraue (RGB LEDs ohne integrierte Steuerung zum Beispiel).
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 06:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.2019 09:37 von derdemo.)
Beitrag #14
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
(09.01.2019 03:03)Vapalus schrieb:  So als kleiner Zwischenstatus: Derzeit ist das Projekt mit 300€ komplett außerhalb des Budgets (geplant: 7 Stück je 7 Euro) da ich keine Hardware zum Crimpen, keinerlei Transistoren, keine Steckbretter, nichts zuhause habe. Da ich 10 Kleingeräte habe entspräche das 30€ pro Gerät.
Natürlich kommt hier auch der vorschnelle Zeigefinger ins Spiel, der alles anklickt was man gerne hätte.

Mal gucken, was sich aussortieren lässt. Wahrscheinlich sind teure Sachen dabei, weil ich mir das Billige nicht zutraue (RGB LEDs ohne integrierte Steuerung zum Beispiel).

Wie gesagt, nicht alle Bauteile die teuer verkauft werden, sind auch qualitativ hochwertiger.

Es gibt viele Shops die sich als deutsche Betreiber die Chinawaren auf Lager legen und teuer verkaufen.
Zum Beispiel


Dann gibt es Chinesische Shops mit Deutschland-Lager die sich die Chinaware hier auf Lager legen um schneller versenden zu können, kostet aber meist auch ein paar Cent oder Euro mehr. Trotzdem weiterhin China-Artikel.
Dieser hier z.B.


Und dann gibts den Klassischen Chinesen aus Shenzhen mit weit über 300000 Bewertungen der neben Elektronik auch Schmuck und Dekoartikel verkauft.
Dieser z.B.

Selbiger China-Artikel wie oben schon genannt.

Und dann gibt es die Hersteller Dieser Artikel


Achja, zu guter letzt gibt es noch Amazon

Das war jetzt nur ein Beispiel-Artikel, das hast du meistens bei so gut wie allen Produkten.

Du wirst kaum um China-Ware herum kommen.


Meine Erfahrung damit ist bisher sehr gut. Ich bekomme fast täglich Päckchen aus China mit Elektronik-Artikeln (meistens Bauteile. Sensorik, Aktoren, Controller, usw). Bin, abgesehen von den Lieferzeiten, sehr zufrieden mit der Qualität um dem Service.

Wenn was nicht passt, bekommst du sofort dein Geld zurück und oftmals noch neue Artikel hinterher geschickt.


Tommy hat ja scheinbar die selben Erfahrungen wie ich gesammelt.

Lass dich also nicht von deutschen Anbietern täuschen.


Außnahmen sind natürlich die bekannten deutschen Shops wie Mouser, Watterott und co.

Die verkaufen keine "günstige" China-Ware.

Also deinen ganzen Kleinkram inklusive RGBW Leds, ob "analog" oder WS2812, Neopixels oder sowas, kannst du alles ruhig und besten Gewissens aus China beziehen.

Das einzige was ich in China vermeide, oder versuche zu vermeiden, sind Artikel wo richtig Leistung drüber geht.

Netzteile, Steckerleisten oder sowas... 230V 16A angegeben? Aufgeschraubt und rein geschaut. Höchstens 10A....


Was meinst du mit RGB mit integrierter Steuerung?

WS2812er Streifen?
Das hat nichts mit billig zu tun, das sind halt verschiedene Artikel für verschiedene Anwendungsfälle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 08:49
Beitrag #15
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
Hallo,

ich kann Tommy56 und Tommy56 zum Einkauf und China hier nur zustimmen.
Amazon Prime (Versand durch Amazon) meist, wenn ich die Sachen relativ schnell haben will. Da Amazon inzwischen auch vermehrt Prime durch den Anbiter machen läßt (Amazon Langstrecke), muß man eben auf den Liefertermin achten.
ebay, wenn es bei Amazon nicht angeboten wird oder wenn das Preisverhältnicht stimmt.
ebay aus China ist bei mir erfahrungsgemäß innerhalb 2-4 Wochen angekommen.

Ich bestelle nur kleine Mengen für meine Bastelein, also meist 2- 5Stück. 2x, weil man ja mal was kaputt machen könnte (passiert nach Murphy nur, wenn man nur 1x bestellt hat...).

Qualität kann ich ich eigentlich nicht klagen, die Verarbeitung ist in den letzten 2 Jahren wesentlich besser geworden. Ausreißer kann es auch aus China geben, selbst da scheint es einige wenige Produzenten zu geben, die die chinesischen Artikel schlecht kopieren...
Problem ist hier allgemein, herauszufinden, was man da bestellt und zu kontrollieren, was man wirklich bekommen hat. Es passiert imer wieder, daß Beschreibung, Bilder und gelieferte Ware nicht 100% zusammenpassen.
Das betraf bei mir bisher ausschließlich Details wie Spannungsangaben (das gelieferte Modul hatte einen Spannungsregler und/oder Pegelwandler obwohl die Angabe was anderes aussagte. Bei Display z.B. hatten prinzipell identische Displays mal ein schaltbares Backlidht über einen Transistor, machmal aber auch nur einen recht niederohmigen Vorwiderstand zum LED-Pin.

Sonoff wurde schon genannt, SeeedStudio und Banggood habe ich auch schon bestellt, aber nur sehr selten. Lieferzeit um 2 Wochen, alles ok. Außerdem noch Sertronics, dann kann ich vorbeifahren und abholen. Das Angbot dort ist ständig wechselnd, ich habe dort aber schon interessantes und preiswertes entdeckt.

Echte Defekte waren bisher sehr selten, bei den Amazonversendern problemlos durch Erstattung oder Ersatzlieferung geklärt wurden.

Gruß aus Berlin
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.01.2019, 14:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.01.2019 16:56 von Vapalus.)
Beitrag #16
RE: Planung: IOT; Lampensteuerung, Steckdosen, Bewegungsmelder
Danke für die ganzen Links, da ich gerade nur mit dem Handy rein kann muss ich mir in 4 Tagen noch einmal die Zeit nehmen.

Mit „teurer“ meinte ich „einfacher anzusteuern“, für LEDs ohne Controller muss ich den Treiber selbst bauen, das muss man sich zutrauen. Ich habe immernoch nicht verstanden, wie eine Strombegrenzung funktioniert, das hat den Ehrgeiz geweckt.

Ansonsten kaufe ich von gleichwertigen Systemen das Billigere.

Für meine 240V Sachen habe ich schon 1 Ampere Sicherungen bestellt. Die Relais sollten für 10 Ampere sein, das geht bei 16 Ampere Sicherungen evtl. nicht gut.

Ich bin jetzt mal #yolo reingesprungen und baue einfach mal den LED Treiber selbst. Das wird eine interessante Erfahrung, wahrscheinlich etwas länger dauern und könnte frustrierend werden, aber ich will etwas dabei lernen. Dann habe ich gleich etwas zu tun, wenn alles auf Anhieb klappt.

Falls ich den Treiber nicht hinbekommen kann, habe ich nur 10€ versenkt und kann immernoch Stripes nachbestellen...

P.S. wehe ihr sagt etwas, I=U/R war mir offensichtlich zu kompliziert...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Led-Stripe mit Fotodiode und Bewegungsmelder steuern MKnet83 17 7.478 18.06.2017 12:55
Letzter Beitrag: hotsystems
  Bewegungsmelder mit LED sm2001sm 1 3.941 14.11.2014 16:54
Letzter Beitrag: ardu_arne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste