INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pins und Speicher
04.07.2017, 08:39
Beitrag #1
Pins und Speicher
Hallo Arduinofreunde,

seit etwas über einem Jahr spiele ich am Arduino UNO. Mittlerweile habe ich einiges gelernt. Nach ersten Versuchen mit Ethernet, SD und Processing ist mir aufgefallen dass ich entweder zu wenig PINS oder zu wenig Programmspeicher für meine Proekte habe. Einen Mega kaufen würde das Problem nur vorrübergehend lösen, denke ich, weil ich mir vorstellen kann dass die Projekte mit der Zeit anspruchsvoller werden. Einen Mega oder gar Due mit allen Aufgaben zu beschäftigen würde sich wahrscheinlich nicht gut auf die Ausführungszeiten auswirken. Weil ich nicht alle meine Probleme gleichzeitig lösen kann, habe ich mir als mein erstes ernhaftes Projekt die Entwicklung eines Erweiterungs Schield 32 bit ausgedacht. Mein zweites Projekt würde eine Erweiterung der Analogeingänge sein. Danach würde ich zwei Unos miteinander verbinden, einer zur Binärverarbeitung und Netzwerk, der andere für Analogeingänge (+Grenzwerte), Regler und Reglerbedienung. Mit Processing könnte man das visualisieren und bedienen.

Gibt es in der Runde ähnliche Erfahrungen und angedachte Vorhaben?

Gruß
Rainer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2017, 10:47
Beitrag #2
RE: Pins und Speicher
Was soll ein "Erweiterungs Schield 32 bit" bedeuten?

Zu 2. gibt es z.B. Analogmultiplexer und I2C ADC-Konverter.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2017, 10:59
Beitrag #3
RE: Pins und Speicher
(04.07.2017 10:47)Tommy56 schrieb:  Was soll ein "Erweiterungs Schield 32 bit" bedeuten?

Zu 2. gibt es z.B. Analogmultiplexer und I2C ADC-Konverter.

Gruß Tommy

Zwei mal MCP23S17 auf einer Platine, aufsteckbar auf UNO.
Für Analogeingang habe einen Multiplexer vorgesehen, der ist sehr schnell.

Gruß
Rainer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2017, 11:22
Beitrag #4
RE: Pins und Speicher
(04.07.2017 10:59)Binary1 schrieb:  
(04.07.2017 10:47)Tommy56 schrieb:  Was soll ein "Erweiterungs Schield 32 bit" bedeuten?

Zu 2. gibt es z.B. Analogmultiplexer und I2C ADC-Konverter.

Gruß Tommy

Zwei mal MCP23S17 auf einer Platine, aufsteckbar auf UNO.
Für Analogeingang habe einen Multiplexer vorgesehen, der ist sehr schnell.

Gruß
Rainer
Ok, das sollte funktionieren. Wenn Du aber schon zu wenig Pins hast, warum nimmst Du dann MCP23S17 mit SPI, wo Du für jeden IC noch zusätzlich 1 Arduino-Pin als CS brauchst und nicht den MCP23018 mit I2C?

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2017, 11:44
Beitrag #5
RE: Pins und Speicher
(04.07.2017 11:22)Tommy56 schrieb:  
(04.07.2017 10:59)Binary1 schrieb:  
(04.07.2017 10:47)Tommy56 schrieb:  Was soll ein "Erweiterungs Schield 32 bit" bedeuten?

Zu 2. gibt es z.B. Analogmultiplexer und I2C ADC-Konverter.

Gruß Tommy

Zwei mal MCP23S17 auf einer Platine, aufsteckbar auf UNO.
Für Analogeingang habe einen Multiplexer vorgesehen, der ist sehr schnell.

Gruß
Rainer
Ok, das sollte funktionieren. Wenn Du aber schon zu wenig Pins hast, warum nimmst Du dann MCP23S17 mit SPI, wo Du für jeden IC noch zusätzlich 1 Arduino-Pin als CS brauchst und nicht den MCP23018 mit I2C?

Gruß Tommy

ganz einfach, weil die Platine so gestaltet ist, dass eine weitere aufgesteckt werden kann. Unter Verwendung der freien Uno-PINS lässt sich das System auf 96 bit erweitern. Nicht wenig- MEHR! SPI weil schneller und wenn nicht ausgereizt zuverlässiger.

Gruß
Rainer

Hallo Arduionos,

für Interessierte ein Bild...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2017, 08:48
Beitrag #6
RE: Pins und Speicher
(04.07.2017 08:39)Binary1 schrieb:  Hallo Arduinofreunde,

seit etwas über einem Jahr spiele ich am Arduino UNO. Mittlerweile habe ich einiges gelernt. Nach ersten Versuchen mit Ethernet, SD und Processing ist mir aufgefallen dass ich entweder zu wenig PINS oder zu wenig Programmspeicher für meine Proekte habe. Einen Mega kaufen würde das Problem nur vorrübergehend lösen, denke ich, weil ich mir vorstellen kann dass die Projekte mit der Zeit anspruchsvoller werden. Einen Mega oder gar Due mit allen Aufgaben zu beschäftigen würde sich wahrscheinlich nicht gut auf die Ausführungszeiten auswirken. Weil ich nicht alle meine Probleme gleichzeitig lösen kann, habe ich mir als mein erstes ernhaftes Projekt die Entwicklung eines Erweiterungs Schield 32 bit ausgedacht. Mein zweites Projekt würde eine Erweiterung der Analogeingänge sein. Danach würde ich zwei Unos miteinander verbinden, einer zur Binärverarbeitung und Netzwerk, der andere für Analogeingänge (+Grenzwerte), Regler und Reglerbedienung. Mit Processing könnte man das visualisieren und bedienen.

Gibt es in der Runde ähnliche Erfahrungen und angedachte Vorhaben?

Gruß
Rainer

Hallo Arduinos,

so stelle ich mir das vor...

Gruß
Rainer


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2017, 18:29
Beitrag #7
RE: Pins und Speicher
(12.07.2017 08:48)Binary1 schrieb:  
(04.07.2017 08:39)Binary1 schrieb:  Hallo Arduinofreunde,

seit etwas über einem Jahr spiele ich am Arduino UNO. Mittlerweile habe ich einiges gelernt. Nach ersten Versuchen mit Ethernet, SD und Processing ist mir aufgefallen dass ich entweder zu wenig PINS oder zu wenig Programmspeicher für meine Proekte habe. Einen Mega kaufen würde das Problem nur vorrübergehend lösen, denke ich, weil ich mir vorstellen kann dass die Projekte mit der Zeit anspruchsvoller werden. Einen Mega oder gar Due mit allen Aufgaben zu beschäftigen würde sich wahrscheinlich nicht gut auf die Ausführungszeiten auswirken. Weil ich nicht alle meine Probleme gleichzeitig lösen kann, habe ich mir als mein erstes ernhaftes Projekt die Entwicklung eines Erweiterungs Schield 32 bit ausgedacht. Mein zweites Projekt würde eine Erweiterung der Analogeingänge sein. Danach würde ich zwei Unos miteinander verbinden, einer zur Binärverarbeitung und Netzwerk, der andere für Analogeingänge (+Grenzwerte), Regler und Reglerbedienung. Mit Processing könnte man das visualisieren und bedienen.

Gibt es in der Runde ähnliche Erfahrungen und angedachte Vorhaben?

Gruß
Rainer

Hallo Arduinos,

so stelle ich mir das vor...

Gruß
Rainer

Hallo , ich habe meine Erfahrung mit Multiplexer gemacht
Für Analog Sensoren wurde das IC 4051
und für Digitalverarbeitung das IC 71165 eingesetzt
Entsprechende Programme dazu sind im Forum.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.07.2017, 18:46
Beitrag #8
RE: Pins und Speicher
(12.07.2017 18:29)RCudino schrieb:  
(12.07.2017 08:48)Binary1 schrieb:  
(04.07.2017 08:39)Binary1 schrieb:  Hallo Arduinofreunde,

seit etwas über einem Jahr spiele ich am Arduino UNO. Mittlerweile habe ich einiges gelernt. Nach ersten Versuchen mit Ethernet, SD und Processing ist mir aufgefallen dass ich entweder zu wenig PINS oder zu wenig Programmspeicher für meine Proekte habe. Einen Mega kaufen würde das Problem nur vorrübergehend lösen, denke ich, weil ich mir vorstellen kann dass die Projekte mit der Zeit anspruchsvoller werden. Einen Mega oder gar Due mit allen Aufgaben zu beschäftigen würde sich wahrscheinlich nicht gut auf die Ausführungszeiten auswirken. Weil ich nicht alle meine Probleme gleichzeitig lösen kann, habe ich mir als mein erstes ernhaftes Projekt die Entwicklung eines Erweiterungs Schield 32 bit ausgedacht. Mein zweites Projekt würde eine Erweiterung der Analogeingänge sein. Danach würde ich zwei Unos miteinander verbinden, einer zur Binärverarbeitung und Netzwerk, der andere für Analogeingänge (+Grenzwerte), Regler und Reglerbedienung. Mit Processing könnte man das visualisieren und bedienen.

Gibt es in der Runde ähnliche Erfahrungen und angedachte Vorhaben?

Gruß
Rainer

Hallo Arduinos,

so stelle ich mir das vor...

Gruß
Rainer

Hallo , ich habe meine Erfahrung mit Multiplexer gemacht
Für Analog Sensoren wurde das IC 4051
und für Digitalverarbeitung das IC 71165 eingesetzt
Entsprechende Programme dazu sind im Forum.

Hallo,

Super, der 4051 steckt schon auf dem Brett, Fritzing Layout für 16 AI auch schon fast fertig. 4051 sollte vom Programm her einfach sein, bis 8 zählen- das kriege ich hin. Allerdings habe ich ihn noch nicht getestet. Liegen da irgendwelche Tücken herum? Praktisch sollte der ja ziemlich schnell sein- so wünsche ich mir das auch.
71165 sagt mir Garnichts. Der schnelle Blick ins Internet auch nicht.

Gruß
Rainer
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Viele Pins famecastle 3 3.251 29.04.2015 17:51
Letzter Beitrag: famecastle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste