INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pin 12 kein Signal
23.12.2014, 18:19
Beitrag #1
Pin 12 kein Signal
Hallo Leute,

ich bin seit kurzem ein begeisterter Arduino-Nutzer, nach einigen Übungen wollte ich jetzt einmal ein etwas anspruchsvolleres Projekt in angriff nehmen, eine Motor-Steuerung über Drucksensoren und Flex-Sensoren.
Mein erstes Ziel dabei ist es 2 Drucksensoren (für Vorwärts und Rückwärts) an den Analogpins 0 und 1 auszulesen, um Prozente umzurechnen und an 2 LED´s weiterzugeben. Eine LED (Pin 13) ist für Analogpin 0 und die andere (am Pin 12) für Analogpin 1.
Die LED am Pin 13 leuchtet/blinkt dann auch entsprechend, wenn Drucksensor 1 (am Analogpin 0) gedrückt wird, wie es sein soll.
Jetzt habe ich aber das Problem, dass wenn Drucksensor 2 (am Analogpin 1) gedrückt wird, zwar ein entsprechendes Signal im Serial Monitor angezeigt wird, aber an Pin 12 kommt keins an, bzw. leuchtet/blinkt die zweite LED nicht.
Könnt ihr mir helfen?

mit freundlichen Grüßen

Darkon

ps.: kann ich das Skript mal schicken, damit ihr besser drübersehen könnt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2014, 19:52
Beitrag #2
RE: Pin 12 kein Signal
ok, hier mal der sketch im anhang


Angehängte Datei(en)
.ino  drucksensor0_und_1_led_13_und_12.ino (Größe: 744 Bytes / Downloads: 71)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2014, 20:18
Beitrag #3
RE: Pin 12 kein Signal
Hi,
bist Du Dir sicher, dass dieser Sketch auf Deinem Arduino läuft? Meiner Meinung nach dürfte der nicht einmal durch den Compiler kommen. Ich kann das aber gerade nicht ausprobieren. Falls es doch irgendwie funktionieren sollte, dann glaube ich nicht, dass die LED an Pin13 überhaupt was macht, außer Deine Schaltung ist sehr seltsam...
Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2014, 20:32
Beitrag #4
RE: Pin 12 kein Signal
doch funktioniert bis wie beschrieben einwandfrei, und Compiler sagt auch nichts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.12.2014, 23:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.2014 23:04 von Bitklopfer.)
Beitrag #5
RE: Pin 12 kein Signal
@Darkon

Hi,
also ich würde dir mal ein paar Beispiele aus der Arduino IDE empfehlen. Weil das was du da zusammengehackt hast ist bar jeder Kenntnis der Grundlage jeglicher Programmiertechnik..... und da wundert es keinen das da nicht alles funzt wie es soll.
Sorry aber das tue ich mir nicht an.
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.12.2014, 11:45
Beitrag #6
RE: Pin 12 kein Signal
Hi Darkon,
im Prinzip gebe ich den anderen Recht, aber sehr zielführend sind die Kommentare eigentlich nicht. Ich denke, dass momentan noch niemand das beobachtete Verhalten erklären kann.
Dein Programm ist (sagen wir mal) eher unkonventionell. Bei manchen Zeilen kann man nicht einmal erahnen, was da möglicherweise in Deinem Kopf vorgegangen ist. Das hier zum Beispiel:
Code:
if((0) >= 1);
Außer ein bisschen Rechenzeit zu verbrauchen (vielleicht nicht mal das, je nach Optimizer) macht diese Zeile gar nichts. Das liegt vor Allem an dem Strichpunkt, aber wenn der da nicht wäre, dann würde der Block danach (das in den {}) nicht ausgeführt werden, da 0 immer < 1, auch wenn man noch so viele Klammern außenherum macht.
Den Strichpunkt zu sehen ist für etwas erfahrenere Leute übrigens schwierig, da man mit sowas einfach nicht rechnet.

Jetzt betrachten wir mal das hier:
Code:
int Val(0);
Ich wette, dass hier im Forum kaum jemand weiß, was das genau bedeutet. (Ich musste auch eine Weile suchen...) In ANSI-C produziert das wahrscheinlich einen Syntaxfehler. Ich denke, dass es was C++-spezifisches ist. Normalerweise würde man es so hinschreiben:
Code:
int Val = 0;
D.h. es wird eine int-Variable definiert und mit dem Wert 0 versehen.
Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass das Absicht war.

Die ganzen globalen Variablendefinitionen (das Zeugs vor setup()) sind übrigens überflüssig. Die Variablen werden nicht verwendet. Was das ganze soll? Keine Ahnung...

Also der ganze Kram zeigt, dass da jemand noch Schwierigkeiten hat. Allerdings finde ich keinen Grund, warum das Programm nicht funktionieren sollte. Da brauchen wir etwas mehr. Könntest Du mal folgendes probieren:
1. Tausche mal im Coding "12" und "13" aus. Also überall, wo jetzt 12 steht, schreibe 13 hin und umgekehrt. Was passiert dann?
2. Ausgehend von Deinem Originalcoding, vertausche mal den Block, der sich um 0/13 kümmert mit dem Block, der sich um 1/12 kümmert. Was passiert dann?

Bitte auch das Coding nach den Änderungen schicken.

Es wäre auch hilfreich, mal einen Schaltplan zu sehen. Aufmalen mit Bleistift und fotografieren reicht.

Gruß,
Thorsten

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.12.2014, 13:56
Beitrag #7
RE: Pin 12 kein Signal
(24.12.2014 13:47)kurti schrieb:  interessant, Du verstehst nicht, was die Programmzeilen sollen aber
(23.12.2014 22:32)kurti schrieb:  Was ich Dir dringend empfehle, sind Kommentare.
Sie helfen beim Verständnis des Programms.
ist nicht zielführend ...
Nein, meiner Meinung nach nicht. Es würde nur helfen zu verstehen, was sich der Entwickler des Programms gedacht hat. Das wäre sicherlich interessant, aber ich glaube nicht, dass es etwas helfen würde.

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.12.2014, 18:01
Beitrag #8
RE: Pin 12 kein Signal
Moin,

also ich finde die Aussagen von Thorsten schon sinnvoll, da sie auf den Code eingehen und versuchen etwas zu erklären.
Code:
if((0) >= 1);
In Pseudo:
Wenn 0 größer oder gleich 1,dann eine leere Befehlsfolge (das Semikolon) abarbeiten.
Da 0 nie größer oder gleich 1 werden also die nachfolgenden Zeilen abgearbeitet und irgendwas mit Pin13 getan.
Syntaktisch ist das if durchaus richtig und wird auch abgearbeitet, wenn auch wenig sinnivoll (und auch nicht schön).
Grüße Ricardo

PS: Ansonsten wünsche ich, soweit machbar, allen Forenmitgliedern ein angenehmes WeihnachtsfestSmileSmileSmile

Nüchtern betrachtet...ist besoffen besser Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Pin13 kein Pull_UP Mathias 2 155 28.10.2016 18:29
Letzter Beitrag: Mathias
  PWM Signal imitieren Marc2014 5 192 15.10.2016 11:34
Letzter Beitrag: Binatone
  PWM-Signal Ben-g 9 850 21.04.2016 13:09
Letzter Beitrag: Ben-g
  433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen Much 6 823 07.02.2016 10:45
Letzter Beitrag: Binatone
  DMX Signal mit Arduino empfangen, aber wie? mat21his 4 670 28.01.2016 16:20
Letzter Beitrag: ardu_arne
  PWM-Signal PC-Lüfter scritch 1 438 03.01.2016 21:23
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Anfängerhilfe: Piezo-Signal auslesen/kopieren Koregan 9 897 31.12.2015 08:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Kein ASCII Table aber iwas mit HEX Wampo 4 556 05.11.2015 00:16
Letzter Beitrag: Wampo
  Ir Signal bei High gronph 7 804 01.11.2015 18:49
Letzter Beitrag: gronph
  GPS Signal jeden Kilometer b3ta 8 914 26.10.2015 10:49
Letzter Beitrag: Scherheinz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste