INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Per Arduino zwei Pins verbinden?
10.04.2015, 18:11
Beitrag #1
Per Arduino zwei Pins verbinden?
Hallo zusammen,

ich möchte mit meinem Arduino Uno eine meiner Meinung nach simple Aufgabe lösen:

Ich habe ein Gerät, welches ich mit dem Arduino steuern möchte, geöffnet und an die Tasterkontakte zwei Kabel angelötet. Wenn ich diese beiden Kabel verbinde, startet das Gerät.

Wie bekomme ich das auf dem Arduino hin, zwei Pins miteinander zu verbinden, um den Schalter auszulösen? Mit "digitalWrite" kann ich nur entscheiden, ob da 0 oder 5 Volt auf dem Anschluss liegen - aber der Pin ist leider immer mit GND gebrückt und damit auch der Schalter ...

Leseratte10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 18:19
Beitrag #2
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
Och, da hast du einige Möglichkeiten! Hauptsache es ist auf der Seite deines zu steuernden Gerätes potentialfrei.

Ich würde da einfach einen Optokoppler nehmen. Die kleineren Kandidaten kannst du direkt aus dem Arduino speisen, komplett ohne Transistor oder sonstiges Zeug.

Wie viel Leistung hast du da denn überhaupt zu schalten?

analogMensch.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 20:36
Beitrag #3
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
..und nicht vergessen was an dem Taster für eine Spannung anliegt... Gleich oder Wechselstrom...wie hoch ist der zu schaltende Strom ?
oder einfach was wird da geschaltet ?
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 20:38
Beitrag #4
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
Damit soll die "Sirene" eines Rauchmelders ausgelöst werden. An beide Kontakte des Test-Knopfes habe ich ein Kabel angelötet, wenn ich beide Kabelenden verbinde, piept der Rauchmelder.

Du schreibst was von "Optokoppler" - also gibt es ohne zusätzliche Bauteile (nur der Arduino) keine Möglichkeit?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 20:41
Beitrag #5
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
(10.04.2015 20:38)Leseratte10 schrieb:  Damit soll die "Sirene" eines Rauchmelders ausgelöst werden. An beide Kontakte des Test-Knopfes habe ich ein Kabel angelötet, wenn ich beide Kabelenden verbinde, piept der Rauchmelder.

Du schreibst was von "Optokoppler" - also gibt es ohne zusätzliche Bauteile (nur der Arduino) keine Möglichkeit?

...also in dem Fall würde ich zu einem Kleinsignalrelais greifen...ein Transistor um das Relais zu treiben... direkt ansteuern kann man das mit dem Arduino kaum...zumal die Spannung am Taster nicht bekannt ist.

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 21:12
Beitrag #6
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
Kleines Relais geht natürlich auch, dann hast du das Problem mit verschiedenen Spannungen und Frequenzen nicht.

Für den Rauchmelder ging aber wahrscheinlich der Optokoppler auch gut. Von der Beschaltungsrichtung müsstet du noch gucken, viele Optokoppler haben Phototransistoren im Sekundärkreis, die sind dann halt gepolt.

Ganz ohne seperate Bauteile geht es nicht, das Arduino stellt keine potentialfreien Ausgänge zur Verfügung.

analogMensch.de
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 21:41
Beitrag #7
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
Fotowiderstand mit LED: Also einfach einen Fotowiderstand an den Schalter löten, eine LED dranbasteln, lichtdicht verpacken und die LED ein- oder ausschalten?

Werde ich morgen mal ausprobieren. LEDs und Fotowiderstand müsste ich noch haben.

Ob der Rauchmelder dabei seine Zulassung verliert, ist nicht wichtig. Der "Bastel-Rauchmelder" wird nur zusätzlich zu einem normalen, unmodifizieren Rauchmelder aufgehangen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2015, 22:02
Beitrag #8
RE: Per Arduino zwei Pins verbinden?
(10.04.2015 21:38)t.a.f.k.a.Z. schrieb:  wie wäre es mit einem "arme Leute"-Optokoppler = Fotowiderstand mit aufgesetzter Led ?
....

..au weia....so ne Konstruktion hat man vor 40 Jahren in ner Lichtorgel eingebaut...lach...
lg
bk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zwei ident Feuchtesensoren an Arduino Uno R4 Karli 5 350 24.07.2016 23:36
Letzter Beitrag: SkobyMobil
  DUE-MEGA über I2C Verbinden HTO 0 220 22.05.2016 10:16
Letzter Beitrag: HTO
  RFID-Reader an Analog Pins inski 9 650 02.03.2016 12:43
Letzter Beitrag: ArdHolger
Bug Mit zwei Ultraschallsensoren die Drehbewegung eines Servos steuern Poet 5 558 21.02.2016 18:37
Letzter Beitrag: Carlo
  Communication-Pins am Arduino Mega 2560 Rudi 9 3.153 12.02.2016 07:54
Letzter Beitrag: Rudi
  Webserver erzeugt zwei Durchläufe. favicon.ico?!? WOHER??? BERND87 6 1.572 04.02.2016 13:56
Letzter Beitrag: Pit
  Zahlenformat bei Kommunikation mit zwei Arduinos Matthias_Arduino 5 631 07.01.2016 22:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  2 Arduino mit 1 Pin verbinden. arduinofan 8 773 03.01.2016 17:19
Letzter Beitrag: Binatone
  Pins setzen und auslesen im Yun mit FreeBasic arduinofan 3 552 08.12.2015 15:03
Letzter Beitrag: manau21
  Mit dem Pin 8 und 9 vom Yun werden zwei LED wechselseitig blinken über http arduinofan 1 549 08.12.2015 15:03
Letzter Beitrag: arduinofan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste