INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OTA & spiffs (LittleFS)
31.01.2021, 01:57
Beitrag #1
OTA & spiffs (LittleFS)
Grüß Euch!

Wenn ca. 50% von 1MB für den Sketch verwendet wird, und ich derzeit die Einstellung 2MB Filesystem und OTA 1MB bei 4MB ESP8266 verwende, auf was muss ich dann achten um keine Probleme zu bekommen? Die Daten werden jedenfalls nicht mehr als 1MB.

Des weiteren, ist es wirklich der einfachste Weg, Variablen (int, float) umzuwandeln zb. mit ftoa, und diese dann im spiffs als TXT File abzulegen. Hab mich da jetzt erst mal kurz eingelesen (spiffs) und mir auch FIPS Beispiele angesehen.

Einschränkungen?

Hab da im Minimum 6 * 24 Werte abzulegen, und Maximum 6 * 96. Je nach Granularität die ich verwenden möchte. bei 6 * 24 hab ich im spiffs nur alle Werte der Sensoren je Stunde, und bei 6 * 96 eben alle 15 Minuten.

Das würde nun für mein jetziges Verständnis bedeuten, dass es sehr viele Dateien im spiffs gibt, also für jeden Sensor und Zeitpunkt eine .txt Datei. Wobei die Dateien immer nur für einen Tag sind, und diese dann nur geändert werden.

Idee nicht gut, Vorschläge, Änderungen?

Danke schon mal!

Gruß aus Wiener Neustadt
Toni

=================================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 10:49
Beitrag #2
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
Du kannst auch binäre Daten (als struct/Array) in einer Datei speichern. Beispiel.

Ich bin bei solchen Datensammlungen immer für eine Datenbank.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 15:18
Beitrag #3
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
Binär geht problemlos auch, Tommy hat Recht. Aber mir wäre auf Dauer die Belastung für den Flash zu groß bei dem dauernden Schreiben. Nach irgendwas >10.000 Schreibvorgängen wird es riskant, und die hast Du im Extremfall schon nach 100 Tagen zusammen.

Hast Du ein NAS? Da würde ich MariaDB (MySQL) laufen lassen und die Werte per SQL hineinschreiben. Da gibt es eine bequeme Arduino-Lib für: MySQL_Connector.

Abfragen geht gut mit HeidiSQL.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 17:52
Beitrag #4
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
(31.01.2021 15:18)miq19 schrieb:  Hast Du ein NAS? Da würde ich MariaDB (MySQL) laufen lassen und die Werte per SQL hineinschreiben. Da gibt es eine bequeme Arduino-Lib für: MySQL_Connector.

Abfragen geht gut mit HeidiSQL.

Die gesammelten Daten werden bereits in eine SQL-DB geschrieben. Aber an einem Standort ist kein Internet verfügbar, daher brauch ich da eine andere Lösung. Es geht da nur um die Tageswerte, also sind immer die letzten 24h im ESP. Aber ev leg ich am besten für diesen Fall einfach nur ein array[96] für die Variablen an, auf den Speicherbedarf kommt es das eh nicht mehr an.

Dann bleibt nur mehr die Frage betreffend OTA über, da hab ich noch nicht ganz Verstanden, worauf ich da aufpassen muss - derzeit läuft das OTA super. Aufteilung derzeit 2MB FS und 1MB OTA

Gruß aus Wiener Neustadt
Toni

=================================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 18:07
Beitrag #5
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
Im Array sind sie aber weg, wenn der Strom weg ist.
Mit einem NAS im lokalen Netz brauchst Du kein Internet.

Dein Sketch darf nicht größer, als 1 MB werden, sonst funktioniert OTA nicht mehr.

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 18:58
Beitrag #6
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
(31.01.2021 18:07)Tommy56 schrieb:  Im Array sind sie aber weg, wenn der Strom weg ist.

Nun, damit muss man dann leben.

(31.01.2021 18:07)Tommy56 schrieb:  Mit einem NAS im lokalen Netz brauchst Du kein Internet.

Das ist ein sehr gutes Argument - daran hab ich noch gar nicht gedacht Wink

(31.01.2021 18:07)Tommy56 schrieb:  Dein Sketch darf nicht größer, als 1 MB werden, sonst funktioniert OTA nicht mehr.

Ok, dann ist ja alles bestens Exclamation

Danke!

Gruß aus Wiener Neustadt
Toni

=================================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 19:20
Beitrag #7
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
(31.01.2021 18:58)rev.antun schrieb:  
(31.01.2021 18:07)Tommy56 schrieb:  Mit einem NAS im lokalen Netz brauchst Du kein Internet.
Das ist ein sehr gutes Argument - daran hab ich noch gar nicht gedacht Wink
Wir können nur das beurteilen, was Du schreibst und da war vom Internet die Rede:
(31.01.2021 17:52)rev.antun schrieb:  Aber an einem Standort ist kein Internet verfügbar, daher brauch ich da eine andere Lösung.
Das NAS wäre eine andere Lösung ohne Internet Wink

Gruß Tommy

"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2021, 20:07
Beitrag #8
RE: OTA & spiffs (LittleFS)
(31.01.2021 19:20)Tommy56 schrieb:  Das NAS wäre eine andere Lösung ohne Internet Wink

Gruß Tommy

Ich bau 3 Wetterstationen, und an einem Standort ist eben nix mit Internet Wink

Gruß aus Wiener Neustadt
Toni

=================================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Problem Upload einer html Datei per littleFS mat-sche 5 139 09.04.2021 13:17
Letzter Beitrag: Tommy56
  formatierung von csv dateien in LittleFS gk_1 6 225 04.04.2021 17:56
Letzter Beitrag: Tommy56
  ESP8266 exception[9] beim datei schreiben in SPIFFS gk_1 15 1.742 05.03.2021 11:52
Letzter Beitrag: gk_1
  ESP32: Binärdaten mit LittleFS speichern / Zerobytes in Strings ultralex 14 1.215 15.12.2020 14:00
Letzter Beitrag: Tommy56
  LittleFS Open, seekSet und Write / Read tut nicht, was es soll Nichtraucher 11 1.228 23.11.2020 21:53
Letzter Beitrag: Nichtraucher
Lightbulb SPIFFS DOWNLOAD UPLOAD & DELETE Esp8266 NodeMCU Fips 31 27.703 05.09.2020 19:59
Letzter Beitrag: guenni71
  ESP32 überträgt nicht alle Datein aus dem SPIFFS Pertho 11 2.460 21.07.2020 21:46
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Spiffs und Ordner? Triax16 13 2.411 05.06.2020 15:45
Letzter Beitrag: Tommy56
  Struct im Spiffs speichern Sh0rn 10 2.771 13.05.2020 06:42
Letzter Beitrag: Fips
  8266 & warning: 'SPIFFS' is deprecated db91595 13 3.731 12.05.2020 20:35
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste